Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » Szenen » 2. Zeltnacht » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 2. Zeltnacht
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Eva Eva ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-917.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 4.964

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.924.073
Nächster Level: 22.308.442

2.384.369 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist unheimlich schön, mal wieder einen Grund zu haben, sich über eine Szene aus dem Film Gedanken zu machen! Toll!
Ich habe nun auch länger über diese Fragestellung bezüglich der 2. Zeltnacht nachgedacht und komme zu dem Schluss, dass Ennis Entscheidung in Jacks Zelt zu gehen ein absoluter Meilenstein ist. Es ist das allererste Mal, dass er sich am Feuer Gedanken über seine Gefühle für Jack macht und eine bewusste Entscheidung trifft. Er hatte die Gefühle mit Sicherheit schon die ganze Zeit, aber ich habe den Eindruck, dass er sich dort am Feuer das erste Mal richtig gedanklich damit auseinandersetzt und sich eingesteht, dass da mehr zwischen ihm und Jack ist. Er spürt, dass die Eruption der 1. Zeltnacht eben nicht nur eine einmalige Sache war, sondern, dass Jack bereit ist, ihm noch viel mehr zu geben und er selbst nun bereit ist, auch mehr zu nehmen. Das wird ihm am Feuer irgendwie klar und er geht das erste Mal auf Jack zu....er geht zu ihm ins Zelt. Und ich interpretiere seine schüchterne Art, mit der er vor Jack niederkniet immer als eine Art Eingeständnis, das ihm zu zeigen irgendwie peinlich ist, das er aber unbedingt Jack nun mitteilen will. Vielleicht auch als eine Art Entschuldigung, weil er Jack mit der "ain´t queer Rede" so zurückgewiesen hat. Jack spürt, das der Ennis, der da vor ihm kniet irgendwie ein anderer ist als zuvor und er entschuldigt sich bei Ennis dafür, dass er diesen schüchternen Mann in diese Verlegenheit bringt und besänftigt und bestärkt ihn aber gleich im nächsten Atemzug.
Weil Ennis Entscheidung, zu Jack ins Zelt zu gehen ganz neu und überraschend war und für Ennis etwas ganz Besonderes war, deshalb ist es eine so besondere Szene! Wäre schon klar gewesen, was passiert, dann wäre das zarte Gespräch im Zelt (Sorry, It´s allright) völlig unnötig gewesen.
Die Szene ist so wichtig und so besonders, weil hier Ennis das erste Mal zu seinen Gefühlen steht und dies auch tun kann, weil sie auf dem Brokeback sind und dort niemand zuschaut. Und ich bin mir auch sicher, dass Jack nicht mit seinem Oberkörper Ennis locken wollte. Das hatte er absolut nicht nötig! Er lag gedankenversunken im Zelt und hat wahrscheinlich über Ennis und darüber wie es vielleicht weitergehen könnte, nachgedacht, ohne damit zu rechnen, dass sein geliebter Mann gleich zu ihm kommen würde. Jack war sich nur klar, dass wenn Ennis einen Schritt tun würde, er (Jack) ihn sofort unterstützen würde.

Die zweite Zeltnacht ist das Schönste und Romantischste, was ich je gesehen habe und ich glaube, nichts, aber auch rein gar nichts, wird das je toppen können!

__________________

10.08.2008 11:48 Eva ist offline E-Mail an Eva senden Beiträge von Eva suchen Nehmen Sie Eva in Ihre Freundesliste auf

cyanus cyanus ist weiblich
Jackamstraßenrandaufheber


images/avatars/avatar-962.jpg

Dabei seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.635

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.653.259
Nächster Level: 7.172.237

518.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Perfekt Eva.
Ich konnte jedem deiner Gedanken emotional folgen. Genauso möchte ich die Szene auch sehen.

Schöne Beschreibung. danke

__________________
Kapitulation: Ja; Resignation: Nie; Optimismus: Ungern; Zuversicht: Immer!
(Hans-Dieter Hüsch)

10.08.2008 13:36 cyanus ist offline E-Mail an cyanus senden Beiträge von cyanus suchen Nehmen Sie cyanus in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.355

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 41.562.056
Nächster Level: 47.989.448

6.427.392 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach, es ist so schön, sich mal wieder so richtig mit dieser wundervollen Szene auseinanderzusetzen!! Freude
10.08.2008 13:43 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Uschi Administrator Uschi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 04.06.2007
Beiträge: 13.695

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 60.195.614
Nächster Level: 64.602.553

4.406.939 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eva
Es ist das allererste Mal, dass er sich am Feuer Gedanken über seine Gefühle für Jack macht und eine bewusste Entscheidung trifft. Er hatte die Gefühle mit Sicherheit schon die ganze Zeit, aber ich habe den Eindruck, dass er sich dort am Feuer das erste Mal richtig gedanklich damit auseinandersetzt und sich eingesteht, dass da mehr zwischen ihm und Jack ist.


Hmmm...ich glaube eigentlich nicht, dass er erst am Lagerfeuer anfängt, über seine Gefühle für Jack zu grübeln. Woran denkt er denn, wenn er nach der 1. Zeltnacht zu den Schafen hochreitet? Das "I ain't queer" später am Tag bedeutet doch, dass er sich schon Gedanken darüber gemacht hat und dieser Satz ist eine reine Schutzbehauptung.

Ich meine, dass dieser Prozess des Klarwerdens schon viel früher angefangen hat - nämlich gleich nach der ersten Nacht.

__________________
"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."
(Barney Stinson)
10.08.2008 16:36 Uschi ist offline E-Mail an Uschi senden Beiträge von Uschi suchen Nehmen Sie Uschi in Ihre Freundesliste auf

brando brando ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-579.jpg

Dabei seit: 29.06.2007
Beiträge: 14.122
Herkunft: Spessart

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.722.791
Nächster Level: 64.602.553

2.879.762 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Uschi
[quote]Original von Eva

Ich meine, dass dieser Prozess des Klarwerdens schon viel früher angefangen hat - nämlich gleich nach der ersten Nacht.


Klarwerden über Gefühle für Jack? Nein, das denke ich nicht. Nachdenken trifft es wohl eher.

Denn wenn er sich darüber klar geworden wäre, was er für Jack empfindet, dann hätte er sich dieser Einsicht stellen müssen. Und das hat er schön weggeschoben.

Ennis ist am Lagerfeuer vielleicht klar, dass ihm das, was in der ersten Nacht war, Spass gemacht hat, aber dass er sich seiner Gefühle für Jack bewusst ist (die Horrorvorstellung schlechthin: Er verliebt sich in einen Mann!), das kann ich mir nur schwer vorstellen.
Man muss sich den geistigen Quantensprung vorstellen, den er am Lagerfeuer macht: dass er sich selbst eingesteht, dass er nochmal Sex will. Was für eine Niederlage für diesen Mann, der sich über seine Männlichkeit definiert und für den es bis dato völlig außerhalb seiner Vorstellungswelt lag, mit einem Mann im Bett zu landen. I'm not queer eben.
Und deshalb kommt er wohl auch so zögernd zu Jack ins Zelt. Er geht langsam und bedächtig, aber im Inneren brodelt es bestimmt. Ganz viele widerstrebende und sich widersprechende Gefühle. Ud wenn da auch eines drunter sein sollte, das man als "O Gott ich glaube, ich habe mich in diesen Mann verliebt" definieren könnte, dann gibt Ennis das vor sich bestimmt nicht zu.
Dazu ist das alles zu neu und zu frisch. Da regiert in ihm noch das Chaos.

__________________
Illegale Rollatorenrennen fahren!

bj auf die Frage, wie sein Vater den Ruhestand gestalten wird

10.08.2008 17:35 brando ist offline E-Mail an brando senden Beiträge von brando suchen Nehmen Sie brando in Ihre Freundesliste auf

cyanus cyanus ist weiblich
Jackamstraßenrandaufheber


images/avatars/avatar-962.jpg

Dabei seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.635

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.653.259
Nächster Level: 7.172.237

518.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Brando

jupp genau so!!

__________________
Kapitulation: Ja; Resignation: Nie; Optimismus: Ungern; Zuversicht: Immer!
(Hans-Dieter Hüsch)

10.08.2008 17:38 cyanus ist offline E-Mail an cyanus senden Beiträge von cyanus suchen Nehmen Sie cyanus in Ihre Freundesliste auf

franke11 franke11 ist weiblich
Kojotendanebenschießer


images/avatars/avatar-571.jpg

Dabei seit: 06.01.2007
Beiträge: 10.053

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 45.687.561
Nächster Level: 47.989.448

2.301.887 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mir immer gedacht, dass Ennis und Jack vorher immer lange am Feuer gesessen, gequatscht und getrunken haben bis es Zeit war zu den Schafen zu reiten.

Nach der Szene am Berg, nach der 1. ZN, hat Jack vielleicht abgeblockt, ist gleich nach dem Essen ins Zelt und hat Ennis draussen sitzen lassen.

Vielleicht kam deshalb auch dieses "I`m sorry".
10.08.2008 17:42 franke11 ist offline E-Mail an franke11 senden Beiträge von franke11 suchen Nehmen Sie franke11 in Ihre Freundesliste auf

wolkenhimmel
Jackamstraßenrandaufheber


Dabei seit: 13.03.2008
Beiträge: 1.851
Herkunft: NRW

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.612.552
Nächster Level: 8.476.240

863.688 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eva
...
Und ich bin mir auch sicher, dass Jack nicht mit seinem Oberkörper Ennis locken wollte. Das hatte er absolut nicht nötig! Er lag gedankenversunken im Zelt und hat wahrscheinlich über Ennis und darüber wie es vielleicht weitergehen könnte, nachgedacht, ohne damit zu rechnen, dass sein geliebter Mann gleich zu ihm kommen würde. ...


Ich bin da ja anderer Meinung, in der ersten Zeltnacht war es ja schon richtig kalt, beide haben in ihren Jacken geschlafen, gut in der 2. kann es dann ja wärmer gewesen sein, aber gleich um soviel wärmer, dass man halb nackt rumliegt, ich weiß nicht.

Aber entscheidend für meine Ansicht ist auch, dass Jack anders im Zelt liegt, so dass Ennis ihn von der Stelle, wo er sitzt sehen muss. Hätte er so dagelegen wie in der ersten Zeltnacht hätte Ennis nur seine Beine gesehen, aber die hätten wahrscheinlich auch ausgereicht smile . Vielleicht bin ich ja aber auch nur zu unromantisch. Blink

__________________

10.08.2008 20:57 wolkenhimmel ist offline Beiträge von wolkenhimmel suchen Nehmen Sie wolkenhimmel in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.466
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 49.564.589
Nächster Level: 55.714.302

6.149.713 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wolkenhimmel

Ja ich sehe das auch so wie du. Was mir aufgefallen ist in der zweiten Zeltnacht ist das Jack auch seine Haare gewaschen hat, sie kleben nicht mehr so am Kopf an wie in der ersten....er hat sich regelrecht "zurechtgemacht" für Ennis...sich gewaschen, sich richtig positioniert...ich denke es war schon eine bewusste Werbung.
11.08.2008 02:23 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

lundi96 lundi96 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-956.png

Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 4.764
Herkunft: Rheydt

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.726.106
Nächster Level: 22.308.442

2.582.336 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube auch, daß Jack das bewußt gemacht hat. Bei den frischen Nächten lag er oben ohne da, kurz vorher hat er noch mit Jacke unter der Decke gelegen. Und er machte nicht mal das Zelt zu, damit es wärmer wird. Die Öffnung stand einen deutlichen Spalt breit offen, so daß Ennis auch genug sehen konnte. Und natürlich auch die Tatsache, daß er sich dann quer ins Zelt legt, damit Ennis ihn auch weiterhin gut sehen kann.

__________________
Life hands you lemons then sell lemonade,
it´s the choice we make.

11.08.2008 12:55 lundi96 ist offline E-Mail an lundi96 senden Beiträge von lundi96 suchen Nehmen Sie lundi96 in Ihre Freundesliste auf

cyanus cyanus ist weiblich
Jackamstraßenrandaufheber


images/avatars/avatar-962.jpg

Dabei seit: 26.04.2008
Beiträge: 1.635

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.653.259
Nächster Level: 7.172.237

518.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Kessi

jetzt wo du es sagst: mir kam Ennis immer wie frisch gebügelt vor, der sich den ganzen Abend darauf vorbereitet hat und dann vor der Tür steht und plötzlich wieder zweifelt.

Aber ich bleib dabei, dass Jacks Oberkörper keine Einladung war, denn eine Szene vorher hat er nackt das Hemd am Fluss gewaschen.
Auf mich wirkt auch seine Haltung und Mimik und Gestik nicht so, außerdem hatte er keinen Anlass zu glauben, er könnte damit etwas erreichen.

__________________
Kapitulation: Ja; Resignation: Nie; Optimismus: Ungern; Zuversicht: Immer!
(Hans-Dieter Hüsch)

11.08.2008 18:05 cyanus ist offline E-Mail an cyanus senden Beiträge von cyanus suchen Nehmen Sie cyanus in Ihre Freundesliste auf

wolkenhimmel
Jackamstraßenrandaufheber


Dabei seit: 13.03.2008
Beiträge: 1.851
Herkunft: NRW

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.612.552
Nächster Level: 8.476.240

863.688 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gehört doch woanders rein, muss aber noch suchen Augen rollen .

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wolkenhimmel: 04.11.2008 11:27.

04.11.2008 11:18 wolkenhimmel ist offline Beiträge von wolkenhimmel suchen Nehmen Sie wolkenhimmel in Ihre Freundesliste auf

Marubis
Mexicofahrer


Dabei seit: 23.02.2009
Beiträge: 2

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 7.531
Nächster Level: 10.000

2.469 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab noch mal ne Frage zu dieser 2. Zeltnacht.
Und zwar hört man dieses "es tut mir leid" und "schon oke" doch.
Zwar nur leise, aber es ist da.
Wer es nicht hört, sollte mal Untertitel anmachen.
Nun zu meiner Frage.
Wofür entschuldigt sich Ennis überhaupt?
Dafür, das er beim ersten mal so grob war oder wofür?
24.02.2009 20:50 Marubis ist offline E-Mail an Marubis senden Beiträge von Marubis suchen Nehmen Sie Marubis in Ihre Freundesliste auf

lundi96 lundi96 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-956.png

Dabei seit: 14.02.2008
Beiträge: 4.764
Herkunft: Rheydt

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.726.106
Nächster Level: 22.308.442

2.582.336 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Frage zu diesem Satz fängt schon viel früher an, nämlich bei der Frage hat Ennis oder Jack dieses sorry gesagt Fettes Grinsen

Ich bin nämlich der Meinung, daß Jack sich dafür entschuldigt, daß er Ennis in so einen Gewissenskonflikt gebracht hat. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Ennis in dem Moment auch nur ein Wort hätte herausbringen könnte. Und ich wüßte eben auch nicht, wofür Ennis sich entschuldigen sollte.

Aber andere sind wie Du der Meinung, daß Ennis es gesagt hat. Wir haben das hier auch schon ausführlich diskutiert, ich weiß nur leider gerade nicht, wo.

__________________
Life hands you lemons then sell lemonade,
it´s the choice we make.

24.02.2009 20:59 lundi96 ist offline E-Mail an lundi96 senden Beiträge von lundi96 suchen Nehmen Sie lundi96 in Ihre Freundesliste auf

Marubis
Mexicofahrer


Dabei seit: 23.02.2009
Beiträge: 2

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 7.531
Nächster Level: 10.000

2.469 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Er hat sich aber entschuldigt.
Mach den Fernseher ganz laut
dann hört man es
und wenn du es nicht glaubst dann mach Unterton an.
Gesagt wird es auf jeden fall.
24.02.2009 21:08 Marubis ist offline E-Mail an Marubis senden Beiträge von Marubis suchen Nehmen Sie Marubis in Ihre Freundesliste auf

wolkenhimmel
Jackamstraßenrandaufheber


Dabei seit: 13.03.2008
Beiträge: 1.851
Herkunft: NRW

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.612.552
Nächster Level: 8.476.240

863.688 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Marubis

Wir hier sind uns nicht darüber einig, wer was sagt. Ich gehöre zu denen, die glauben, dass Jack alles sagt, was in der 2. Zeltnacht zu hören ist, hier wird immer mal wieder darüber diskutiert.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von wolkenhimmel: 24.02.2009 21:22.

24.02.2009 21:22 wolkenhimmel ist offline Beiträge von wolkenhimmel suchen Nehmen Sie wolkenhimmel in Ihre Freundesliste auf

starrily starrily ist weiblich
Angelzeugvergesser


images/avatars/avatar-40.png

Dabei seit: 24.02.2009
Beiträge: 209

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 786.789
Nächster Level: 824.290

37.501 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich stimme Brando weiter oben zu. So seh ich das auch.

ABER: Ennis kann sich verstellen wie er will, er denkt doch über Jack nach und auch über seine Gefühle zu ihm, die ihm in dieser Nacht bewusst werden. "Da ist etwas was ich fühle, aber ich kann es nicht einordnen" (oder so ähnlich)

Ganz am Anfang, als die Beiden den Job wollten, sieht man Jack, wie er sich rasiert und in den Spiegel des Pick-Up guckt und wie er Ennis schon im Visier hat.

Da ist sie, die Szene, die Jack schon als homosexuell deutet. Er wirft in diesem Moment schon ein Auge auf Ennis.

Ganz im Gegenteil zu Ennis: Er sitzt da und hat den Hut über dem Gesicht. Er nimmt keine Notiz von Jack und ist ihm gegenüber reserviert. Er bleibt auch reserviert auf dem BBM und gibt nur ein wenig preis von seinem Leben.

Nein, Ennis ist nicht homosexuell anfangs - er hat bis zum Schluß DAGEGEN angekämpft, hat zeitweise den Kampf gegen Jack verloren. In diesen Momenten trinkt er sehr viel Alkohol, Alkohol enthemmt!

Er trinkt auch Alkohol als Jack sich ankündigt - wie viel Flaschen Bier stehen da rum ? Eine ganze Menge. Und in diesem Zustand des Gelöstseins durch den Alkohol umarmt er Jack und drängt ihn an die Hauswand um ihn zu küssen.

Hätte er das gemacht OHNE Alkohol ? ;-)

Ich meine: Nein.

Hätte er Sex mit Jack gehabt OHNE Alkohol ? Ich meine Nein.

Was meint Ihr ?
25.02.2009 11:34 starrily ist offline E-Mail an starrily senden Beiträge von starrily suchen Nehmen Sie starrily in Ihre Freundesliste auf

Alexa Alexa ist weiblich
Angelzeugvergesser


images/avatars/avatar-38.png

Dabei seit: 25.02.2009
Beiträge: 205

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 771.586
Nächster Level: 824.290

52.704 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von franke11
Die Gesichter..... wie Ennis sich da noch quält und Jack sich zurückhält.


Bei der Szene sitzt man selbst als Mädel bebend vor dem TV *sabber*

__________________
Der Brokeback hat auch mich total erwischt ...
25.02.2009 12:38 Alexa ist offline E-Mail an Alexa senden Beiträge von Alexa suchen Nehmen Sie Alexa in Ihre Freundesliste auf

starrily starrily ist weiblich
Angelzeugvergesser


images/avatars/avatar-40.png

Dabei seit: 24.02.2009
Beiträge: 209

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 786.789
Nächster Level: 824.290

37.501 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nur bebend ? Kurz vor dem IMPLODIEREN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
25.02.2009 12:40 starrily ist offline E-Mail an starrily senden Beiträge von starrily suchen Nehmen Sie starrily in Ihre Freundesliste auf

Sindy Sindy ist weiblich
Truthahnschneider


images/avatars/avatar-5.jpg

Dabei seit: 23.02.2009
Beiträge: 141
Herkunft: Goslar/Niedersachsen

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 530.971
Nächster Level: 555.345

24.374 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke mal das Jack sich schon vorher was mit Ennies "ausgemahlt" hat. Das erste Treffen der Beiden. Am Trailer, wo sie auf Arbeit warten, zeigt wie Jack Ennies mustert, nach dem Motto "mh, naja". In der nachvollgenden Enstellung ist zu sehen wie sich Jack im Seitenspiegel seines Wagens rasiert, aber diese Scene zeigt nicht nur Jacks gesicht alleine sondern im ersten Moment ist Ennies im Spiegel zu sehen und dann wie Jacks Augen von Ennies Schpiegelbild verschwinden und er sich auf das rasieren konzentriert. Von diesem Augenblick hin, scheind Jack auf eine Romanze hin zu zuarbeiten. Nach Ennies Sturz vom Pferd nimmt Jack das Taschentuch und wischt das Blut von Ennies ab. Auch bei der Scene wo Ennies sich wäscht seht man Jack wie er vertwifelt versucht seine Blicke nicht zu Ennies zu wenden aber dennoch mit dem Gedanken zu spielen zu schein, einen Blick zu riskieren. Auch in der ersten ZN sieht schließlich JAck die Hand von Ennies über sich das daruf hin fast aus dem Zelt stürzen will wobei ihn JAck dann doch drann hindert. Ich denke mal das "I'm sorry kam, weil Jack wusste was er da angestellt hatte.
Natürlich hat auch Ennies sein "soll" dazu beigetragen, denn er hätte ja sich von Jack losreissen und aus dem Zelt verschwinden können.
25.02.2009 12:43 Sindy ist offline E-Mail an Sindy senden Beiträge von Sindy suchen Nehmen Sie Sindy in Ihre Freundesliste auf

Seiten (16): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » Szenen » 2. Zeltnacht

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH