Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Charaktere » Lureen Twist » Was wusste Lureen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was wusste Lureen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wilderness, " und gut iss" das habe ich jetzt missverständlich ausgedrückt.
Ich meine damit: rumdrehen, "erledigen" und gut iss, sprich: Thema erledigt, Pflicht erfüllt.
...Eine Scheiß unbefriedigende Situation; für beide...

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)
29.11.2011 09:48 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

lundi96 lundi96 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-956.png

Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 4.652
Herkunft: Rheydt

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.397.400
Nächster Level: 19.059.430

662.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein wichtiger Faktor für die Ehe mit Jack war für Lureen sicher auch sein mangelnder Ehrgeiz den Firmenboß rauszukehren. Lureen ist die Firma ja sehr wichtig und mit den meisten anderen Männern hätte sie sie sicher nicht so selbstbestimmt leiten können, die hätten mehr Mitspracherecht gefordert. Und unverheiratet zu bleiben war gesellschaftlich bestimmt nicht akzeptiert und ich denke auch, daß sie ein Kind wollte und sei es nur als Nachfolger für die Firma. Zweckgemeinschaft trifft es schon ganz gut, finde ich.

__________________
Life hands you lemons then sell lemonade,
it´s the choice we make.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lundi96: 29.11.2011 10:09.

29.11.2011 10:08 lundi96 ist offline E-Mail an lundi96 senden Beiträge von lundi96 suchen Nehmen Sie lundi96 in Ihre Freundesliste auf

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, dass die Heirat mit Jack eine gewisse Trotzreaktion gegenüber ihrem ekelhaften Vater war... Ist ja wirklich ein Drecksack... Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Jack ihn, wenn auch erst nach vielen Jahren, zusammenfaltet... Einfach herrlich!!!

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)
29.11.2011 10:18 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von franke11
Warum geht ihr davon aus, dass die "Prolls" es als Unfall hätten darstellen sollen?

Ich gehe davon aus, dass es Mord war und es wahrscheinlich sogar viele wussten. Vielleicht hat sogar die Polizei ermittelt, aber eher halbherzig.

Es kann doch sein, dass Lureen einfach diese Version jedem "entfernten" Freunden erzählt, um damit die eigentliche Ursache zu verschleiern.

edit: Das kommt davon, wenn man nur die letzten Beiträge liest.
Das Argument hattet ihr ja schon. Warum also so eine komplizierte Geschichte?

Hmmmm, vielleicht kam sowas damals wirklich häufiger vor. Ich meine ein Raubüberfall mitten auf einer Landstraße? Und warum sollten die Räuber ihn dann so brutal zusammenschlagen?
Vielleicht war die Story auch von der Polizei so an Lureen weitergegeben worden.
huh


Ich bin auch der Meinung, dass eine Ermordung doch sehr warscheinlich ist... Und kompliziert ist das auch nicht... Wir kennen doch bis heute, wie schlecht und korrupt manche Polizeibehörden in den USA ermitteln... Denken wir doch nur an die vielen Morde an der schwarzen Bevölkerung... Was wurde da oft als Todesursache verbreitet und wie geschickt wurde ein Mord verschleiert.
Lureen ist mit ihrer Firma bekannt, wenn nicht eine lokale Größe, die vieles ermöglichen kann. Vielleicht aber darf man sich gar nicht so an Lureen aufhängen... Ich kann mir gut vorstellen, dass Jack einfach unvorsichtig war (siehe Bar, als er nach dem Bullenreiten einfach ein Bier ausgeben will). Er ist einfach an den falschen geraten und der hat eben welche die sich aufmischen lassen und schon nimmt das Unheil seinen Lauf...
Ich habe mich gestern noch mit einer guten Bekannten, sie ist Amerikanerin, über BBM unterhalten und darüber ob es wohl Mord war..
Ich sagte im Laufe des Gespräches: "Ja, so war das damals eben". Sie schaute mich groß an und entgegnet: "Damals? Das ist in manchen Gebieten bis heute so. Schwule werden entsorgt, getarnt als Unfall. Und alle "spielen" mit. Manchmal bis hin zu den Angehörigen, weil die sich blamiert fühlen und ausgegrenzt werden".
Und wenn ich mir in diesem Zusammenhang so manche Predigten der Evangelikalen-PredigerInnen in den USA vergegenwärtige, in denen der Hass auf Schwule Männer und Frauen planmäßig geschürt wird, (als Abartig; Untermenschen) wundert mich nichts mehr....

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)
29.11.2011 10:48 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.415
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.386.590
Nächster Level: 47.989.448

602.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@nema

1. Es würde niemand versuchen einen bereits GEPLATZEN Reifen aufzublasen. Wenn der kaputt ist geht die ganze Luft doch sofort da wieder raus.
Man würde einen Reifen doch lediglich aufpumpen wenn man einen Platten hat.

2. Wenn Jack einen Platten gehabt und angehalten hätte, dann zusammen geschlagen wurden ist, haben wir wieder das Dilemma das es keinen geplatzten Reifen gegeben hätte.
AUSSERDEM
Wenn die Felge Jack ins Gesicht geflogen wäre und ihm dabei Kiefer und Nasenbein zertrümmert hätte, müsste Jacks Blut auf der Felge sein.
All das hätten die Gewalttäter präparieren müssen damit die Polizei tatsächlich auf genau diesen Tathergang gekommen wäre, den Lureen Ennis am Telefon erzählt hat.

@Benedikt

1. Am Telefon erzählt Lureen Ennis das Jack an seinem eigenen Blut erstickt ist.
a) wieso sollte ein Polizist der sich diese Geschichte nur ausdenkt, solche Einzelheiten da mit reinbringen?
b) wie kann andererseits ein Polizist überhaupt feststellen das jemand noch gelebt hat und erst viel später durch Ersticken gestorben ist?
Für diese genaue Diagnose braucht man doch mindestens einen Arzt...eventuell sogar einen Gerichtsmediziner.
c) Wir haben also jetzt nicht nur mindestens zwei korrupte Polizisten, wir haben auch noch einen korrupten Arzt bzw. einen korrupten Gerichtsmediziner, die alle ohne einen Pfennig Geld dafür zu kriegen ihren Job und ihre Freiheit aufs Spiel setzen nur weil sie eine Abneigung gegen Schwule haben.
Das ist doch ziemlich unwahrscheinlich.
und
d) ist es nicht eigenartig das die Mordwaffe in beiden Fällen (damals bei Earl und Rich und jetzt bei Jack) das Radkreuz war....ist es da nicht viel wahrscheinlicher das Ennis als er sich vorstellt wie Jack zusammen geschlagen wurde das Radkreuz VORSTELLT weil ER den Mord an den Ranchern von damals mit dem Unfall von Jack zusammen bringt?
29.11.2011 11:38 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kessi


@Benedikt

1. Am Telefon erzählt Lureen Ennis das Jack an seinem eigenen Blut erstickt ist.
a) wieso sollte ein Polizist der sich diese Geschichte nur ausdenkt, solche Einzelheiten da mit reinbringen?
b) wie kann andererseits ein Polizist überhaupt feststellen das jemand noch gelebt hat und erst viel später durch Ersticken gestorben ist?
Für diese genaue Diagnose braucht man doch mindestens einen Arzt...eventuell sogar einen Gerichtsmediziner.
c) Wir haben also jetzt nicht nur mindestens zwei korrupte Polizisten, wir haben auch noch einen korrupten Arzt bzw. einen korrupten Gerichtsmediziner, die alle ohne einen Pfennig Geld dafür zu kriegen ihren Job und ihre Freiheit aufs Spiel setzen nur weil sie eine Abneigung gegen Schwule haben.
Das ist doch ziemlich unwahrscheinlich.
und
d) ist es nicht eigenartig das die Mordwaffe in beiden Fällen (damals bei Earl und Rich und jetzt bei Jack) das Radkreuz war....ist es da nicht viel wahrscheinlicher das Ennis als er sich vorstellt wie Jack zusammen geschlagen wurde das Radkreuz VORSTELLT weil ER den Mord an den Ranchern von damals mit dem Unfall von Jack zusammen bringt?


Kessy, klar, alles ist möglich.
Es gibt aber auch Schwulenhasser, die Ärzte, Gerichtsmediziner, Polizisten, u. v. m. sind. Ich will ja nur mit meinem Beitrag sagen, das nichts unmöglich ist. Die Wahrheit werden wir nie erfahren!! Wobei sich dann wiederum die Frage ergibt, was Wahrheit ist.....
Radkreuz? Ich habe jetzt nur eine Szene in Erinnerung. Ich meine, dass Jack in der Einblendung zusammengeschlagen wird und einer der Kerle etwas wie einen Wagenheber in der Hand hat... Oder hab ich was übersehen?

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)
29.11.2011 11:57 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

lundi96 lundi96 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-956.png

Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 4.652
Herkunft: Rheydt

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 18.397.400
Nächster Level: 19.059.430

662.030 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Einblendung ist auf jeden Fall Ennis Vorstellung, denn da ist Jack noch jung und ohne Schnurrbart wie wir mal festgestellt haben.

__________________
Life hands you lemons then sell lemonade,
it´s the choice we make.

29.11.2011 12:31 lundi96 ist offline E-Mail an lundi96 senden Beiträge von lundi96 suchen Nehmen Sie lundi96 in Ihre Freundesliste auf

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von lundi96
Die Einblendung ist auf jeden Fall Ennis Vorstellung, denn da ist Jack noch jung und ohne Schnurrbart wie wir mal festgestellt haben.


Upps huh ist mir nicht aufgefallen... Muss ich denn nun heute noch BBM schauen????

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)
29.11.2011 12:39 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.415
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.386.590
Nächster Level: 47.989.448

602.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Benedikt

Der Wagenheber ist ein Übersetungsfehler, das im Buch verwendete englische Wort dafür bedeutet eindeutig Radkreuz.

Ein Wagenheber ist eine Art Pumpvorrichtung, zum "Hochheben" des Autos...ein Radkreuz ist eine Art Eisenschlüssel in Kreuzform und wird zum Lösen der Radschrauben verwendet.
An so ein Radkreuz wurde der Penis des Ranchers aus Ennis Kindheit gebunden, was mit einem Wagenheber gar nicht möglich gewesen wäre.
Im Film sehen wir übrigens auch das Radkreuz in Ennis Gedanken als Tatwaffe.

@korrupte Polizei

Ich denke man muss hier zwei Dinge auseinander halten.

Korruption bedeutet immer das Geld bezahlt wird um jemanden zu bestechen bzw. das man sich mit Geld von etwas frei kaufen kann.
Korruption bei der Polizei ist verbreitet in Ländern wo die Polizisten so wenig verdienen das sie diesen Nebenerwerb teilweise für ein vernünftiges Leben brauchen.
Mein Mann war vor drei Jahren in der Ukraine, DA ist die Polizei korrupt. Er wurde angehalten und beschuldigt Alkohol getrunken zu haben, musste 80 Euro bezahlen obwohl er nicht einen Tropfen intus hatte.
Auf der anderen Seite kann man aber auch einem Beamten Geld zu stecken und der guckt über die Dinge drüber.
Das sieht in dem USA ganz anders aus. Da kriegst du schon vor der Einreise die Warnung dich möglichst genau an alle Regeln im Verkehr zu halten, weil dort unglaublich konsequent durchgegriffen wird und man sollte möglichst auch nicht anfangen mit der Polizei verhandeln zu wollen.

Auf der anderen Seite gibt es Hass auf bestimmte Gruppen, das kann man vergleichen mit dem Hass auf Ausländer hier in Deutschland.
Gewalt geht aber meist von mehr oder weniger aktenkundigen Gewalttätern aus die aber meiner Meinung auch dann keine Engel wären, wenn es nicht einen Ausländer bei uns in Deutschland gäbe. Ich denke es sind Menschen die generell ein gewisses Gewaltpotential in sich haben, viel spielt auch die eigene verkorkste Lebenssituation eine Rolle, Perspektivlosigkeit für die man jemanden anschuldigen möchte.
Neben den Gewalttätern gibt es natürlich auch eine Reihe von Leuten die nicht einverstanden sind beispielsweise mit der Ausländerpolitik unseres Landes, Leute die Ausländer zwar gern los werden würden, aber Gewalt dennoch ablehnen und sich sogar dadurch selber bedroht fühlen.
Im Deutschland gibt es immer mal wieder die Anschuldigung in der Polizei gäbe es rechte Tendenzen...was sich darin äußert, das Ausländer bei der Vernehmung weniger korrekt behandelt werden als Deutsche, das Straftaten die an Ausländern verübt werden, weniger intensiv verfolgt werden usw.
Das jetzt aber Polizei, Gerichtsmedizin usw. sich zu einem Komplott zusammen schließen um ein paar rechte Gewalttäter vor einer Verurteilung zu schützen nur weil sie Ausländer nicht sonderlich mögen...das würde man doch bei uns in Deutschland auch für ziemlich unwahrscheinlich halten.
29.11.2011 13:19 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von Kessi
@Benedikt

Der Wagenheber ist ein Übersetungsfehler, das im Buch verwendete englische Wort dafür bedeutet eindeutig Radkreuz.

Ein Wagenheber ist eine Art Pumpvorrichtung, zum "Hochheben" des Autos...ein Radkreuz ist eine Art Eisenschlüssel in Kreuzform und wird zum Lösen der Radschrauben verwendet.
An so ein Radkreuz wurde der Penis des Ranchers aus Ennis Kindheit gebunden, was mit einem Wagenheber gar nicht möglich gewesen wäre.
Im Film sehen wir übrigens auch das Radkreuz in Ennis Gedanken als Tatwaffe.

Kessi, ich glaube, jetzt geht es ein wenig durcheinander, aber egal. Danke für die Aufklärung....NeNe

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von benedikt1211: 29.11.2011 13:35.

29.11.2011 13:31 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.415
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 47.386.590
Nächster Level: 47.989.448

602.858 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ging mir genau so...ich guck mir das Ding an als mein Mann die Winterreifen aufgezogen hat und frage mich die ganze Zeit, wer kommt denn auf die Idee jemanden DAMIT zu erschlagen...dann hat mir (ich glaube es war Moment) das aus dem Englischem richtig übersetzt und da machte das dann auch Sinn

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kessi: 29.11.2011 13:39.

29.11.2011 13:37 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

benedikt1211 benedikt1211 ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-52.png

Dabei seit: 24.11.2011
Beiträge: 60
Herkunft: Deutschland/NRW

Level: 27 [?]
Erfahrungspunkte: 154.550
Nächster Level: 157.092

2.542 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kessi
Ging mir genau so...ich guck mir das Ding an als mein Mann die Winterreifen aufgezogen hat und frage mich die ganze Zeit, wer kommt denn auf die Idee jemanden DAMIT zu erschlagen...dann hat mir (ich glaube es war Moment) das aus dem Englischem richtig übersetzt und da machte das dann auch Sinn

Wagenheber heißt auf englisch "car jack" und in der englischen Fassung ist von einem "tire iron" die Rede was übersetzt so viel wie Montierschlüssel oder Reifenmontierhebel heißt


Danke, sehr nett von Dir... Ich merke, ich lerne viel hier!!! LG

__________________
Brokeback Mountain, ich komme nicht los von Dir...
Ich will's auch gar nicht... :-)
29.11.2011 13:40 benedikt1211 ist offline E-Mail an benedikt1211 senden Beiträge von benedikt1211 suchen Nehmen Sie benedikt1211 in Ihre Freundesliste auf

Seiten (9): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Charaktere » Lureen Twist » Was wusste Lureen?

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH