Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » Szenen » "bei dir und Lureen läuft alles normal?" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "bei dir und Lureen läuft alles normal?"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Uschi Administrator Uschi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 04.06.2007
Beiträge: 13.648

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.859.306
Nächster Level: 64.602.553

5.743.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

"bei dir und Lureen läuft alles normal?" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich mach doch mal einen eigenen Thread für diese Frage auf fröhlich

was bisher geschrieben wurde:

Zitat:
Original von AngLee

Und dann gab es in Bonn natürlich auch wieder neue Erkenntnisse/heftige Diskussionen nach dem Anschauen des Films.

- und... erkundigt sich Ennis am Fluß (bei seiner Frage: "Mit dir und Lureen alles normal?") nach Jacks Sexleben?


Zitat:
Original von Uschi

aber ja, daran besteht für mich gar kein Zweifel. Jack hat die Frage wohl noch im Kopf, als er am See sagt, er könne die Ehe auch über's Telefon führen.


Zitat:
Original von AngLee

Da müssen wir aber noch mal genauer drüber reden, Uschi. wink



Zitat:
Original von Uschi

gern, es gibt irgendwo einen Thread für solche Einzelfragen


Zitat:
Original von gerhardr

Ich sehe es genauso wie Uschi!



Zitat:
Original von siri

Er erkundigt sich nach dem Zusammenleben mit Lureen, da er selber geschieden ist. Das Sexleben ist ein wichtiger Teil davon - und: das eine beeinflußt das andere


Zitat:
Original von AngLee

Menno!!! Und ich muss mich hier gerade mit den Gesetzmäßigkeiten der Meiose herumplagen und wie ich das morgen einfach und kurz erklären kann. Aber wenn ich damit fertig bin werde ich in diesem Thread für Eizelfragen aktiv werden! großes Grinsen

Aber leider ist ja Disziplin mein zweiter Vorname.... Dry


__________________
"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."
(Barney Stinson)
25.03.2014 13:49 Uschi ist offline E-Mail an Uschi senden Beiträge von Uschi suchen Nehmen Sie Uschi in Ihre Freundesliste auf

Uschi Administrator Uschi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 04.06.2007
Beiträge: 13.648

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.859.306
Nächster Level: 64.602.553

5.743.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Uschi
RE: bei dir und Lureen läuft alles normal? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

für mich war das immer eine direkte Frage, ob Jack und Lureen zusammen schlafen.

Ennis zögert bei dem Wort "normal" weil es ihm einerseits eigentlich unangenehm ist, danach zu fragen aber andererseits ist er neugierig. "Normal" bedeutet für ihn, dass ein Ehemann Sex mit seiner Frau hat - etwas, das ihm (nach meinem Empfinden) zuwider ist.
Und er will wissen, wie es bei Jack läuft.

__________________
"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."
(Barney Stinson)
25.03.2014 14:07 Uschi ist offline E-Mail an Uschi senden Beiträge von Uschi suchen Nehmen Sie Uschi in Ihre Freundesliste auf

gerhardr gerhardr ist männlich


images/avatars/avatar-1000.gif

Dabei seit: 13.12.2011
Beiträge: 1.165
Herkunft: Wien

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.098.946
Nächster Level: 3.609.430

510.484 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: bei dir und Lureen läuft alles normal? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Uschi
für mich war das immer eine direkte Frage, ob Jack und Lureen zusammen schlafen.

Genau so sehe ich es auch. Und da Ennis nicht direkt nach dem Sex zwischen Jack und Lureen fragen will/kann, wählt er eben diese Formulierung.
25.03.2014 14:41 gerhardr ist offline E-Mail an gerhardr senden Beiträge von gerhardr suchen Nehmen Sie gerhardr in Ihre Freundesliste auf

AngLee Super Moderator AngLee ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-1076.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 14.955

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.790.018
Nächster Level: 64.602.553

5.812.535 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht noch mal kurz die Beschreibung der Szene:

Ennis hatte die Auseinandersetzung mit Alma (an Thangsgiving) wo ihm klar wird, dass Alma wegen ihm und Jack Bescheid weiß. Warum das so ist, weiß er aber nicht. Alma erzählt ihm ja nicht, dass sie die beiden beobachtet hat.

Dann kommt eins der nächsten Angeltreffen und während Ennis das Geschirr im Fluss wäscht, berichtet Jack von Lureens kaufmännischen Tätigkeiten...

Dann kommt Ennis´Frage:



Ennis: Lureen. You and her, it´s normal and all?



Jack: sure

Ennis: And she don´t never suspect?

Jack: No.

Ennis: You ever get the feeling, I don´t know. When you´re in town, and someone looks at you, suspicious…like he knows. And then you get out on the pavement, and everyone, lookin´ at you, any maybe they all know too?

Jack: Maybe it´s time you moved outta here. You know, set yourself up somewhere different. Maybe Texas.
********


Ich lese ja gerade das Buch "On Brokeback Mountain" von Eric Patterson und da bin ich genau über diese Szene gestolpert, wei der nämlich folgendes dazu sagt (ich übersetze mal frei):

S.227/Mitte zweiter Absatz: Szene mit Streit am Fluss
Ennis ist unsicher, ob er fähig ist als Hetero zu leben. Er fragt Jack, ob sein Sexleben mit Lureen „is normal and all“ und beschreibt seine Befürchtungen, dass man ihm eventuell auf der Straße seine Homosexualität ansehen könnte. Jack reagiert auf die Frage zurückhaltend (meint Patterson) und Jakes Darstellung suggeriert, dass Jack die Wahrheit zurückhält (er sagt nämlich: ja, alles normal und Lureen hegt keinerlei Verdacht („about his sexuality“). Dabei wirkt er nervös und ausweichend (sagt Patterson)


Meine Meinung:

Mir kam nie in den Sinn, dass die da überhaupt über Sexualität sprechen, sondern über die Beziehung allgemein. Meiner Meinung nach ist Ennis da unsicher, wie Alma herausgefunden hat, dass er schwul ist und er will von Jack wissen, ob Lureen da auch etwas vermutet. Ennis hat ja auch den Eindruck, dass die Leute auf der Straße ihm irgendetwas ansehen könnten und mit denen hat er wohl keinen Sex, vermute ich mal.

Natürlich gehört der Sex dazu und steckt wohl auch mit in der Frage drin. Besonders vielleicht in dem Zusatz "and all". Vielleicht hat Ennis hier auch seine besondere Art, mit Alma zu schlafen im Hinterkopf.
Aber auf keinen Fall fragt er (für mich) danach, ob Jack mit Lureen schläft oder ob es in ihrem Sexualleben Probleme gibt..

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von AngLee: 25.03.2014 16:20.

25.03.2014 15:02 AngLee ist online E-Mail an AngLee senden Beiträge von AngLee suchen Nehmen Sie AngLee in Ihre Freundesliste auf

lundi96 lundi96 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-956.png

Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 4.742
Herkunft: Rheydt

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.242.490
Nächster Level: 22.308.442

3.065.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe das genau wie Ang. Ennis hat immer geglaubt, außer Jack weiß keiner über ihn Bescheid und als er entdeckt, dass Alma das offensichtlich schon seit Jahren wusste, war das mit Sicherheit ein ziemlicher Schock für ihn (wie man an seiner Reaktion unschwer erkennen kann Fettes Grinsen ). Er hat damit überhaupt nicht gerechnet, weil er seinerseits Alma absolut nicht angemerkt hat, dass sie etwas weiß und nun fragt er sich, ob es noch andere gibt, die etwas wissen, ohne es sich anmerken zu lassen. Und das kann ja nicht nur bei ihm der Fall sein, sondern auch bei Jack. Er fragt sich, ob Lureen Jack auch auf die Schliche gekommen ist und es sich nur nicht anmerken lässt - genau wie Alma bei ihm. Denn wenn Lureen über Jack Bescheid weiß, weiß sie auch über Ennis Bescheid und das macht Ennis so viel Angst, dass er sich fragt, wer es sonst noch alles weiß. In seiner Panik hat er manchmal sogar das Gefühl, dass man es ihm ansehen kann und er will wissen ob es Jack genau so geht.

Die Szene kommt kurz nach der Szene, in der Ennis erfährt, dass Alma Bescheid wusste, deshalb habe ich sie auch immer darauf bezogen und nicht auf die Frage nach dem Sexleben. Und Jacks Antwort, dass Ennis vielleicht mal raus müsste aus Riverton, hat ja auch nichts mit Sex zu tun, sondern damit, dass Ennis das Gefühl hat, bei ihm zu Hause weiß jeder Bescheid über ihn. Dass er das versucht zu seinen Gunsten zu drehen, steht auf einem anderen Blatt.

Einziger Unterschied zu Ang: ich sehe es so, dass Ennis "weiß", wie Alma es rausgefunden hat. Sie hat zufällig das unberührte Preisschild an der Angel entdeckt und daraufhin sozusagen als Falle beim nächsten Mal eine Nachricht an die Angel gemacht und die Bestätigung bekommen, dass sich Ennis die Angel auf seinen Angeltouren nie anguckt. Die echte Wahrheit kennt er natürlich nicht, aber ich denke, dass er keinen Grund hat an dieser Erklärung zu zweifeln.

Ich frage mich aber gerade viel mehr, warum Alma ihm diese Version überhaupt erzählt. Wenn sie doch sowieso vorhat zuzugeben, dass sie Bescheid weiß, dann kann sie doch auch die Wahrheit sagen, wie sie es rausgefunden hat. Warum an der Stelle wieder lügen?

Edit:
Almas Lüge hier ist mir genau so unverständlich wie Ennis Lüge, als Alma ihn bei Eintreffen der ersten Postkarte fragt, ob er mal mit Jack zusammen gearbeitet hat und er antwortet, dass er ein Angelkumpel wäre.

__________________
Life hands you lemons then sell lemonade,
it´s the choice we make.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von lundi96: 25.03.2014 15:58.

25.03.2014 15:54 lundi96 ist offline E-Mail an lundi96 senden Beiträge von lundi96 suchen Nehmen Sie lundi96 in Ihre Freundesliste auf

LovelySmiley LovelySmiley ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-541.jpg

Dabei seit: 04.01.2007
Beiträge: 6.698
Herkunft: Dresden - Sachsen - Deutschland - Europa - Welt... =)

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.899.235
Nächster Level: 30.430.899

531.664 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ang, ich sehe es eher so wie du. Ennis fragt danach, ob die Beziehung von Jack und Lureen so "normal" ist, dass Lureen eben keinen Grund hat, Verdacht zu schöpfen. Der Sex gehört da schon dazu, aber ich glaube, er fragt mehr nach ihrem Zusammenleben an sich. Dass Alma den Zettel an die Angelschnur gebunden hatte, um rauszufinden, ob Ennis wirklich angelt, hat ihn sicher ziemlich erschüttert. Deshalb vermutet er solches Misstrauen vielleicht auch bei Lureen.

Edit: Genau, lundi.
Ich denke, dass Alma an der Stelle lügt, weil sie sich nicht traut, das offen auszusprechen. Ennis und Jack sind mit Sicherheit die einzigen Männer, die sie in ihrem Leben jemals küssend gesehen hat und ich glaube nicht, dass sie darüber sprechen möchte. Vielleicht hat sie auch Angst vor Ennis' Reaktion.

__________________
"You look like you wanna kiss me." - "I do." - "... go on then!"

[Weekend]

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von LovelySmiley: 25.03.2014 15:58.

25.03.2014 15:54 LovelySmiley ist offline E-Mail an LovelySmiley senden Beiträge von LovelySmiley suchen Nehmen Sie LovelySmiley in Ihre Freundesliste auf

Uschi Administrator Uschi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 04.06.2007
Beiträge: 13.648

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.859.306
Nächster Level: 64.602.553

5.743.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Uschi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist ja alles hochinteressant - auf diese Interpretationen bin ich nie gekommen Blink

Zitat:
Original von lundi96

Die Szene kommt kurz nach der Szene, in der Ennis erfährt, dass Alma Bescheid wusste, deshalb habe ich sie auch immer darauf bezogen und nicht auf die Frage nach dem Sexleben.


diesen Zusammenhang habe ich ebenfalls nie gesehen...es gab ja so häufig Zeitsprünge, sodass ich gar nicht auf die Idee kam, dass es das erste Treffen nach dem Thanksgiving sein könnte

Zitat:

Ich frage mich aber gerade viel mehr, warum Alma ihm diese Version überhaupt erzählt. Wenn sie doch sowieso vorhat zuzugeben, dass sie Bescheid weiß, dann kann sie doch auch die Wahrheit sagen, wie sie es rausgefunden hat. Warum an der Stelle wieder lügen?


das ist eine sehr gute Frage. Aber so weiß Ennis halt nicht, woher Alma ihr Wissen hat.

Zitat:

Edit:
Almas Lüge hier ist mir genau so unverständlich wie Ennis Lüge, als Alma ihn bei Eintreffen der ersten Postkarte fragt, ob er mal mit Jack zusammen gearbeitet hat und er antwortet, dass er ein Angelkumpel wäre.


jou...

__________________
"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."
(Barney Stinson)
25.03.2014 16:11 Uschi ist offline E-Mail an Uschi senden Beiträge von Uschi suchen Nehmen Sie Uschi in Ihre Freundesliste auf

AngLee Super Moderator AngLee ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-1076.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 14.955

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.790.018
Nächster Level: 64.602.553

5.812.535 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LovelySmiley
Ich denke, dass Alma an der Stelle lügt, weil sie sich nicht traut, das offen auszusprechen. Ennis und Jack sind mit Sicherheit die einzigen Männer, die sie in ihrem Leben jemals küssend gesehen hat und ich glaube nicht, dass sie darüber sprechen möchte. Vielleicht hat sie auch Angst vor Ennis' Reaktion.

Ich denke auch, dass sie es zum einen nicht direkt aussprechen kann und zum anderen, dass sie Angst vor Ennis´Reaktion hat.

Sie bezeichnet ja auch nicht Ennis direkt als schwul, sondern tut das indirekt indem sie Jack als so eine Art Bumann darstellt:

"Jack Nasty. You didn´t go up there to fish. You and him..."

Und was sie ihrer Meinung nach gemacht haben, kann sie auch nicht weiter aussprechen.
*******
Mir ist noch ein Gedanke zu "bei dir und Lureen läuft alles normal?" gekommen:
Kann es sein, dass einige diese Unterhaltung als zwei voneinander unabhängige Teile verstehen:

Zunächst die Frage nach dem Sexleben und dann die Frage danach, ob einem die Homosexualität angesehen wird? Und die zwei Teile haben gar nichts miteinander zu tun?

Hm.....
25.03.2014 16:36 AngLee ist online E-Mail an AngLee senden Beiträge von AngLee suchen Nehmen Sie AngLee in Ihre Freundesliste auf

lundi96 lundi96 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-956.png

Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 4.742
Herkunft: Rheydt

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.242.490
Nächster Level: 22.308.442

3.065.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Uschi
das ist eine sehr gute Frage. Aber so weiß Ennis halt nicht, woher Alma ihr Wissen hat.


Aber er weiß nicht, dass er es nicht weiß Fettes Grinsen . Er meint, er weiß es.

Wenn Du denkst, Du denkst, dann denkst Du nur, Du denkst... Rolleyes

__________________
Life hands you lemons then sell lemonade,
it´s the choice we make.

25.03.2014 16:46 lundi96 ist offline E-Mail an lundi96 senden Beiträge von lundi96 suchen Nehmen Sie lundi96 in Ihre Freundesliste auf

Uschi Administrator Uschi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 04.06.2007
Beiträge: 13.648

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.859.306
Nächster Level: 64.602.553

5.743.247 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Uschi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LovelySmiley

Ich denke, dass Alma an der Stelle lügt, weil sie sich nicht traut, das offen auszusprechen. Ennis und Jack sind mit Sicherheit die einzigen Männer, die sie in ihrem Leben jemals küssend gesehen hat und ich glaube nicht, dass sie darüber sprechen möchte. Vielleicht hat sie auch Angst vor Ennis' Reaktion.


an Angst vor Ennis' Reaktion glaube ich nicht, sonst hätte sie erst gar nicht mit dem Thema angefangen. Aber sie hat auf jeden Fall Hemmungen, die Sache direkt anzusprechen

__________________
"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."
(Barney Stinson)
25.03.2014 16:48 Uschi ist offline E-Mail an Uschi senden Beiträge von Uschi suchen Nehmen Sie Uschi in Ihre Freundesliste auf

brando brando ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-579.jpg

Dabei seit: 29.06.2007
Beiträge: 14.123
Herkunft: Spessart

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.558.122
Nächster Level: 64.602.553

4.044.431 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz kurz meine Interpretation:
@ 1: "Normal" habe ich immer als Synonym für "Ist sie Dir schon auf die Schliche gekommen?" übersetzt. An Sex habe ich dabei nie gedacht. großes Grinsen

@2: Die "Lüge" (es ist ja eigentlich keine, sondern ein weiteres Mosaiksteinchen für Alma) mit dem Angeln hat sie benutzt, weil das die einzige Möglichkeit für Alma ist, das Unaussprechliche auszusprechen und in Worte zu kleiden.

__________________
Illegale Rollatorenrennen fahren!

bj auf die Frage, wie sein Vater den Ruhestand gestalten wird

25.03.2014 18:42 brando ist offline E-Mail an brando senden Beiträge von brando suchen Nehmen Sie brando in Ihre Freundesliste auf

DerMoment1608 DerMoment1608 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1003.jpg

Dabei seit: 22.06.2008
Beiträge: 6.221
Herkunft: Leipzig

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.442.459
Nächster Level: 26.073.450

1.630.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe das "You and her, it´s normal and all?" immer zusammengehörig mit den folgenden Sätzen ("she don´t never suspect?" "You ever get the feeling, I don´t know. When you´re in town, and someone looks at you, suspicious…like he knows.") gesehen. Für mich war das immer eine zusammengehörige Abfolge von Fragen. Er möchte wissen, ob Lureen, so wie Alma, Verdacht geschöpft haben könnte. Mir wäre auch nicht klar, warum Ennis "aus dem nichts heraus" nach ihren Sexleben fragen würde, und dann gleich im nächsten Satz wieder das Thema wechselt.

Ang, könntest du noch mal den originalen Text zitieren? Denn der Teil

dass Jack die Wahrheit zurückhält (er sagt nämlich: ja, alles normal und Lureen hegt keinerlei Verdacht („about his sexuality“)

geht ja dann auch wieder in die Richtung "Lureen könnte Verdacht hegen, dass Jack schwul is/was mit Ennis hat")

__________________
.

25.03.2014 18:55 DerMoment1608 ist offline E-Mail an DerMoment1608 senden Homepage von DerMoment1608 Beiträge von DerMoment1608 suchen Nehmen Sie DerMoment1608 in Ihre Freundesliste auf

DerMoment1608 DerMoment1608 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1003.jpg

Dabei seit: 22.06.2008
Beiträge: 6.221
Herkunft: Leipzig

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.442.459
Nächster Level: 26.073.450

1.630.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von brando
@2: Die "Lüge" (es ist ja eigentlich keine, sondern ein weiteres Mosaiksteinchen für Alma) mit dem Angeln hat sie benutzt, weil das die einzige Möglichkeit für Alma ist, das Unaussprechliche auszusprechen und in Worte zu kleiden.


Das sehe ich auch so. So kann sie es ansprechen, ohne es wirklich auszusprechen. Und sie hat so vielleicht auch erst mal einen leichteren Einstieg. Sie hat es so lange in sich hinein gefressen, da ist es schwierig einen Anfang zu finden. Und vielleicht ist es auch eine Art Selbstschutz. In dem Moment, wo sie es aussprechen würde, würde es noch realer werden.

__________________
.

25.03.2014 19:02 DerMoment1608 ist offline E-Mail an DerMoment1608 senden Homepage von DerMoment1608 Beiträge von DerMoment1608 suchen Nehmen Sie DerMoment1608 in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.459
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 48.665.688
Nächster Level: 55.714.302

7.048.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh wundervoll ihr belebt die Szenediskussionen wieder smile

Ich persönlich finde diese Szene liegt genau in der Mitte von Ennis langem Weg zu sich selbst. Er erkennt zwar ansatzweise schon sein eigenes Anderssein, will auf der anderen Seite aber von diesem Anderssein nichts wissen.

Ennis fragt sich und hier auch Jack, sieht man jemanden wie uns an das da etwas spezielles in/an uns ist ober bemerkt man es vielleicht gar nicht. Die unglaubliche Angst vor der Entdeckung resultiert ja aus seinem Kindheitstrauma.
Jack nimmt diese Frage von Ennis schon auch als Auseinandersetzung mit diesem Thema wahr und versucht ihn (unglaublich vorsichtig zwar) in einen bestimmte Denkrichtung zu schieben.
Den Weg geht Ennis allerdings nicht mit, er blockt ab und das Gespräch endet im Streit.

Im Gegensatz zum Streit am See wo es keinen Rückzug mehr gibt für Ennis sehen wir hier nur ein kleines Vorwagen und einen schnellen Rückwärtsgang ins schützende Schneckenhaus.

Adäquat die Szene mit Alma...auch sie setzt vorsichtig an und gerät an einem bestimmten Punkt der Deutlichkeit mit Ennis in Streit der so weit führt das er sich in der nächsten Zeit weder bei ihr noch bei seinen Kindern blicken lässt.

Mit Ennis kann man über dieses Thema einfach nicht reden und wer immer es tut, einschließlich er selber, eiert in weitem Bogen drum herum. Darum auch nicht die direkte Frage an Jack: Ahnt deine Frau das du schwul bist...ich bin mir sogar ziemlich sicher das Ennis so konkret noch nicht mal denkt.

Das ist irgendwie wie mit Wasser, das man mit Macht aus einen Boot permanent rauspumpt und das vorn und hinten ganz leise und stetig immer wieder ein läuft, so lange bis man begreift das das Pumpen nichts nützt und man anfangen muss wahrzunehmen das es da ist.
...ein Zeitpunkt wo man sich fragen muss, geh ich jetzt unter oder fang ich an zu schwimmen.

Aber da ist Ennis in dieser Szene noch nicht...hier pumpt er noch ganz gewaltig.
25.03.2014 20:05 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

AngLee Super Moderator AngLee ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-1076.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 14.955

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.790.018
Nächster Level: 64.602.553

5.812.535 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DerMoment1608
Ang, könntest du noch mal den originalen Text zitieren? Denn der Teil

dass Jack die Wahrheit zurückhält (er sagt nämlich: ja, alles normal und Lureen hegt keinerlei Verdacht („about his sexuality“)

geht ja dann auch wieder in die Richtung "Lureen könnte Verdacht hegen, dass Jack schwul is/was mit Ennis hat")


Ich habe mal den Teil aus "On Brokeback Mountain" von Eric Patterson/S. 227 abgeschrieben:

Zitat:
The next episode in the film in which Ennis and Jack meet culminates in Jack´s last serious effort to try to get Ennis to consider living together, his suggestion that Ennis deal with his fears by getting out of Riverton and moving to Texas. After several idyllic riding scenes, we see Jack and Ennis at their campsite in the evening, washing their dishes after supper. At first their conversation has its usual intimate humor, as Jack describes his wife´s obsession with business, the way she punches in numbers on her adding machine with the intensity of a rabbit with a coyote on its tail, which gets a laugh from Ennis. But mention of Lureen leads Ennis to express his insecurity about being able to pass as a heterosexual man, asking whether Jack´s sex life with her is “normal and all,” and describing his fears that other people he encounters “suspect.” As Gyllenhaal presents them, Jack´s responses to this interrogation suggest that Jack´s holding back the truth from Ennis: his assurance that everything´s normal and Lureen has no suspicions about his sexuality sound evasive and he looks edgy and uncomfortable as he gives them. Then, after years of waiting, hoping, and repeatedly being disappointed, Jack again broaches his hope that Ennis may finally decide to live with him, gingerly making his suggestion that Ennis might want to get out and move to Texas. This time Ennis´s response doesn´t directly address his fear of homophobic violence, but focuses on the problem of his concern for his daughters, and the fact that it´s not likely he could maintain any contact with them if it became known he was involved with another man. […]
25.03.2014 20:31 AngLee ist online E-Mail an AngLee senden Beiträge von AngLee suchen Nehmen Sie AngLee in Ihre Freundesliste auf

DerMoment1608 DerMoment1608 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1003.jpg

Dabei seit: 22.06.2008
Beiträge: 6.221
Herkunft: Leipzig

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.442.459
Nächster Level: 26.073.450

1.630.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, ich lese es mir gleich durch smile

Erst mal noch kurz was anderes (bevor ich es wieder vergesse): Die nächste Szene nach dem Gespräch am Fluss ist das Kennenlernen von Cassie. Das passt ja von der Abfolge her sehr gut zu seinem "Verfolgungswahn": Er hat das Gefühl, dass die Leute ihm seine Homosexualität ansehen, und kurz darauf lässt er sich auf eine Frau ein.

Hat jetzt nichts mehr mit der Ausgangsfrage zu tun, passt aber sehr schön zum hier auch mit diskutierten Entdeckungsangst von Ennis.

__________________
.

25.03.2014 21:00 DerMoment1608 ist offline E-Mail an DerMoment1608 senden Homepage von DerMoment1608 Beiträge von DerMoment1608 suchen Nehmen Sie DerMoment1608 in Ihre Freundesliste auf

DerMoment1608 DerMoment1608 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1003.jpg

Dabei seit: 22.06.2008
Beiträge: 6.221
Herkunft: Leipzig

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 24.442.459
Nächster Level: 26.073.450

1.630.991 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
But mention of Lureen leads Ennis to express his insecurity about being able to pass as a heterosexual man, asking whether Jack´s sex life with her is “normal and all,” and describing his fears that other people he encounters “suspect.” As Gyllenhaal presents them, Jack´s responses to this interrogation suggest that Jack´s holding back the truth from Ennis: his assurance that everything´s normal and Lureen has no suspicions about his sexuality sound evasive and he looks edgy and uncomfortable as he gives them.


Ich gehe hier mit allem, was er schreibt, vollkommen mit - bis auf das "sex" in dem markierten Satz. Stünde da nur "asking whether Jack's life with her is "normal and all"", dann wäre für mich alles schlüssig.

Für mich macht es nicht wirklich Sinn die Frage ob mit ihren Sexleben alles in Ordnung ist zu stellen, wenn er raus finden möchte, ob Lureen etwas ahnt. Wenn er das durch diese Frage herauskriegen wollen würde, müsste das ja heißen, dass er davon ausgeht, dass ihn ein "unnormales Sexleben" mit Alma verraten hat. Und ich sehe jetzt keinen Anhaltspunkt, dass das aus Ennis' Sicht der Hauptgrund dafür ist, dass es Alma herausgefunden hat. Es ist aus Ennis' Sicht sicherlich ein Punkt, der ihn verraten haben könnte, aber insgesamt führt es Ennis doch auf sein gesamtes Verhalten zurück und darauf, generell nicht vorsichtig genug gewesen zu sein, nicht nur auf sein Sexleben mit Alma. Die Leute auf der Straße gucken ihn ja auch "wissend" an ohne etwas über sein Sexleben zu wissen.

Außerdem: Was würde ihm ein "ja" oder "nein" bringen, wenn die Frage wirklich war, ob Jacks Sexleben mit Lureen normal ist? Kein "normales Sexleben" zu haben ist doch keine Begründung dafür, dass Lureen etwas ahnt. Wie viele länger verheiratete Paare haben z.B. keine Sex mehr ohne dass das jetzt irgendwas über die Sexualität der Partner aussagt.

Zitat:
This time Ennis´s response doesn´t directly address his fear of homophobic violence, but focuses on the problem of his concern for his daughters, and the fact that it´s not likely he could maintain any contact with them if it became known he was involved with another man. […]


Da muss ich ihm aber auch gleich mal widersprechen Augenzwinkern Für mich geht es in seiner Antwort nicht darum, dass er sich Sorgen macht keinen Kontakt mehr zu seinen Töchtern zu haben. Für mich stellt er hier nur ironisch dar, dass Jacks Ideen absurd und in der Realität nicht umsetzbare Träumerei sind.

__________________
.

25.03.2014 22:03 DerMoment1608 ist offline E-Mail an DerMoment1608 senden Homepage von DerMoment1608 Beiträge von DerMoment1608 suchen Nehmen Sie DerMoment1608 in Ihre Freundesliste auf

Olivia
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-996.jpg

Dabei seit: 15.03.2009
Beiträge: 1.389

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 5.087.573
Nächster Level: 5.107.448

19.875 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ "normal and all"

Ich habe die Frage immer auch als Frage nach dem Sexualleben von Jack und Lureen verstanden.
Grade dieser verdruckste Zusatz "normal and all" geht m.M. eindeutig in diese Richtung.
Jack hatte nie Probleme seine Sexualität zu leben, weder homo- noch heterosexuell. Ennis dagegen, schafft es wohl nur bei Jack. Als Alma ihn ohne Kondom nicht mehr will, ist er ja froh sie in Ruhe lassen zu können. Schon vorher, noch bevor Jacks Karte kommt, heißt es im Buch: "...worauf er sie umdrehte und schnell tat, was sie gar nicht mochte", in Bezug auf die ehelichen Pflichten.
Darum erkundigt er sich bei Jack, ob es bei ihm "normal und alles" läuft, eben anders als bei Ennis.
Jacks spätere Aussage, daß sie ihre Ehe nun auch übers Telefon führen könnten, bezieht sich ja auch nur auf den Sex.

@Almas "Lüge"

Zitat:

Original von brando
@2: Die "Lüge" (es ist ja eigentlich keine, sondern ein weiteres Mosaiksteinchen für Alma) mit dem Angeln hat sie benutzt, weil das die einzige Möglichkeit für Alma ist, das Unaussprechliche auszusprechen und in Worte zu kleiden.

Original von DerMoment
Das sehe ich auch so. So kann sie es ansprechen, ohne es wirklich auszusprechen. Und sie hat so vielleicht auch erst mal einen leichteren Einstieg. Sie hat es so lange in sich hinein gefressen, da ist es schwierig einen Anfang zu finden. Und vielleicht ist es auch eine Art Selbstschutz. In dem Moment, wo sie es aussprechen würde, würde es noch realer werden.


Bei der Angel ist Alma in der Position einer Handelnden. Sie hat das Preisschild gesehen und dann den Zettel an die Angelschnur gebunden. Sie hat aktiv die Schlußfolgerung gezogen. Also stellt sie Ennis ihre damals noch liebevolle Handlung als Kontrast zu seiner Verfehlung dar.
Während sie bei der Wsn4J-Kussszene nur in der Rolle einer zufälligen Beobachterin ist und sich lediglich als "Schnüfflerin" offenbaren würde.
25.03.2014 23:41 Olivia ist offline Beiträge von Olivia suchen Nehmen Sie Olivia in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.459
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 48.665.688
Nächster Level: 55.714.302

7.048.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Moment

Es geht denke ich ja nicht darum das an etwas Konkretem festzumachen und von daher ist die rein faktische Interpretation auch äußerst schwierig.

Ennis hatte ja dieses Trauma und wie bei allen großen Ängsten sensibilisiert es Menschen auch für gewisse Dinge, die andere überhaupt nicht wahr nehmen oder nur am Rande wahrnehmen würden.
Wenn man beispielsweise Angst davor hat mit einem Flugzeug abzustürzen empfindet man bestimmte Geräusche als bedrohlich. Menschen mit Angst neigen aus dem Grund häufig zu Fehl- oder Überinterpretation einer Sache.

Ennis war sich unsicher darin ob er sich eventuell mit einer Geste, einem Blick, dem was und wie er etwas sagte verraten könne. Das ganze hat in meinen Augen aber keinerlei rationalen Hintergrund.

Die Frage ob zwischen Jack und Lureen alles ok ist, impliziert natürlich automatisch auch den Sex zwischen den Beiden nur bezieht sich Ennis nicht darauf, wie er sich überhaupt mit der Frage auf nichts Konkretes bezieht und aus dem Grund auch von nichts Konkretem ausgeht. Der Aufbau eines Gedankengebildes in dem sich dieses aus jenem ergibt, setzt immer auch eine tiefer greifende Auseinandersetzung mit den Dingen voraus.
Ennis aber setzt sich damit nicht auseinander...das Spüren seines Anderssein und die Angst davor das man es erkennt sind meiner Meinung nach rein instinktiv und eigentlich völlig unlogisch.

Zitat:
Für mich geht es in seiner Antwort nicht darum, dass er sich Sorgen macht keinen Kontakt mehr zu seinen Töchtern zu haben. Für mich stellt er hier nur ironisch dar, dass Jacks Ideen absurd und in der Realität nicht umsetzbare Träumerei sind.


Das sehe ich anders. Ennis natürlich ironisch gemeinte Bemerkung das Jack und Lureen dann seine Kinder adoptieren würden und es regnet Geldsegen von LD konstruiert ja gewissermaßen eine wenn auch unmögliche Situation in der er seine Töchter versorgt sieht und er sie, wenn er denn in Texas leben würde in seiner Nähe hätte.
Das genau diese Gedankengänge auf Jack Vorschlag nach Texas zu kommen, folgen, zeigt schon das sich Ennis Gedanken von der Verantwortung und Liebe zu seinen Kindern nie abwenden.
26.03.2014 00:09 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.459
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 48.665.688
Nächster Level: 55.714.302

7.048.614 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Liv

Alma lebt ja als typische Frau in einem typisch patriarchalischen System und wenn man Frauen in heute noch ähnlich funktionierenden Systemen betrachtet dann kann man eine ähnliche Handlungsweise erkennen, die uns teilweise völlig absurd erscheint.

In diesen Systemen hat die Frau im Haus sicherlich das Sagen und Alma nimmt Ennis da auch ganz schön in die Mangel. Fettes Grinsen
Kind eins die Nase putzen und sich um das weinende Kind zwei kümmern und das obwohl er gerade erst von der Arbeit gekommen ist und sie ja eigentlich zu Hause ist...das sieht nicht zwingend nach Unterdrückung aus in meinen Augen.
Auch gibt Ennis nach als Alma in die Stadt ziehen will und steckt seine eigenen Interessen zurück. Den Egoisten in Ennis zu sehen fällt wohl jedem ziemlich schwer, viel mehr übernimmt er Verantwortung für seine Familie und tut alles in seiner Macht stehende damit es allen gut geht.

In der Öffentlichkeit ist es aber so das die Männer die Familie vertreten und dabei spielt ihre Stellung in der Gesellschaft auch eine Rolle. Die Frau sieht also auch in ihrem eigenen Interesse zu das ihr Mann nicht sein Gesicht verliert...denn der Mann vertritt ja auch ihre Interessen nach außen hin. Das sie das nicht selber machen kann, liegt in einem System in dem die Männer Frauen nicht akzeptieren...jedenfalls nicht in diesem Bereich.

Im Gegensatz zu Lureen hat es Alma nicht gelernt auf eigenen Füßen zu stehen und ohne einen Mann kann sie nicht leben. Von Ennis direkt zu Monroe das sagt doch schon viel über sie aus.
Eine Frau wie Alma so denke ich, würde sich nie gegen einen Mann auflehnen, von daher ist ihre Reaktion immer eine indirekte.
Am Ende ist für sie Jack der einzig Schuldige, derjenige der ihre Familie kaputt gemacht hat...das die Veranlagung ihres eigenen Mannes der eigentliche Auslöser war, davon will Alma nichts wissen. Vermutlicherweise ist ihre Einstellung zur Homosexualität wohl aber auch eher eine seinerzeit zeitgemäße
26.03.2014 00:32 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » Szenen » "bei dir und Lureen läuft alles normal?"

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH