Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Charaktere » Jack Twist » Wollte Jack wirklich ... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wollte Jack wirklich ...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

siri siri ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 6.389

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.287.046
Nächster Level: 30.430.899

2.143.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Herbie
Wenn Jack mit Randall zusammen gelebt hätte (wobei wir uns jetzt mal die Diskussion sparen, ob das realistisch betrachtet möglich gewesen wäre), wäre das eine reine Notlösung auf körperlicher Ebene gewesen.
Jack hätte seine Gefühle für Ennis genauso wenig "abstellen" können, wie dieser seine zu ihm.
Jack sagt zwar: "Wenn ich nur wüsste wie ich von die loskomme!"
Und Ennis entgegnet: "Dann lass mich doch einfach in Ruhe!" (Da könnte ich jedesmal heulen.)
Und was ist das Ergebnis: Beide hängen bitterlich weinened und schluchzend ineiner und drücken sich so fest, dass sie kaum noch Luft kriegen, weil allein der Gedanke daran, dass eben Ausgesprochene tatsächlich zu tun, für sie unerträglich ist.


ja, die Diskussion, ob das realistisch gewesen wäre dass Jack mit Randall die Ranch aufgebaut hätte oder nicht, finde ich inzwischen auch ziemlich müßig.

Er hätte es, wenn er es denn gemacht hätte, wahrscheinlich früher oder später vor Sehnsucht nach Ennis kaum noch ausgehalten und wäre nie wirklich von ihm losgekommen. "I wish I knew how to quit you." - dieser Satz ist einer der traurigsten überhaupt.
Und die letzte Umarmung! Jack breitet zuerst hilflos die Arme aus. Dann umarmt er Ennis, der sich zuerst noch dagegen wehrt (ich denke jedesmal, das wird noch eine Schlägerei wie ganz am Anfang am Brokeback). Doch dann gibt Ennis alle Widerstände auf und klammert sich verzweifelt an Jack. Und ich sehe jedesmal die zerissene Jacke von Ennis und denke du armer Kerl, gib doch auch deinen Widerstand gegen Jack auf und sag ja zu ihm.
10.07.2006 22:29 siri ist offline E-Mail an siri senden Beiträge von siri suchen Nehmen Sie siri in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.630
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.738.230
Nächster Level: 55.714.302

976.072 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

herbie und siri
Stimme euch voll zu. Sie hätten nicht ohne einander leben können. Deshalb ist die Frage ob Jack wirklich mit dem anderen auf die Ranch wollte oder nicht auch irrelevant. Er wäre ohne Ennis nicht glücklich geworden. Er schafft es ja noch nicht mal Ennis bis zum Schluß unter Druck zu setzen. Als Ennis weint hört er sofort auf und läuft zu Ennis um ihn zu trösten. Jack möchte schon seine Träume verwirklichen und kämpft dafür. Aber er möchte Ennis deswegen nicht fix und fertig machen. Jack steckt lieber selber ein als das er Ennis weh tut. Das ist wirklich Liebe.
12.07.2006 00:00 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Del Mar Del Mar ist männlich
Bullrider


images/avatars/avatar-53.png

Dabei seit: 13.06.2006
Beiträge: 251
Herkunft: Hannover

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.296.590
Nächster Level: 1.460.206

163.616 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja aber ich sage mal wer verliebt ist...tut diese Person dann nicht auch alles für den Partner? bzw für den angestrebten Partner?
Würden wir denn nicht genau das gleiche wie Jack tun wenn wir jemanden lieben?
Haben wir nicht alle schonmal so sehr geliebt das wir dachte Der oder die ist die Person fürs Leben?
Das man kämpft und sich nicht vorstellen kann diese Person gehen zu lassen denn man bereut es sein Leben lang wenn man diese Person gehen lässt weil man dann nie weiß wie es geworden wäre?

Jack und Ennis bewegen sich immer zwischen diesen Dingen.
Liebe, nicht gehen lassen können weil man nicht weiß wie es mit ihm gewesen wäre.

Gibt es dann nicht auch diesem Moment wo Liebe zum Alltag wird und die brennenden Gefühle langsam dahinschwinden weil man das was man so begehrt hat jetzt immer um sich rum hat?

Man will immer das was man nicht bekommen kann aber das dann umso mehr.

Die meisten Leute heiraten aus wahrer Liebe... Seelenverwandtschaft....

Und irgendwann nach ein paar Jahren ist davon nichts mehr zu merken weil die damalige Distanz einem Dinge in den Kopf gesetzt hat die beim näheren hinschauen garnicht mehr vorhanden sind.

Jack und Ennis haben sich auch so schon manches mal extrem in den Haaren gehabt und waren sich bei einigen Dingen nicht einig.

Ich habe aus Liebe geheiratet. Ich habe sie damals sehr geliebt. Mehr als alles andere auf der Welt. Aber Liebe ist eine Naturgewalt und kommt und geht wann sie will.
Bei mir ist sie trotz allem nacher gegangen...trotz der übergroßen Liebe die wir am Anfang gehabt hatten.

__________________
if you can't fix it, Jack, you gotta stand it....
12.07.2006 09:09 Del Mar ist offline E-Mail an Del Mar senden Beiträge von Del Mar suchen Nehmen Sie Del Mar in Ihre Freundesliste auf

siri siri ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1052.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 6.389

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 28.287.046
Nächster Level: 30.430.899

2.143.853 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Del Mar
Ich habe aus Liebe geheiratet. Ich habe sie damals sehr geliebt. Mehr als alles andere auf der Welt. Aber Liebe ist eine Naturgewalt und kommt und geht wann sie will.
Bei mir ist sie trotz allem nacher gegangen...trotz der übergroßen Liebe die wir am Anfang gehabt hatten.


Das ist sehr bitter, wenn die Liebe zerbricht, wenn man nicht die Kurve kriegt, sie durch gemeinsam gemachte Erfahrungen und gelöste Probleme über die Jahre reifen zu lassen - was auch nicht immer einfach ist.
Unter dem Aspekt versteh ich dann schon, wenn man sich fragt, was aus Jack und Ennis geworden wäre, wenn die beiden wirklich zusammen eine Ranch aufgebaut hätten.... Ich glaub aber trotzdem , dass es hätte klappen können, wenn es auch nicht leicht gewesen wäre...
12.07.2006 23:09 siri ist offline E-Mail an siri senden Beiträge von siri suchen Nehmen Sie siri in Ihre Freundesliste auf

Del Mar Del Mar ist männlich
Bullrider


images/avatars/avatar-53.png

Dabei seit: 13.06.2006
Beiträge: 251
Herkunft: Hannover

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.296.590
Nächster Level: 1.460.206

163.616 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt auch immer eine Schablone in die man passen muss. Man muss es sämtlichen Leuten recht machen und kommt dabei vielleicht zu kurz.
Es gibt soviele Sorgen denen mach versucht beizukommen das man manchmal das Schöne vergisst.

__________________
if you can't fix it, Jack, you gotta stand it....
13.07.2006 08:32 Del Mar ist offline E-Mail an Del Mar senden Beiträge von Del Mar suchen Nehmen Sie Del Mar in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.630
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.738.230
Nächster Level: 55.714.302

976.072 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist die Kunst des Lebens. Die Gratwanderung zwischen gesundem Egoismus und Selbstlosigkeit. Man kann es nie allen recht machen und man sollte sich klar machen was man will. Das hat Ennis nie gekonnt. Er wollte es allen recht machen und er wollte aber auch glücklich sein. Es wäre aber beides gegangen. Die hohe Kunst der Diplomatie und des Kompromisses. So geht es. Du stößt die Leute nicht vor den Kopf und erkämpfst dir trotzdem deinen Freiraum.
13.07.2006 15:11 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Gyllen Gyllen ist männlich
Bohnensuppenesser


images/avatars/avatar-186.jpg

Dabei seit: 01.07.2006
Beiträge: 55

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 283.090
Nächster Level: 300.073

16.983 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

I think Jack was thinking about how much shit he'd felt he'd taken, with Ennis' controlling nature and his distancing himself from sentiment-out of sheer survival-, when he was considering quitting Ennis.
But these are surfacy things in a LT relationship. Actually, lots of things become superficial over time in a LT relationship, just as poisonous fruits eat away at it.
The real question is, IMO: Were Jack's needs being met? How strong are the basic roots of the relationship? (Not talking Ennis here, for now...)
IMO, Very strong.
I think that summer on BBM, this ideal that Ennis holds to and Jack no longer sees in the same light, was that rare event in the life of a couple: A moment in time that defines what they are to each other.
They were each other's "firsts", in many ways; first loves; first real, true best friends; first inkling of gay love-at least for Ennis. BBM kind of emblazoned Ennis in Jack's heart; that's why he does not know how to quit him, even though resentment is blossoming over the lack of time together. It's like the brain continuing to grow outside the womb as the human being develops; it is virtually impossible to go back from those changes that have occurred; they are a part of you, every trauma, every joy. It is not a "normal" relationship, but then it never was. They've redefined "normal" for each other. Ennis sees this too late....Jack, I think, always knew it. He knew he loved Ennis from day one.
When Jack says-I know you'll love this, Sid-"Damn you, Ennis!" What he is really saying is, You've damned me, Ennis. ....I'm yours forever. Little do they know that Ennis is the one who is truly damned.
I think Randall was a safety blanket during Jack's male menopause, if you will; And he was just another "idea" to pass on to the folks, to get them off his back about the ranch, etc. I am quite sure telling these little daydreams to Mom and Twist, Sr. became broken records that helped support their family dynamics-dysfunctional as they were.
So, I am still today in the No Quit camp-apologies to Jake G, who was apparently sure he was.
05.08.2006 08:25 Gyllen ist offline E-Mail an Gyllen senden Beiträge von Gyllen suchen Nehmen Sie Gyllen in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.630
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.738.230
Nächster Level: 55.714.302

976.072 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte übersetzt das hier mal einer.
Ich finde Gyllen schreibt immer so tolle Dinge, und ich kanns nicht lesen!!!!
05.08.2006 15:35 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Del Mar Del Mar ist männlich
Bullrider


images/avatars/avatar-53.png

Dabei seit: 13.06.2006
Beiträge: 251
Herkunft: Hannover

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.296.590
Nächster Level: 1.460.206

163.616 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er schreibt sehr umgangssprachlich.Ich versuch mal etwas zu übersetzen was ich weiß:

Die wirkliche Frage ist: Wie stark sind die Wurzeln ihrer Beziehung?
Sehr Stark. Ich denke an den Sommer auf dem BBM. Dieses Ideal was Ennis vor sich hat ist nicht das selbe das Jack vor sich hat. Sie sehen es nicht länger im selben Licht. Das war ein rarer Moment im Leben eines Paares.
Ein Moment im Leben der definiert was sie fürneinander sind.
Sie waren des anderen Leben oftmals das Erste. : Erste Liebe, wahre beste Freunde, erste schwule Liebe für Ennis.
Brokeback mountain schmückte das ganze in Ennis und Jacks Herz aus.
Darum weiß er nicht wie er mit ihm schluss machen soll auch wenn er Groll dagegen hegt das sie sich nicht oft sehen.
(Das jetzt versteh ich nicht so ganz. Irgendwas mit das Gehirn wächst ausserhalb des Körpers...?!)
Es ist keine normale Beziehung, das war sie nie. Sie haben normal für sich neu definiert. Ennis hat es zu spät erkannt. Jack wußte es immer. Er wußte das er Ennis vom ersten Tag an liebte.
Als Jack dieses (Ich weiß ihr liebt es) "Verdammt Ennis" sagt,
ist was er wirklich sagt: Du hast mich verdammt Ennis, ich bin für immer dein. Ein kleines bisschen wissen sie das Ennis derjenige ist der wirklich verdammt ist.
Ich glaube Randall war eine Sicherheitsdeckung in Jacks Wechseljahren. Er war wiedermal eine neue "Idee" die er seiner Familie nahebringen wollte als er zurück zur Ranch ging.
Ich erzähle diese kleinen Tagträume mom und Twist.

(Das untere will mir sich nun auch nicht ganz eröffnen)

__________________
if you can't fix it, Jack, you gotta stand it....
07.08.2006 07:12 Del Mar ist offline E-Mail an Del Mar senden Beiträge von Del Mar suchen Nehmen Sie Del Mar in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.010.098
Nächster Level: 11.777.899

1.767.801 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von mel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, wenn ich das untere richtig verstehe, dann ist Gyllen auf der Seite derjenigen, die die Meinung vertreten, dass Jack Ennis nicht verlassen hätte (hurraaa ... noch ein Befürworter ;-)) obwohl der Schauspieler Jake Gyllenhaal wohl die Ansicht vertreten hat, dass Jack Ennis danach verlassen hätte.

Obwohl ... je länger ich mir den Satz anschaue - umso weniger bin ich mir sicher ... ? Himmel, peinlich, 10 Jahre Schulenglisch für die Katz ...

Mensch, gibts hier denn niemanden, der fließend Englisch spricht? großes Grinsen
07.08.2006 09:55 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

josie81 josie81 ist weiblich
Schafhirte


images/avatars/avatar-61.jpg

Dabei seit: 20.07.2006
Beiträge: 774
Herkunft: Wien

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.969.451
Nächster Level: 4.297.834

328.383 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

*aufzeig* Ich!! Doch das Problem ist dass ichs nicht übersetzen kann... ich versuchs mal (sinngemäß)

Zitat:
Original von Gyllen
I am quite sure telling these little daydreams to Mom and Twist, Sr. became broken records that helped support their family dynamics-dysfunctional as they were.
So, I am still today in the No Quit camp-apologies to Jake G, who was apparently sure he was.


Ich bin sicher - dadurch dass Jack diese Tagträume seiner Mom und Twist Senior erzählt hat wurde das Nicht-Funktionieren dieser Familie wie es ja schon war noch zusätzlich unterstützt.
Deswegen bin ich heute immer noch auf der Seite der Nicht-Schlussmacher. Entschuldigung an Jake G, der offensichtlich anderer Meinung war.


LG

__________________
I am Jack's complete lack of surprise... - Fight Club



Jake rocks our World
07.08.2006 10:20 josie81 ist offline E-Mail an josie81 senden Beiträge von josie81 suchen Nehmen Sie josie81 in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.010.098
Nächster Level: 11.777.899

1.767.801 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von mel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ha !!! Da lag ich ja dann gar nicht so falsch *selbstaufdieschulterklopf* Augenzwinkern

Ja, ich stimme Gyllen nun noch mal zu und ich sags gern immer wieder: ich denke auch, dass Jack Ennis nicht verlassen hätte ...
07.08.2006 10:24 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

SwissCowboy SwissCowboy ist männlich
Elchtreffer


images/avatars/avatar-585.jpg

Dabei seit: 07.08.2006
Beiträge: 92
Herkunft: Schweiz

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 470.167
Nächster Level: 555.345

85.178 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe das mal alles nachgelesen und bin überrascht über so viele tolle Möglichkeiten, Theorien. Aber es gibt für mich halt noch eine. Inwieweit wurde Randell kontrolliert, von wem auch immer, dass er Jack auf die Sprünge hilft und dann.... genau das passiert, was Ennis immer schon geahnt hat. Ich traue diesem Randell einfach nicht über den Weg. Und Jack macht eine Gratwanderung zwischen Verlangen und Sehnsucht nach Ennis. Jack wäre mit Randell vielleicht wirklich zusammengezogen, einfach um von Texas wegzukommen. Die Beziehung wäre dann so ähnlich wie die von Alma und Monroe. Den Alma liebte Ennis am Thanksgiving Day nach wie vor. Sonst hätte sie ja nicht nur auf Jack Nasty Twist herumgestochert, sondern auch Ennis mit einbezogen.

__________________
Rid'em cowboy
09.08.2006 14:34 SwissCowboy ist offline E-Mail an SwissCowboy senden Homepage von SwissCowboy Beiträge von SwissCowboy suchen Nehmen Sie SwissCowboy in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.313

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.293.258
Nächster Level: 22.308.442

15.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir hatten ja auch schon irgendwo gesagt das Alma Monroe nur geheiratet hat weil sie sich finanziell abgesichert haben wollte. Und sie war sicher sehr verletzt.Auch weil sie es nicht geschafft hat Ennis von Jack loszubekommen.
In meiner bösen ungeheuerlichen Fiction schaffe ich es auch nie Randall unbehelligt zu lassen, entweder er stirbt oder Ennis schlägt ihn nieder. großes Grinsen

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

09.08.2006 14:41 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

meggas meggas ist weiblich
Rancharbeiter


images/avatars/avatar-3.jpg

Dabei seit: 28.06.2006
Beiträge: 39
Herkunft: Nürnberg

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 200.863
Nächster Level: 242.754

41.891 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

dieser Randall kann gar nicht oft genug eins auf die Mütze bekommen großes Grinsen großes Grinsen
09.08.2006 14:51 meggas ist offline Beiträge von meggas suchen Nehmen Sie meggas in Ihre Freundesliste auf

dhali dhali ist weiblich
Whiskytrinker


Dabei seit: 03.08.2008
Beiträge: 1.053

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.615.782
Nächster Level: 5.107.448

491.666 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich euch so lese, ertappe ich mich fast dabei, dass Randall anfängt, mir leid zu tun. *lachheul* Der kann doch auch nix für den ganzen Schlamassel. Augenzwinkern

Und um euch mal bissel (ganz lieb) zu ärgern, gibbet noch ein schönes Bildchen. Zunge raus

dhali hat dieses Bild angehängt:
DHarbour.jpg

09.08.2006 15:44 dhali ist offline E-Mail an dhali senden Beiträge von dhali suchen Nehmen Sie dhali in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.220.768
Nächster Level: 22.308.442

3.087.674 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dhali
Wenn ich euch so lese, ertappe ich mich fast dabei, dass Randall anfängt, mir leid zu tun. *lachheul* Der kann doch auch nix für den ganzen Schlamassel. Augenzwinkern


Mir geht's ehrlich gesagt auch so. Kann zwar mit Randall nichts anfangen und finde ihn auch ziemlich hässlich, aber für die ganze Situation kann er ja nun wirklich nichts. Da ich hier keine Fictions lese (bin halt einfach zu faul, was das Lesen von langen Texten angeht), weiß ich natürlich nicht, wie böse Randall schon leiden musste. großes Grinsen

__________________

09.08.2006 20:20 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

Jack "der Mistkerl" Twist Jack "der Mistkerl" Twist ist weiblich
Rodeocowboy


images/avatars/avatar-54.png

Dabei seit: 15.06.2006
Beiträge: 527
Herkunft: Essen

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.720.947
Nächster Level: 3.025.107

304.160 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wahrscheinlich ist Randall gar kein Schlechter, irgndwas muss er ja haben sonst würde Jack ihn ja nicht mögen. Aber ein bißchen bekloppt ist er schon wenn er sich so eine verrückte Frau geangelt hat! großes Grinsen

__________________
You know, it could be like this, just like this, always.
09.08.2006 22:16 Jack "der Mistkerl" Twist ist offline E-Mail an Jack "der Mistkerl" Twist senden Beiträge von Jack "der Mistkerl" Twist suchen Nehmen Sie Jack "der Mistkerl" Twist in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.313

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.293.258
Nächster Level: 22.308.442

15.184 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wahrscheinlich war sie auch nur in der unglücklichen Rolle der Deckung gefangen und überspielt ihre Unsicherheit mit permanenten Gequatsche. Eigentlich ist Randall garnicht so anders als Ennis und Jack aber dadurch das er irgendwie ziemlich "komisch" aussieht und wir das Gefühl haben er würde sich zwischen Jack und Ennis drängen wollen , können wir ihn wahrscheinlich nicht leiden bzw spüren eine Antisympathie.
Obwohl er doch garnichts von den beiden wußte hat man doch das Gefühl er will da irgendwie was kaputtmachen.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

10.08.2006 08:24 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.010.098
Nächster Level: 11.777.899

1.767.801 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von mel
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jeder Film braucht einen Sündenbock - und für Liebesfilme gilt das halt auch Augenzwinkern .
Aber Mitleid mit Randall - ich bitte Euch !!! Wo gibt's denn sowas ?! böse
10.08.2006 09:03 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Seiten (10): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Charaktere » Jack Twist » Wollte Jack wirklich ...

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH