Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (35): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen BBM-Jahrestage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Schäfchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Andi

Genauso geht es mir auch. Bevor ich BBM gesehen hatte, wusste ich zwar schon, dass es ein WAHNSINNSFILM sein würde
smile


Ich wußte es gar nicht und hatte auch keine besonderen Erwartungen an den Film (außer vielen Schafen :-) ).
Alles was ich wusste, war da sind zwei Cowboys beim Schafe hüten, die verlieben sich ineinander und – total blöd, hatte ich kurz vorher im Radio gehört, einer stirbt (dachte immer es wäre Ennis, das mit Jack hat mich da echt kalt erwischt!)
War im ersten Moment vor allem beeindruckt von HLs Leistung und den grandiosen Bildern auch die Story hat mich sehr berührt, aber ... das es so enden würde.
30.03.2007 16:06

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.316.560
Nächster Level: 8.476.240

159.680 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schäfchen
Ich wußte es gar nicht und hatte auch keine besonderen Erwartungen an den Film (außer vielen Schafen :-) ).
Alles was ich wusste, war da sind zwei Cowboys beim Schafe hüten, die verlieben sich ineinander und – total blöd, hatte ich kurz vorher im Radio gehört, einer stirbt (dachte immer es wäre Ennis, das mit Jack hat mich da echt kalt erwischt!)
War im ersten Moment vor allem beeindruckt von HLs Leistung und den grandiosen Bildern auch die Story hat mich sehr berührt, aber ... das es so enden würde.


Das ging mir genauso. Ich wusste nichts über den Film, außer, dass er ein paar Oscars abgestaubt hatte - und das hat mich neugierig gemacht.

Ich bin völlig unvorbereitet in den Film rein - und völlig geschockt wieder raus ... wobei bei mir der große Hammer auch erst einige Tage später kam.
30.03.2007 17:47 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Bluelissa
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiss nicht genau, ob das hier hinpasst, aber ich muß es einfach mal posten.
Ich arbeite ja in einer Bücherei und wenn Leute mich bitten, ihnen mal Filme zu empfehlen, jubel ich ihnen gerne ja auch BBM unter.
Da kommt heute doch tatsächlich einer zurück(jemanden, den ich eigentlich immer als feingeistig und anspruchsvoll, was Bücher und Filme angeht, erlebt habe)knallt mir die DVD auf die Theke und sagt, so einen Mist hätte er noch nie gesehen verwirrt verwirrt verwirrt .Bei der ersten halben Stunde wäre er sich vorgekommen wie im Stummfilm(Hallo?) und nach der ersten Zeltnacht hätte er den Film abgeschaltet.Das sei ja EKELHAFT gewesen.
Ich war echt geplättet, bin es eigentlich immer noch 8o 8o
Lissa
30.03.2007 17:49

krokomaus krokomaus ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1027.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5.791
Herkunft: Bayern

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.163.289
Nächster Level: 22.308.442

145.153 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OMG 8o

Da sieht man mal, dass man die Menschen total falsch einschätzt. Lass dich davon aber nicht unterkriegen, Bluelissa - empfehle den Film weiterhin !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

__________________

30.03.2007 17:52 krokomaus ist offline E-Mail an krokomaus senden Homepage von krokomaus Beiträge von krokomaus suchen Nehmen Sie krokomaus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie krokomaus in Ihre Kontaktliste ein

Monkeymia
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verweist diesen Typen sofort aus der Bücherei großes Grinsen großes Grinsen !
Aber im Ernst, das kann ich auch nicht nachvollziehen!Ist wohl so ein kleiner Homophob!
Mia
30.03.2007 19:35

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.312

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.699.456
Nächster Level: 22.308.442

2.608.986 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darauf müssen wir uns jetzt mal das Video ansehen *g


__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

30.03.2007 20:02 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

Provocateur
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 1.159

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.961.452
Nächster Level: 5.107.448

145.996 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei mir waren doch viele Leute auf einmal interessiert ...
Jedenfalls wollen schon 7 die DVD ausleihen und mir berichten wie sie den Film fanden.
Eine Freundin hat auch geheult, und meinte meinte dass es fieß gewesen ist ihr so einen traurigen Film zugeben smile großes Grinsen .
Da haben wir heute zusammen über die traurigsten Szenen geredet und da waren alle interessiert großes Grinsen

__________________
Hello, it's Vintage.
30.03.2007 20:58 Provocateur ist offline E-Mail an Provocateur senden Beiträge von Provocateur suchen Nehmen Sie Provocateur in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.976.725
Nächster Level: 19.059.430

2.082.705 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schön, dass ab und zu auch mal von positiven Erfahrungen berichtet wird. smile
Viele haben ja das Pech, dass ihr Umfeld mit dem Film einfach nicht warm wird.

__________________

30.03.2007 21:08 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.213.366
Nächster Level: 13.849.320

1.635.954 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh, das scheint sich ja cool zu entwickeln in Deinem Bekanntenkreis smile . Freut mich für Dich.

Juhuuu der Provocateur bekehrt die ignorante Welt..... weiter so.!!!! Und das alles wegen einer Videoausleihautomatenfehlfunktion (das warst doch Du oder?) smile
30.03.2007 21:08 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Provocateur
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 1.159

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.961.452
Nächster Level: 5.107.448

145.996 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja das war ich großes Grinsen .
Ich hatte da echt Glück, bei uns sind doch einpaar Leute die nicht so ignorant sind.

__________________
Hello, it's Vintage.
30.03.2007 21:33 Provocateur ist offline E-Mail an Provocateur senden Beiträge von Provocateur suchen Nehmen Sie Provocateur in Ihre Freundesliste auf

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.213.366
Nächster Level: 13.849.320

1.635.954 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein fettes Prost auf den Automaten

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Metallikatz: 30.03.2007 21:41.

30.03.2007 21:40 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Provocateur
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 1.159

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.961.452
Nächster Level: 5.107.448

145.996 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen . Aber wirklich! Das war wirklich Schicksal smile .

__________________
Hello, it's Vintage.
30.03.2007 22:18 Provocateur ist offline E-Mail an Provocateur senden Beiträge von Provocateur suchen Nehmen Sie Provocateur in Ihre Freundesliste auf

Frank
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-1030.jpg

Dabei seit: 05.07.2006
Beiträge: 1.433

Level: 47 [?]
Erfahrungspunkte: 6.510.864
Nächster Level: 7.172.237

661.373 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, manchmal habe ich Lust auf “etwas” längere Posts. Jetzt zum Beispiel. Und ich glaube “1 Jahr BBM” ist der richtige thread für Folgendes:

“Brokeback Mountain” ist:

1. Eine Kurzgeschichte von Annie Proulx;
2. Ein Film von Ang Lee;
3. Ein weltweites Phänomen.

Fast noch mehr als die Geschichte und der Film selbst beeindruckt und bewegt mich das "Phänomen", diese enorme Wirkung, die der Film bei vielen Menschen in aller Welt ausgelöst hat.

Was mir dabei auffällt, ist - um es mal so auszudrücken: - die “existentielle Dringlichkeit” vieler Reaktionen auf BBM: Ein Film, der die Menschen betrifft, als ob es um ihr eigenes Leben ginge. BBM ist nicht nur ein Film, bei dem man mal wieder so richtig schön heulen kann, sondern einer, der buchstäblich Leben verändert hat: Es gibt Berichte von Menschen, die durch und wegen BBM ihr Coming Out gewagt haben, die ihre eigenen Beziehungen überdacht und beendet oder den Mut zu neuen Beziehungen gefunden haben. Und es gibt auch kleine, aber sehr berührende Geschichten wie diese, die ich in einem Internetforum gefunden habe:

„Tja ich leg meine Hülle ab. Ich bin schwul. Das ist jetzt mal nebensächlich. Denn ich hab mich neulich bei einem sehr guten Freund (Peter) von mir geoutet der nun nichts mehr mit mir zu tun haben will. Peter is der Einzige der was gegen meine Neigung hat nachdem ich mich geoutet hab. Zwei Wochen lang Funkstille. Plötzlich ruft mich der gestern (4.4.2006) an und entschuldigt sich bei mir mit den Worten: Es tut mir leid. ich weiß wie du dich fühlen musst. Ich so: Na endlich, was hat dich dazu bewegt mich anzurufen. Er sagte, dass er mit seiner Freundin im Film Brokeback Mountain war. Er hat seine Meinung gegenüber Homosexualität innerhalb einen Tag geändert. Das ein Film sowas zu Stande bringt, ich bin begeistert. Ihr könnt gar nicht erahnen wie ich mich gefühlt hab nachdem er sich bei mir entschuldigt hat: Innerliche Annerkennung und das ist das Schönste Gefühl das es gibt.“

Es wird immer wieder Menschen geben, die diesen Klassiker für sich neu entdecken und BBM zum ersten Mal sehen werden. Das ist tröstlich. Hoffentlich werden diejenigen, die der alte Brokeback dann “ganz schön erwischen” wird, dieses Forum oder eine andere “Support Group” mit Gleichgesinnten finden, die ihnen über das erste Gefühlschaos hinweghelfen. Individuell wird es das berühmte “erste Mal” also immer wieder geben.

Aber kollektiv, als weltweites Phänomen, das in dem kurzen Moment, als der Film noch in den Kinos zu sehen war, entstand und wuchs, ist dieses kostbare “erste Mal“ ein und für alle Mal vorbei. Diese Euphorie, als die "Brokies" den Film und einander entdeckten, als überall in aller Welt Internetforen rund um BBM entstanden und sich das Phänomen allmählich entwickelte.

Schon vor seiner Uraufführung am 2. September 2005 auf dem Filmfestival in Venedig hat der Film in manchen Kreisen für Aufsehen und Vorfreude gesorgt.

Als dann der mit Spannung erwartete Film erstmals auf einer Leinwand der Öffentlichkeit gezeigt wurde, berichteten erste Reaktionen aus Venedig von “a remarkable, moving and powerful love story“. Am 9. Dezember kam er dann als „limited Release“ in einige wenige ausgewählte US-Kinos, wo er gleich einen Rekord aufstellte als der Nicht-Trickfilm, der am meisten Zuschauer pro Leinwand anlockte. Im Januar 2006 wurden dann mehr Kopien in die Kinos geschickt, und der Film war entgegen allen Erwartungen sogar in „konservativen“ Staaten und in ländlichen Gegenden ein Erfolg.

Schon bald wurde auf mehreren Internetforen über den Film heiß diskutiert und viele Menschen merkten, dass sie mit ihren Reaktionen auf den Film nicht allein sind.

Im Februar 2006 veröffentlichte eine amerikanische Krankenschwester in einem Online-Portal für Krankenschwestern eine halb ironische “klinische” Beschreibung einer neuen Krankheit, des “Brokeback Fiebers”: “Symptoms include obsessive thinking about the movie/story, disturbed sleep patterns, weeping/sobbing, and a need to discuss it endlessly with family, friends, and coworkers.” (http://nursing.advanceweb.com/common/Edi...x?CC=67419&CP=1)

Im März 2006, als der Film in Deutschland, Österreich und der Deutschschweiz startete, hat sich das “Fieber” dann auch auf den deutschsprachigen Raum ausgebreitet.

Viele von euch kennen wahrscheinlich das Schweizer (oder heißt es schweizerische?) “Cineman” Forum zu BBM oder kommen sogar von dort. Das war bis Ende 2006 das größte und bei weitem aktivste deutschsprachige Forum zu “Brokeback Mountain”. “Cineman” ist eine Internetseite mit Nachrichten und Kritiken zu aktuellen Kinofilmen. Auch die User können dort ihre Kommentare zu den Filmen abgeben. Aber aus der Kommentarseite zu BBM wurde schließlich viel mehr, nämlich eine echte Online-Community von “Brokies“. Zum Glück wurden die meisten Beiträge gespeichert, so dass man sie als PFD-file runterladen kann. (http://www.savefile.com/projects/866259) Schließlich kamen in nur knapp einem Jahr so viele Beiträge zusammen, dass sie auf PDF über 2000 DIN A 4-Seiten füllen. An diesen archivierten PDF-Seiten kann man immer noch dieses “erste Mal” nachvollziehen, als sich damals vor einem Jahr das “Phänomen Brokeback Mountain” abzeichnete.

Die erste Eintragung, vom 25. Dezember 2005, ist noch eine gespannte Vorankündigung. Da heißt es:

“Der Trailer verrät noch nicht allzuviel über den Inhalt des Films. Die gelesenen Kommentare aus den Staaten lassen aber auf einen guten Film schliessen. Ich freue mich auf den Release in der Schweiz. Wir müssen uns allerdings noch bis Mitte Februar gedulden.”

Dann, am 12. Januar 2006, der erste Kommentar von einer Zuschauerin, die den Film schon gesehen hatte, wahrscheinlich in den USA. “Pia” schrieb:

“A mainstream film... different form all these stereotype Hollywood movies!
Atemberaubender Film... trauriges Ende, doch mit simpler Handlung, guten Bildern, super Schauspielern und der traurigen Tatsache, dass diese schwulen Cowboys nicht akzeptiert sind, wird eine grosse Spannung erzeugt. Wirklich sehenswert!! Nicht nur fuer Heath Ledger Fans.”

Dann kommen immer mehr Kommentare von Leuten, die den Film in den USA, auf einem Filmfestival in Dublin oder in der französischsprachigen Schweiz gesehen haben, und langsam zeichnet sich ab, dass es sich wohl um einen ganz besonderen Film handeln muss (“Ich fand den Film fantastisch”, “Wow, was für ein schöner Film!!!!”, “Ein Film, der unter die Haut geht”, “Hohe Erwartungen noch übertroffen”, “Da isch eifach en MEGAFILM!!!”, “isch schön romantisch und am schluss simmer fascht träne cho.. TOP!”; “nach einem Jahr (nicht übertrieben) Vorfreude auf den Film, habe ich ihn nun endlich gesehen!!! Und alle Vorfreude war zurecht. Ich bin wirklich begeistert und empfehle ihn überall weiter.“ usw.)

Gelegentlich, aber recht selten, kommt auch mal eine negative Review (“Was soll das? Noch ein Film den die Welt nicht braucht...” - “Mässig. Fand den Film langweilig und sehr schleppend. Grösster Kritikpunkt ist für mich aber Hauptdarsteller Ledger. Seine Original-Stimme und seine Mimik sind nervtötend.”)

Aber die positiven bis begeisterten Meinungen häufen sich immer mehr, und es wird klar, dass der emotionale Eindruck, den der Film auf einige hinterlassen hat, ungeheuer ist (“ich könnte stundenlang heulen”, “sehr berührend”, “ein sehr bewegender Film!“, “Ein wunderbarer Film, der tief ins Herz geht“, “unglaublich!!!!!! dieser film hat mir fast das herz zerissen!!! ein meisterwerk!!!”, “Mir fehlen fast die Worte um auszudrücken wie sehr mich der Film aufgewühlt hat”, “Habe den Film vor 4 Tagen gesehen und er lässt mich nicht los. Wenn ich daran denke schnürt es mir die Kehle zu und der Magen verkrampft sich. Noch nie hat mich ein Film so emotional erfasst. Wieso eigentlich? Es ist doch auch nur ein Film.”) Immer häufiger kommen Kommentare, die hinter dem emotional aufwühlenden Erlebnis mehr sehen: “Alles in allem ist brokeback mountain nicht ‘nur’ ein Film, sondern eine eindrückliche Lebensweisheit!”

Die Menschen merken, sie sind nicht allein mit ihren extremen Gefühlen dem Film gegenüber. Es gibt viele, denen es so geht.

Dann merkt man, das einzelne User nicht nur einmal, sondern zweimal, mehrmals, immer wieder in dem Forum posten. Es schälen sich so zwei, drei Hände voll “Regulars” heraus, Gespräch entwickeln sich unter den Forumsteilnehmern, und aus einem Forum, in dem Individuen ihre Meinungen aneinander reihen, wird schließlich eine Gemeinschaft, die miteinander diskutiert.

Man wundert sich, wie viel es an dem Film zu entdecken gibt. Eine unglaubliche Euphorie herrscht, immer neue Schönheiten werden entdeckt, neue Nuancen, neue Symbole werden analysiert. Es kehrt schließlich - ich möchte nicht sagen “Routine” ein, aber das “Phänomen” Brokeback Mountain wird langsam als “gegeben” hingenommen, und man diskutiert die Einzelheiten. Aber am schönsten und ergreifendsten ist doch immer noch diese unwiederholbare erste Phase, als die Überraschung und erste Verwirrung noch am größten war und als sich das kollektive “Phänomen” langsam abzuzeichnen beginnt.

Hier ein paar meiner Lieblingszitate aus jenen ersten Tagen im cineman-Forum:

"Dieser Film hat mir so dermaßen mein Herz gebrochen, so unvorbereitet, so überraschend, dass ich am Freitag wo ich den Film gesehen habe, in einem Schockzustand war.. Die Tränen konnten erst am nächsten Morgen endlich ihren Weg ins Freie finden."

"Genau vor zwei Monaten um diese Uhrzeit bin ich aus meinem ersten Kinobesuch auf dem Brokeback gekommen... Und war so fertig, dass ich die halbe Nacht durch meine Wohnung gelaufen bin, den Tränen hingegeben, unfähig an anderes zu denken... Es folgte eine Nacht ohne Schlaf, ein Morgen ohne Appetit und ein Nachmittag im Internet, wo ich dieses Lagerfeuer hier fand! Und am Abend ein neuer Besuch im Kino... Zwei Monate ists her!!!! 9. März."

"die kinokassierin begrüsst mich mittlerweile schon mit "ah, auch wieder da? " und der filmvorführer wartet extra wegen mir eine minute mit licht machen nach dem film, damit ich zeit habe, wieder einigermassen in die pedale zu kommen. wir werden noch zu einer richtigen familie, das kinopersonal und ich...: -)"

"Ich dachte die ganze Zeit ich habe einen an der Klatsche, aber sowas ist mir wirklich noch nie passiert. BBM hat meine Gefühlswelt so richtig aufgewirbelt."

"Eigentlich sollte auf dem Filmplakat ein Warnhinweis aufgedruckt sein: 'Vor akuten Nebenwirkungen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen wird gewarnt'"

"Seit BBM fühle ich mich wie im freien Fall, aber auch irgendwie wissend, mal sanft und geborgen zu landen..."

"Das Leben wird nicht mehr so sein wie vor diesem Film, das klingt echt theatralisch und wenn ich das jemandem außer euch erzählen würde, würde der mich wahrscheinlich zum Psychiater schicken, aber ihr versteht mich, das weiß ich. Wir alle müssen halt jetzt mit dieser Sehnsucht leben und auch mit der Traurigkeit die in uns ausgelöst wurde."

"Es ist wohl so, dass Brokeback Mountain es schafft - wie kein anderer Film vorher - die absolute Wesensart der Liebe zwischen zwei Menschen aufzuzeigen. (...) Das ist vielleicht das Wunder dieser Story, dass Brokeback Mountain ohne viele Worte vor Augen führt, was der kleine Mensch nicht in Worte zu fassen vermag!!!"

"Wir diskutieren hier über das tiefste in uns, was mich sehr berührt weil ich niemals gedacht habe, dass es so viele Menschen gibt die so fühlen wie ich."

"Soviele Leute, die soviel zu sagen haben und nachhaltig berührt wurden, ist schon fast unheimlich."

"Man versucht, eine logische Erklärung für dieses Phänomen zu finden, aber es lässt sich nicht erklären. Ich hätte nie gedacht, dass mich ein Film so sehr beschäftigen könnte wie Brokeback Mountain."

"Was in aller Welt ist bloss mit jedem von uns geschehen?"

"Man kann diesen Film gar nicht wirklich verarbeiten und man will ihn auch nicht vergessen, denn er bereichert das eigene Leben."

__________________
"Was vermeid ich denn die Wege,
wo die andern Wandrer gehn ..."
03.04.2007 20:44 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf

Schäfchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wow frank - was für ein Arktikel!!
Aber erst mal Herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!

Ich danke dir für die großartige Zusammenstellung an Fakten über das Phanömen BBM und die vielen kleinen Geschichte dahinter, manches war mir sogar neu manches hatte ich mir selber schon ersurft, aber auch wieder vergessen.
Vor allem die Zitate am Ende finde ich spiegeln sowohl das "Phänomen" als auch die Gefühle jedes einzelnen (von uns? na auf jeden fall von mir) wieder.
Was ich wiederum faszinierend finde, ist dass BBM kein Massenphänomen in diesem Sinne ist:

"Was in aller Welt ist bloss mit jedem von uns geschehen?"

Jeder einzelne hat sein persönliches Brokebackerlebnis und -erleben.
Und zwar erstmal alleine und für sich.
Oft genug zwar vielleicht, weil sonst niemand da war, aber manchmal bestimmt auch bewußt. Ich kann nur für mich sprechen, aber ich gucke heute BBM am liebsten alleine. (Nicht dass es viele gäbe, die sich darum reißen würden, ihm mit mir zu gucken - aber ich habe den liebgemeinten Vorschlag auch schon dankend abgelehnt)
Das Feeling ist zwar zu hause auf dem Sofa nicht ganz so beeindruckend wie im Kino, aber man hat es ganz für sich.
Man teilt gerne seine Gedanken - nachher, aber das Erlebnis an sich ...?
Ich finde es immer noch etwas ganz besonderes und zelebriere es gleichsam.

"Genau vor zwei Monaten um diese Uhrzeit bin ich aus meinem ersten Kinobesuch auf dem Brokeback gekommen... Und war so fertig, dass ich die halbe Nacht durch meine Wohnung gelaufen bin, den Tränen hingegeben, unfähig an anderes zu denken... Es folgte eine Nacht ohne Schlaf, ein Morgen ohne Appetit und ein Nachmittag im Internet, wo ich dieses Lagerfeuer hier fand! Und am Abend ein neuer Besuch im Kino... Zwei Monate ists her!!!! 9. März."

Wem von euch geht es noch geanuso wie mir und er weiß noch genau, wie er das erste mal aus dem Kino kam? Ich weiß sogar noch, wie das Wetter war, was ich anhatte (und in welchen Schal ich meine Tränen verdrückt habe), und auch beim zweiten Mal kann ich mich an so vieles erinnern - etwas was man in der Geschichte nur bedeutenden Ereignissen nachsagt ... was haben Sie gemacht als sie on JFK-Attentat erfahren haben, von den Anschlägen aufs WTC, ...?

PS: "die kinokassierin begrüsst mich mittlerweile schon mit "ah, auch wieder da? " und der filmvorführer wartet extra wegen mir eine minute mit licht machen nach dem film, damit ich zeit habe, wieder einigermassen in die pedale zu kommen."

Den Vorführer hätte ich auch gerne gehabt ....
03.04.2007 21:14

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.213.366
Nächster Level: 13.849.320

1.635.954 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OH FRANK!!! Vielen vielen vielen Dank für diesen langen und wunderschönen Beitrag, ich hab beim Lesen schon wieder geheult und mache jetz den Film an, mein Süßer ist krank und schläft schon und ich werde mich jetzt hemmungslos dem Schicksal von Jack ud Ennis hingeben.

Diese Zitate sind so rührend und so meinen Gefühlen ähnlich.

Was ich ganz toll fand: ich habe den Film am 19.01.07 das erste mal gesehen, bin dann am 23.01. mit all meiner Verzweiflung und meinen Fragen hier im Forum gelandet und finde es extrem bemerkenswert, was für ein Umgang miteinander hier herrscht und wie geduldig alle meine Fragen, die ja schon monatelang vorher diskutiert wurden (aber ALLES kann man irgendwie nicht lesen, wenn man so spät dazu kommt) beantwortet wurden. Wie liebevoll hier jeder neue "Verrückte" empfangen wird und alles. Ich finde das alleine ist schon irre, was dieser Film geschafft hat, nämlich dass sich Menschen hier mit unbekannten anderen Menschen eine Art "Zuhause" schaffen, in dem sie sich wohl und verstanden fühlen. Ich bin SO FROH, dass ich mir diese DVD gekauft habe. Und wenn er die Sichtweise vieler Menschen mit Vorurteilen verändert, dann hat ein Film geschafft, was viele andere - Politiker, Geistliche und wer auch immer - nicht geschafft haben. Ich frage mich oft, ob Ang Lee geahnt oder beabsichtigt hat, was er da erschaffen hat, aber ich danke ihm dafür, denn dieser Film hat in meinen Augen die Welt ein klein wenig schöner und besser gemacht.
03.04.2007 21:18 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Schäfchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Metallikatz
Und wenn er die Sichtweise vieler Menschen mit Vorurteilen verändert, dann hat ein Film geschafft, was viele andere - Politiker, Geistliche und wer auch immer - nicht geschafft haben.


Erschreckend aber auch, wie viele Vorurteile ein Film auslösen kann - und seien sie nur gegen sich selbst (also den Film) gerichtet.

Ein guter Freund von mir hat mich mal ganz verächtlich angeguckt, als ich nur den Soundtrack erwähnt habe - über den Film habe ich nie mit ihm gesprochen ...

Metalli, ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Film gucken und gute Besserung an deinen Freund.
Bin ein bißchen neidisch, aber bin gerade zu aufgedreht um auch nur in Erwägung zu ziehen an einen kollektiven DVD-Abend teilzunehmen.
03.04.2007 21:49

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.213.366
Nächster Level: 13.849.320

1.635.954 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schäfchen
Zitat:
Original von Metallikatz
Und wenn er die Sichtweise vieler Menschen mit Vorurteilen verändert, dann hat ein Film geschafft, was viele andere - Politiker, Geistliche und wer auch immer - nicht geschafft haben.


Erschreckend aber auch, wie viele Vorurteile ein Film auslösen kann - und seien sie nur gegen sich selbst (also den Film) gerichtet.

Ein guter Freund von mir hat mich mal ganz verächtlich angeguckt, als ich nur den Soundtrack erwähnt habe - über den Film habe ich nie mit ihm gesprochen ...

Metalli, ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Film gucken und gute Besserung an deinen Freund.
Bin ein bißchen neidisch, aber bin gerade zu aufgedreht um auch nur in Erwägung zu ziehen an einen kollektiven DVD-Abend teilzunehmen.




?????????? Das versteh ich nun gerade überhaupt nicht. Also dass Leute Vorurteile gegenüber dem Film haben, versteh ich ja noch halbwegs.... aber wie kann denn Dein Freund blöde Bemerkungen über den Soundtrack machen???? Das ist doch "nur" Musik... ich meine, selbst wenn man keine Lust hast, sich einen Film über homosexuelle Liebe anzusehen, weil man irgendein Problem damit hat, was hat die Musik damit zu tun?

Danke für die Besserungswünsche.... smile Wieso zu aufgedreht???
03.04.2007 21:59 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Schäfchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Blick galt vermutlich auch dem Film, aber wir haben in dem Moment über den Soundtrack geredet - oder vielmehr ich habe geredet, er hat ja nur komisch geguckt, woraufhin ich das Gespräch darüber eingestellt habe.

@ zu aufgedreht: muß eigentlich noch so viel erledigen und so und überhaupt. Bin gerne in einer gewissen Grundstimmung, wenn ich den Film gucke, s.o. um es rundum zu genießen und mich auf die Gefühle einzulassen. Das kommt zwar auch schnell wenn ich nur die DVD einleg, aber heute wird da nix mehr draus. Hoffe ich schaffe es nächste Woche mal wieder. Ist jetzt doch glatt schon wieder ein paar Wochen her...
03.04.2007 22:17

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.342

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.579.087
Nächster Level: 41.283.177

1.704.090 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Frank

Wirklich schöner Artikel, da musste ich gleich wieder an die Tage nach meinem "ersten Mal" denken, als ich vollkommen abwesend und dafür ganz nah bei Ennis und Jack im Unterricht, im Bus etc. gewesen bin.

Danke dafür! smile
04.04.2007 09:59 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Jaime
Bullrider


Dabei seit: 14.03.2007
Beiträge: 388

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.664.824
Nächster Level: 1.757.916

93.092 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für diese schönen Worte. War wirklich bewegt beim lesen, so richtig...Der Film schlägt wirklich voll ins Herz ein, bei so vielen...das ist einfach Wahnsinn.
04.04.2007 11:25 Jaime ist offline Beiträge von Jaime suchen Nehmen Sie Jaime in Ihre Freundesliste auf

Seiten (35): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH