Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (35): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen BBM-Jahrestage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Monkeymia
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich traue mich gar nicht, mir den Film jetzt nochmal anzusehen, ich glaube, das würde ich nicht ertragen.Jede traurige Szene hat sich in mr eingebrannt, meine Freundin hat mir Videos daraus geschnitten und deswegen ist mir alles gegenwärtig, aber ich weiss nicht, ob ich es schaffe, ihn mir wieder ganz anzusehen.Ich bin bekloppt, ich weiss, aber diese Trauer hat mich damals nach dem ersten Mal so mitgenommen, dass ich nicht sicher bin,ob ich mir das wieder antun könnte.
Mia
01.05.2007 02:38

Huck Finn Huck Finn ist männlich
Truthahnschneider


images/avatars/avatar-341.jpg

Dabei seit: 04.05.2007
Beiträge: 133

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 563.912
Nächster Level: 677.567

113.655 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir eben den ganzen Thread durchgelesen und er ist herrlich und ich muß einfach etwas dazu schreiben.

Bei mir ist es ja jetzt erst genau 1 Woche her, als ich mir den Film das erste Mal angeguckt habe. Wenn ich die ganze letzte Woche Revue passieren lasse, so ist das für mich ein wirklich absolutes Phänomen. Sicherlich gab es in der Vergangenheit schon mal Filme die mich auch berührt hatten und wo ich danach traurig war und darüber sinnierte. Doch was ich derzeit erlebe toppt wirklich alles!!

Ich grüble über den Film, die Figuren, mir geht das Schicksal der Protagonisten nicht aus dem Kopf ( besonders das von Ennis ). Ich stöbere im Internet, habe mich diesem Forum angeschlossen ( ein Glück ) und "plappere" hier Dinge über mich aus, mit denen ich mir normalerweise Zeit lasse. Ich habe keinen Appetit, kann mich kaum auf etwas anderes richtig konzentrieren und erledige wirklich nur gerade mal das Notwendigste ( glücklicherweise habe ich derzeit Urlaub! ). Nichts anderes interessiert mich, alles kreist nur um Brokeback Mountain. Alles erscheint plötzlich als so nebensächlich, ja geradezu lästig. Auch bin ich derzeit nicht gerade sehr gesellig. (Meinen Freund habe ich die Woche nur dreimal gesehen)

Ich bin zur Zeit hochgradig sensibilsiert. Höre ich die Musik oder denke ich an einzelne Szenen von BbM jagt es mir einen Schauer über den Rücken und mein Magen verkrampft sich. Die Augen werden wässrig. Man ist irgendwie über sich selbst erstaunt, empfindet widersprüchliche Gefühle. Man schallt sich einen Idioten, kommt sich kindisch und albern vor ( du bist doch schließlich keine 17 mehr, fang Dich mal wieder u.ä. ). Aber es hilft alles nix. Es ist derzeit rational nicht zu erklären und ich lasse es jetzt auch hemmungslos zu.

Im jetzigen Stadium kann ich mir dies nur so erklären, dass der Film in mir ein wohl unbewußtes Gefühl von tiefer Sehnsucht und Wehmut anspricht. Sehnsucht nach einem irgendwie anderem Leben. Man hängt so drin in diesem Alltag. Arbeiten, Rechnungen bezahlen, zu funktionieren, sich mit dem üblichen Schrott zu beschäftigen etc. Und irgendwie empfindet man das alles als so lästig und unbedeutend. Es wird einem bewußt, was doch letztlich auf der Strecke bleibt ohne dass man eigentlich großartig etwas ändern kann.

Auf meinem Desktop prankt nun ein schönes Bild der Rocky Mountains. Ich habe mir neulich eine Seite angeguckt, wo man zu den Drehorten von BbM reisen kann. Wenn das so weiter geht, such ich noch Ennis in Riverton um ihn aus seinem schäbigen Wohnwagen zu holen... Augenzwinkern

Naja, also ich mußte dass mal jetzt irgendwie loswerden, auch wenn ihr hier sowas mittlerweile schon 100x mal gelesen habt. smile


P.S. Ich habe heute einem guten Freund die DVD von BbM geliehen. Er ist Hetero und ich bin mal gespannt wie er reagiert. Aber so wie ich ihn kenne, wird er, selbst wenn ihn der Film berührt hat, den großen Maxen mimen und es nicht zugeben...hehe. Aber ich krieg es schon raus...smile

__________________

07.05.2007 19:56 Huck Finn ist offline Beiträge von Huck Finn suchen Nehmen Sie Huck Finn in Ihre Freundesliste auf

krokomaus krokomaus ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1027.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5.791
Herkunft: Bayern

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.163.284
Nächster Level: 22.308.442

145.158 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
P.S. Ich habe heute einem guten Freund die DVD von BbM geliehen. Er ist Hetero und ich bin mal gespannt wie er reagiert.


Ich konnte meinen Mann bis heute nicht dazu bewegen, sich den Film anzusehen. "Interessiert mich nicht" ist sein einziger Kommentar. Bin genauso gespannt wie du, ob deinem (Hetero) Freund der Film gefällt. In meiner Familie steh ich ganz allein mit meiner BbM-Sucht. Auch meine Freundin kann mich nicht verstehen. Sie fand den Film langweilig *Kopf schüttel* böse

__________________

07.05.2007 20:40 krokomaus ist offline E-Mail an krokomaus senden Homepage von krokomaus Beiträge von krokomaus suchen Nehmen Sie krokomaus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie krokomaus in Ihre Kontaktliste ein

Provocateur
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 1.159

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.961.451
Nächster Level: 5.107.448

145.997 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huck Finn
Im jetzigen Stadium kann ich mir dies nur so erklären, dass der Film in mir ein wohl unbewußtes Gefühl von tiefer Sehnsucht und Wehmut anspricht. Sehnsucht nach einem irgendwie anderem Leben. Man hängt so drin in diesem Alltag. Arbeiten, Rechnungen bezahlen, zu funktionieren, sich mit dem üblichen Schrott zu beschäftigen etc. Und irgendwie empfindet man das alles als so lästig und unbedeutend. Es wird einem bewußt, was doch letztlich auf der Strecke bleibt ohne dass man eigentlich großartig etwas ändern kann.
^

Oh ja, das stimmt. Ich höre auch oft die Musik und fühle oft eine unbeschreibliche Sehnsucht ... nicht nach einem Menschen, sondern nach etwas Unbeschreiblichemverwirrt .

@ Kroko: Eine supersüße Freundin (ähnelt total Anne Hathaway großes Grinsen ) von mir wollte auch BBM sehen. Ich war allerdings ziemlich geschockt von ihr, da sie den Film langweilig und öde fand traurig .
Ich mein, sie ist wirklich suuuuper süß und unglaublich hübsch, aber sie hat mich sau geschockt das ihr der Film nicht gefallen hat traurig .
Sie meinte sie sei fast eingeschlafen und hat sich gefragt was ich an dem Film so toll fand.
Und zum krönenden Abschluss kam mal wieder "Weißt du, ich kenn da so einen voll schönen muskulösen Typen,der sieht genauso aus wieder Blonde, und wenn du willst könnt ihr beide mal" böse .
Seit gestern habe ich nicht mehr mit ihr geredet traurig .

__________________
Hello, it's Vintage.
07.05.2007 20:58 Provocateur ist offline E-Mail an Provocateur senden Beiträge von Provocateur suchen Nehmen Sie Provocateur in Ihre Freundesliste auf

LovelySmiley LovelySmiley ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-541.jpg

Dabei seit: 04.01.2007
Beiträge: 6.698
Herkunft: Dresden - Sachsen - Deutschland - Europa - Welt... =)

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.203.183
Nächster Level: 30.430.899

1.227.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Provocateur
Oh ja, das stimmt. Ich [...] fühle oft eine unbeschreibliche Sehnsucht ... nicht nach einem Menschen, sondern nach etwas Unbeschreiblichemverwirrt .


Das geht mir genauso! Eigentlich seit ich das erste Mal aus dem Kino kam war sie da und ich konnte sie nicht definieren und das hat mich (neben den ganzen anderen Dingen) fertig gemacht. Wenn ich die Musik höre oder einen Filmausschnitt (oder natürlich den Film selbst) oder auch einfach in den blauen Himmel sehe dann wird sie wieder stärker und ich kann noch immer nicht sagen, wonach ich mich eigentlich sehne.

@unverständliche Freundin
Naja, bloß weil sie sonst lieb und nett ist und gut aussieht usw... das ist ja keine Voraussetzung für Verständnis...
Bin bei meinen engeren Freundinnen zum Glück nicht auf so eine krasse Reaktion gestoßen, aber so toll wie ich fand ihn keine... und verstehen, dass ich so oft im Kino war, konnte bis auf meine beste Freundin auch niemand. Naja, sie tolerieren es halt, was bleibt ihnen anderes übrig. Augen rollen
Aber wegen dem Film solltet ihr keinen Streit zwischen euch kommen lassen. Versuch halt mal, in Ruhe mit ihr drüber zur reden und ihr klar zu machen, dass dir der Film eben wichtig ist und sie das zu akzeptieren hat. Du redest ihr schließlich auch nicht in ihre Hobbys oder Süchte o.ä. rein (oder?). Wenn ihr wirklich befreundet seid, wird sie das schon einsehen. Wär ja schade drum, wenn ihr euch wegen so was Wunderschönem wie BBM streitet...

__________________
"You look like you wanna kiss me." - "I do." - "... go on then!"

[Weekend]

07.05.2007 21:51 LovelySmiley ist offline E-Mail an LovelySmiley senden Beiträge von LovelySmiley suchen Nehmen Sie LovelySmiley in Ihre Freundesliste auf

Francine Francine ist weiblich
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-564.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.020
Herkunft: Bayern

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.903.555
Nächster Level: 4.297.834

394.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huck Finn
Ich habe keinen Appetit, kann mich kaum auf etwas anderes richtig konzentrieren und erledige wirklich nur gerade mal das Notwendigste ... Nichts anderes interessiert mich, alles kreist nur um Brokeback Mountain. Alles erscheint plötzlich als so nebensächlich, ja geradezu lästig. Auch bin ich derzeit nicht gerade sehr gesellig...
Ich bin zur Zeit hochgradig sensibilsiert. Höre ich die Musik oder denke ich an einzelne Szenen von BbM jagt es mir einen Schauer über den Rücken und mein Magen verkrampft sich. Die Augen werden wässrig. Man ist irgendwie über sich selbst erstaunt, empfindet widersprüchliche Gefühle. Man schallt sich einen Idioten, kommt sich kindisch und albern vor ( du bist doch schließlich keine 17 mehr, fang Dich mal wieder u.ä. ). Aber es hilft alles nix. Es ist derzeit rational nicht zu erklären und ich lasse es jetzt auch hemmungslos zu.

Im jetzigen Stadium kann ich mir dies nur so erklären, dass der Film in mir ein wohl unbewußtes Gefühl von tiefer Sehnsucht und Wehmut anspricht. Sehnsucht nach einem irgendwie anderem Leben. Man hängt so drin in diesem Alltag. Arbeiten, Rechnungen bezahlen, zu funktionieren, sich mit dem üblichen Schrott zu beschäftigen etc. Und irgendwie empfindet man das alles als so lästig und unbedeutend. Es wird einem bewußt, was doch letztlich auf der Strecke bleibt ohne dass man eigentlich großartig etwas ändern kann.


Das hast du echt schön beschrieben, Huck Finn. Du sprichst mir aus der Seele! Genauso habe ich auch empfunden. Ich kanns nur nochmal sagen: genieße diese unbeschreiblich schöne und intensive Zeit!

__________________
For how long?
Long as we can ride it. Ain't no reins on this one.


08.05.2007 08:21 Francine ist offline E-Mail an Francine senden Beiträge von Francine suchen Nehmen Sie Francine in Ihre Freundesliste auf

AngLee Super Moderator AngLee ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-1076.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 14.779

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 56.562.315
Nächster Level: 64.602.553

8.040.238 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huck Finn, ich habe mir gerade die Beschreibung deines momentanen Zustands durchgelesen und sitze schon wieder ganz fertig vor dem PC. Es macht überhaupt nichts, dass man diese Gefühle in diesem Forum immer wieder beschrieben liest. Im Gegenteil. Ich kann das immer und immer lesen, weil ich es in jeder Zeile nachvollziehen kann und es so gut tut, dass es anderen Menschen genau so ergeht wie mir.

Zitat:
Original von Huck Finn
Im jetzigen Stadium kann ich mir dies nur so erklären, dass der Film in mir ein wohl unbewußtes Gefühl von tiefer Sehnsucht und Wehmut anspricht. Sehnsucht nach einem irgendwie anderem Leben.


Zitat:
Original von LovelySmiley
Wenn ich die Musik höre oder einen Filmausschnitt (oder natürlich den Film selbst) oder auch einfach in den blauen Himmel sehe dann wird sie wieder stärker und ich kann noch immer nicht sagen, wonach ich mich eigentlich sehne.


Dieses tiefe Gefühl der Sehnsucht und Wehmut ist auch mir nach wie vor unerklärlich. Es ist nicht direkt die Sehnsucht nach einem anderen Leben wie du schreibst, Huck, sondern eher wie bei Lovely. Es ist einfach da , oft durch kleine Dinge ausgelöst, und ich denke, keine Veränderung in meinem Leben könnte das befriedigen. Ich weiß nur, dass ich dieses Gefühl nicht mehr missen möchte. Es ist für mich so etwas wie Flügel, die mich aus dem Alltag hinaustragen.
Oh, das klingt alles so blöd, und nie im Leben würde ich so etwas im persönlichen Gespräch von mir geben. Ihr tut mir echt leid, dass ihr meine Ergüsse ertragen müsst. Augen rollen
08.05.2007 11:10 AngLee ist offline E-Mail an AngLee senden Beiträge von AngLee suchen Nehmen Sie AngLee in Ihre Freundesliste auf

Jaime
Bullrider


Dabei seit: 14.03.2007
Beiträge: 388

Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.664.823
Nächster Level: 1.757.916

93.093 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was setzt es voraus, dass man sich von BbM soooo unheimlich berührt fühlt? Wie soll (komische Beschreibung), muss man sein, um BbM verstehen zu können? Ich meine, es gibt doch genug Leute, die, sobald ein Film mal nicht das schwunghafte, actionreiche Hollywoodgeladene zeigt, abschalten und es langweilig finden. Bei ruhigen, nachdenklichen, tiefgründigen Filmen wie zB. BbM, kommen sie nicht auf das Level den Film in seiner Art zu genießen, drüber nachzudenken, was er sagen will. Nein, alles muss nur immer Schlag auf Schlag gehen, am Besten noch mit Erklärungen, was nun gerade passiert ist. So denke ich das manchmal. Ich will jetzt niemanden ärgern und ich weiß auch nicht, warum mich es so ärgert, wenn jemand BbM nicht verstehen kann. Und den Film als langweilig bezeichnet...ich weiß auch, dass nicht jeder alles mögen kann. *seufz*
Meine beste Freundin zum Beispiel, ich habe mich so gefreut, dass wir ihn zusammen gucken, habe aber gleich gemerkt das sie unruhig wurde. Ergo= sie fand den Film langweilig. Sie hat sich nicht darauf eingelassen und ist sogar mittenbei duschen gegangen. Ich meine, dass sagt doch schon alles. *heul* Keine Ahnung fand das so traurig irgendwie.
das war jetzt vielleicht der falsche Thread, aber ich musste es loswerden. weiß auch nicht, ob ichs schon schrieb...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jaime: 08.05.2007 11:53.

08.05.2007 11:52 Jaime ist offline Beiträge von Jaime suchen Nehmen Sie Jaime in Ihre Freundesliste auf

Francine Francine ist weiblich
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-564.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.020
Herkunft: Bayern

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.903.555
Nächster Level: 4.297.834

394.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Oh, das klingt alles so blöd, und nie im Leben würde ich so etwas im persönlichen Gespräch von mir geben. Ihr tut mir echt leid, dass ihr meine Ergüsse ertragen müsst. Augen rollen


Aber nein, AngLee!!! Da muss dir gar nix leid tun! Ich finde es immer wieder toll und kann es gar nicht oft genug hören! Es tut so was von gut, zu hören, wie es anderen geht! Man kann sich gar nicht oft genug wiederholen... Das ist reinste Seelentherapie für mich!!!

__________________
For how long?
Long as we can ride it. Ain't no reins on this one.


08.05.2007 13:37 Francine ist offline E-Mail an Francine senden Beiträge von Francine suchen Nehmen Sie Francine in Ihre Freundesliste auf

LovelySmiley LovelySmiley ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-541.jpg

Dabei seit: 04.01.2007
Beiträge: 6.698
Herkunft: Dresden - Sachsen - Deutschland - Europa - Welt... =)

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 29.203.183
Nächster Level: 30.430.899

1.227.716 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AngLee
Ich weiß nur, dass ich dieses Gefühl nicht mehr missen möchte. Es ist für mich so etwas wie Flügel, die mich aus dem Alltag hinaustragen.


Ang, das klingt nicht blöd! Genau so ist das Gefühl! Sehr schwer in Worte zu fassen, aber der Flügel-Vergleich trifft es total.

__________________
"You look like you wanna kiss me." - "I do." - "... go on then!"

[Weekend]

08.05.2007 14:07 LovelySmiley ist offline E-Mail an LovelySmiley senden Beiträge von LovelySmiley suchen Nehmen Sie LovelySmiley in Ihre Freundesliste auf

MarioT MarioT ist männlich
Elchtreffer


Dabei seit: 05.01.2007
Beiträge: 75
Herkunft: Sachsen

Level: 31 [?]
Erfahrungspunkte: 326.930
Nächster Level: 369.628

42.698 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So nun will ich mich nach einigen Wochen auch mal wieder zu Wort melden:

Eigentlich dürfte ich in diesem Thread gar nichts posten, weil es ja bei mir noch kein Jahr her ist, sondern erst 5 Monate. In den letzten Tagen bzw. Wochen habe ich beruflich und privat sehr viel zu tun gehabt und irgendwas muß in dieser Zeit mit mir passiert sein: Ich habe sozusagen den Film "verloren". Ursprünglich ging es mir wie z.B. Huck Finn. Da ich den Film ja am 24.12. das erste mal gesehen hatte war das gesamte Weihnachten/Neujahr total "versaut". Nachdem ich dieses Forum gefunden hatte wurde es besser aber ich mußte immer noch ständig an BBM denken.

Tja und dann kam in den letzten Tagen irgendwie fast schlagartig der Punkt als alles wie "weggeblasen" war. Ich weiß nicht warum und wieso traurig . Ich habe am Samstag mal wieder fast den gesamten Film gesehen aber auch danach wurde es nicht besser. Als ich Ennis am Ende mit den Hemden vor dem Schrank stehen sah habe ich nur gedacht: "Das hat der Depp nun davon". Ich weiß, dass das jetzt sozusagen "Stammtischniveau" ist, aber ich kann es nicht mehr ändern. Ich habe zwar die Hoffnung nicht aufgegeben, aber vermutlich wird mich der Film wohl nie wieder richtig "gefangen" nehmen. Und genau da erschrecke ich vor mir selber *heul*.

Mario
08.05.2007 14:20 MarioT ist offline Beiträge von MarioT suchen Nehmen Sie MarioT in Ihre Freundesliste auf

Huck Finn Huck Finn ist männlich
Truthahnschneider


images/avatars/avatar-341.jpg

Dabei seit: 04.05.2007
Beiträge: 133

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 563.912
Nächster Level: 677.567

113.655 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von krokomaus
Zitat:
Original von Huck FinnP.S. Ich habe heute einem guten Freund die DVD von BbM geliehen. Er ist Hetero und ich bin mal gespannt wie er reagiert.

Bin genauso gespannt wie du, ob deinem (Hetero) Freund der Film gefällt. In meiner Familie steh ich ganz allein mit meiner BbM-Sucht. Auch meine Freundin kann mich nicht verstehen. Sie fand den Film langweilig *Kopf schüttel* böse


Also er kam heute kurz zu mir und wir sprachen über den Film. Ziemlich bedröppelt meinte er: "Ganz schön traurig..." Und er ist überrascht über die schauspielerische Leistung von Gyllenhaal&Ledger - hätte er ihnen gar nicht zugetraut. Aber auch die anderen fand er überragend. Er findet den Film jedefalls sehr gut und will ihn sich die Tage nochmal angucken. Klar, dass wir dann nochmal über den Film sprechen werden.

Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass er zu dem selben Schluß kommt wie ich, dass Ennis das nicht mehr ausgehalten hätte. Er würde dasselbe Ende vermuten wie ich es schon in einem anderen Thread geschrieben habe. Aber mal sehen wie er nach dem zweiten Anschauen urteilen wird. Denn 1x mal angucken reicht bei weitem nicht.

Allerdings ist er nicht vom BbM-Syndrom betroffen wie ich... Aber das muß man ja auch nicht. Für einen Heteromann finde ich seine Reaktion jedenfalls super.

__________________

08.05.2007 14:29 Huck Finn ist offline Beiträge von Huck Finn suchen Nehmen Sie Huck Finn in Ihre Freundesliste auf

Huck Finn Huck Finn ist männlich
Truthahnschneider


images/avatars/avatar-341.jpg

Dabei seit: 04.05.2007
Beiträge: 133

Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 563.912
Nächster Level: 677.567

113.655 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo MarioT!

Du schreibst es ja selbst: Du hattest halt viel zu tun in den letzten Monaten, beruflich etc. Ich meine, es bleibt sicherlich nicht aus, dass man dann irgendwann auch mal wieder rauskommt und das erste Feuer langsam erlischt. Vielleicht übersieht man sich den Film auch mal und irgendwie muß man ja den Alltag auch wieder "bewältigen". Man kann ja nicht ständig über den Film grübeln.

Ich denke mal, dass wird sich schon wieder einrenken. Auch wenn Du jetzt die alte Intensität vermißt, so glaube ich nicht, dass das alles weg ist. Irgendwann wird sich das auf ein ganz normales Maß einpendeln und dann merkt eben, dass unbewußt doch eine Menge geblieben ist. Tief im Innern bleibt etwas erhalten, auch wenn man es nicht jeden Tag spürt.

__________________

08.05.2007 14:38 Huck Finn ist offline Beiträge von Huck Finn suchen Nehmen Sie Huck Finn in Ihre Freundesliste auf

satyr satyr ist männlich
Schweinkram Minister


images/avatars/avatar-342.gif

Dabei seit: 05.10.2006
Beiträge: 2.307

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.268.028
Nächster Level: 11.777.899

1.509.871 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

MarioT die Phase hab ich auch durchgemacht. Ich hasste Ennis und siene ignorante Dummheit, hatte keinen wirklichen Bezug mehr zum Film und er lies mich sogar beim Schauen recht kalt. Aber das ging vorbei. Ich dachte genau so wie du das der Film endgültig vorbei ist, ich "geheilt" bin davon. Und e kam nach ein paar Tagen trotzdem wieder alles hoch und hatte schon fast as selbe Niveau wie beim ersten Mal erreciht. Kämpfe nicht dagegen an, lass es einfach zu. Das du Momentan zu glauben scheinst der Film hat keine Wirkung mehr auf dich ist vermutlich nur eine unterbewusste Reaktion von dir...
Aber laub mir, sobald du weniger Stress hast, oder etwas deprimiert bist... dann kommt atomatisch alles wieder hoch...

Zumindest war das so bei mir. Früher oder später hatte sich das wieder eingependelt. Den Brokeback bekomme ich nie wieder los.

__________________


08.05.2007 14:44 satyr ist offline E-Mail an satyr senden Beiträge von satyr suchen Nehmen Sie satyr in Ihre Freundesliste auf

krokomaus krokomaus ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1027.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5.791
Herkunft: Bayern

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 22.163.284
Nächster Level: 22.308.442

145.158 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Allerdings ist er nicht vom BbM-Syndrom betroffen wie ich... Aber das muß man ja auch nicht. Für einen Heteromann finde ich seine Reaktion jedenfalls super.


Ja, die Reaktion finde ich auch bemerkenswert. Ich denke, mein Mann würde bei dem Film einschlafen und mein Sohn (er ist 19) lehnt den Film sowieso generell ab traurig traurig

__________________

08.05.2007 14:44 krokomaus ist offline E-Mail an krokomaus senden Homepage von krokomaus Beiträge von krokomaus suchen Nehmen Sie krokomaus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie krokomaus in Ihre Kontaktliste ein

miri
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MarioT
So nun will ich mich nach einigen Wochen auch mal wieder zu Wort melden:

Eigentlich dürfte ich in diesem Thread gar nichts posten, weil es ja bei mir noch kein Jahr her ist, sondern erst 5 Monate. In den letzten Tagen bzw. Wochen habe ich beruflich und privat sehr viel zu tun gehabt und irgendwas muß in dieser Zeit mit mir passiert sein: Ich habe sozusagen den Film "verloren". Ursprünglich ging es mir wie z.B. Huck Finn. Da ich den Film ja am 24.12. das erste mal gesehen hatte war das gesamte Weihnachten/Neujahr total "versaut". Nachdem ich dieses Forum gefunden hatte wurde es besser aber ich mußte immer noch ständig an BBM denken.

Tja und dann kam in den letzten Tagen irgendwie fast schlagartig der Punkt als alles wie "weggeblasen" war. Ich weiß nicht warum und wieso traurig . Ich habe am Samstag mal wieder fast den gesamten Film gesehen aber auch danach wurde es nicht besser. Als ich Ennis am Ende mit den Hemden vor dem Schrank stehen sah habe ich nur gedacht: "Das hat der Depp nun davon". Ich weiß, dass das jetzt sozusagen "Stammtischniveau" ist, aber ich kann es nicht mehr ändern. Ich habe zwar die Hoffnung nicht aufgegeben, aber vermutlich wird mich der Film wohl nie wieder richtig "gefangen" nehmen. Und genau da erschrecke ich vor mir selber *heul*.

Mario


traurig traurig traurig traurig traurig

Hilfe, mir geht es genau so! traurig traurig traurig traurig

Ich hab den Film auch sozusagen "verloren", kam aber bei mir eher langsam, ich hatte das gemerkt als ich den Film vor einige Wochen wieder geschaut hatte, er hatte so gar nicht mehr den Effekt von damals, mir kamen keine Tränen, hab sogar nicht zu Ende gekuckt....... traurig traurig traurig traurig Bin so total traurig deswegen traurig
Ich denke auch daß das ganze kam wegen den anderen Filme von Heath die ich geschaut hatte, hab ich viel mit Heath beschäftigt und der Film ist nach unten gerutscht, und jetzt schau ich mir wieder mit Genuß andere Film an. Vorher interessierte ich mich für andere Film gar nicht mehr!

Nichtdestotrotz interessiert mich alles was mit Brokeback Mountain zu tun, wie auch dieser Forum, schöne Fotos, und verschiedene Szenen, ich kanns nicht so richtig erklären was mit mir passiert.

Und weil ich mich jetzt für andere Filme interessiere bin Mitglied in andere "Film" Foras und nicht mehr so oft hier, aber ganz vergessen tue ich euch nicht keine Sorge! Augenzwinkern
08.05.2007 15:43

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.312

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.699.452
Nächster Level: 22.308.442

2.608.990 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich komme nun mal wieder mit meinem Beziehungsvergleich *g
Am Anfang die gr0ße Blinde Verliebtheit in der nix wichtiger ist als die Sache selbst. Dann die solide Liebe in der man wieder fähig ist auch andere Dinge anzugehen. Und dann kommt die richtige Beziehung in der man sich auch mal streitet, in der einem der andere auch mal auf die Nerven geht und in denen mal einfach seine Ruhe vor dem anderen haben will. So gehts mir zumindest. Doch solange die beiden jeden Tag wenigtens einmal in meinem Kopf rumschwirren weiß ich das unsere Beziehung noch lange nicht am Ende ist. Ewige Verliebtheit wie am ersten Tag kann es nie geben egal worum es sich handelt.
Und ich schaue den Film auch nicht mehr ganz. Ich kann die Augen schliessen und weiß ohne den Film anzumachen welche Szene kommt und sie sagen...ich glaube das geht uns allen so warum sollten wir den Film also immer noch so oft anschauen. Wir kennen ihn bis ins Detail..genau wie wir unsere Partner kennen und den müssen wir uns auch nicht den ganzen Tag anschauen und irgendeine Liebe erzwingen.
Man muss sein eigenes Leben trotzdem weiterleben und auch wenn sie nicht mehr so präsent sind wie am Anfang denke ich in vielen Situationen trotzdem an sie.
Du erkennst zumindest mit einer gewissen Trauer das sich der Film von dir entfernt hat aber um diese Trauer zufühlen muss der Film ja irgendwie doch noch für dich Präsent sein. Anders als eine Beziehung entwickelt sich der Film leider nicht weiter.
Wir können nicht mit dem Film wachsen weil er einfach so endet wie er endet und es gibt kein anderes Ende.
Vielleicht wachsen einige auch in eine andere Richtung weiter und das werden wir sicher alle mal denn alles hat ein Ende. Aber ich bin sicher das ich selbst in 20 Jahren noch ab und an, an diesen Film denken werde. Schon allein weil er mir soviele liebe Bekanntschaften gebracht hat. Und wir werden immer an sie erinnert werden, seis von der Natur, seis von Cowboys oder Schafen.
Ich glaube ganz vergessen werde ich sie nie.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

08.05.2007 17:08 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 12.213.363
Nächster Level: 13.849.320

1.635.957 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Huhu liebe Brokies, ich hab eben alles hier mal gelesen und mag auch mal was schreiben, vor allem zu MarioT und denen, die glauben IHN verloren haben. Und vor allem zu Deinen Gedanken dazu, Fricky, die ich wunderbar ausgedrückt finde. Ich habe mich drei Monate lange jede freie Minute hier herumgetummelt, so viel erfahren, geweint, geblödelt, gegrübelt und gelacht, es war ein superschöne Zeit für mich.

Seit ein oder zwei Wochen habe ich auch ein wenig das Gefühl, es verloren zu haben. verwirrt

Wir haben einen Garten, der derzeit jede freie Minute benötigt, mein Job nervt bis zum Erbrechen, mein Freund fand es auch langsam nervig, dass er immer allein schlafen gehen musste und ich bis morgens um drei im Forum war. Dazu kommen dauernde Gartenparties, Leute die sich bei uns einladen und zu allem "Glück" hab ich mich letzten Samstag, obwohl ich einen suuupersüßen Freund habe, dermaßen in einen gemeinsamen Bekannten auf einer Party verknallt, dass ich völlig neben mir stehe und ziemlich verzweifelt bin. traurig traurig (hat jemand einen tollen Rat????)

Und da kam bei mir der Gedanke, och nö, BBM hab ich gerade keine Lust nd Zeit mehr. Aber ich denke so Situationen hat jeder, wo man einfach mit sich selbst so beschäftigt ist, dass es ein wenig in den Hintergrund tritt.

Aber das schöne ist doch, dass wir hier alle einen Platz gefunden und dankenswerterweise von Fricky geschaffen bekommen haben, wo wir kommen und gehen können, wie und wann wir möchten und dass es einem niemand übel nimmt, wenn man mal keine Zeit hat. Und selbst wenn Leute für sich entscheiden, dass es nun ganz "ohne" weitergehen muss (was nicht für mich gilt), bin ich sicher, jedem von uns hat der Film so unendlich viel gegeben, Sichtweisen verändert, das Leben bereichert und jeder von uns hatte auf alle Fälle eine wunderbar herzliche, traurige, lustige und tolle Zeit hier im Forum. Alleine dafür bin ich sehr dankbar. Das können wenige Filme und wenige Foren und ihre Mitglieder.

Und wie Fricky schon sagte, ich glaube Schafe kann ich nie mehr sehen ohne an BBM zu denken ;o) und das ist gut so!!!

Ich knuddel Euch nun einfach alle mal ganz wüst smile Liebe Grüße Eure Katz
08.05.2007 19:26 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.976.722
Nächster Level: 19.059.430

2.082.708 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Provocateur
Eine supersüße Freundin (ähnelt total Anne Hathaway großes Grinsen ) von mir wollte auch BBM sehen. Ich war allerdings ziemlich geschockt von ihr, da sie den Film langweilig und öde fand traurig .
Ich mein, sie ist wirklich suuuuper süß und unglaublich hübsch, aber sie hat mich sau geschockt das ihr der Film nicht gefallen hat traurig .
Sie meinte sie sei fast eingeschlafen und hat sich gefragt was ich an dem Film so toll fand.
Und zum krönenden Abschluss kam mal wieder "Weißt du, ich kenn da so einen voll schönen muskulösen Typen,der sieht genauso aus wieder Blonde, und wenn du willst könnt ihr beide mal" böse .
Seit gestern habe ich nicht mehr mit ihr geredet traurig .


Naja, Geschmäcker sind eben verschieden. Du findest (wie wird alle hier) "Brokeback Mountain" wunderschön und kannst nicht verstehen, warum sie dem Film nichts abgewinnen kann. Der andere wiederum kann von Zerstörungsorgien wie "Terminator 3 - Rebellion der Maschinen" und seinen coolen Effekten nicht genug bekommen, wo der andere sagt, dass ihm das einfach zu blöd ist. Von daher kann man niemandem einen Vorwurf machen. Wer Filmen wie BBM generell nichts abgewinnen kann, ist eben nicht so vom Hocker gerissen wie wir. Dass hat überhaupt nichts damit zu tun, dass er / sie den Film nicht versteht, sondern dass er ihn einfach nicht interessiert. Mir könnten noch so viele Leute davon vorschwärmen, wie toll das neue Album von Xavier Naidoo ist, ich würde nicht eine Sekunde reinhören, weil ich ihn und seine Musik einfach nicht mag.

Zitat:
Original von miri
traurig traurig traurig traurig traurig

Hilfe, mir geht es genau so! traurig traurig traurig traurig

Ich hab den Film auch sozusagen "verloren", kam aber bei mir eher langsam, ich hatte das gemerkt als ich den Film vor einige Wochen wieder geschaut hatte, er hatte so gar nicht mehr den Effekt von damals, mir kamen keine Tränen, hab sogar nicht zu Ende gekuckt....... traurig traurig traurig traurig Bin so total traurig deswegen traurig


Ist im Grunde genommen genau das Gleiche, wie bei einem Lieblingslied. Am Anfang hört man es wahnsinnig gerne, möchte zu den Beats hin- und herhüpfen und hat bei der Melodie eine Art Glücksgefühl im Bauch. Irgendwann merkt man dann, dass dieses Gefühl nachlässt und man hört das Lied weniger, weil man eben diese Euphorie vermisst. Deswegen hast du den Film dann auch nicht zu Ende geguckt, weil sich beim Gucken nicht das Gefühl eingestellt hat, dass du erwartet hattest.
Manche meiner Lieblingslieder habe ich bis zu 1 1/2 Jahre rauf und runter gehört und dann über Jahre gar nicht mehr. Aber du wirst sehen, dass sich das Gefühl wieder einstellen wird, wenn du BBM einfach etwas ruhen lässt. Klingt jetzt vielleicht etwas "brutal", aber lass die DVD doch einfach mal ein Jahr lang im Schrank stehen und guck die GAR NICHTS von BBM an. Ich wette, du wirst dich wundern, was für ein tolles Gefühl das ist, wenn du den Film nach einem Jahr "Abstinenz" wieder einmal ansiehst.

__________________

08.05.2007 19:31 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

Francine Francine ist weiblich
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-564.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.020
Herkunft: Bayern

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.903.555
Nächster Level: 4.297.834

394.279 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fricky
dein Vergleich mit einer Beziehung finde ich wirklich treffend. Echt toll geschrieben. Da musste ich gleich an ein Liebesgedicht denken, das mit folgenden Worten endet:

"... aus der Hitze
wird Wärme werden
und wenn uns das
nicht erschreckt
wird die Kälte
keine Chance
haben"

Ich glaube, so wird es uns irgendwann allen mit unserer heißen Liebe zu Brokeback gehen. Irgendwann wird sie kleiner werden, nicht mehr von solcher Intensität sein. Die Wärme wird uns wohlig umhüllen. Aber da sein wird sie immer. Sie wird nie enden. Die Liebe zu Brokeback.

traurig

__________________
For how long?
Long as we can ride it. Ain't no reins on this one.


08.05.2007 21:35 Francine ist offline E-Mail an Francine senden Beiträge von Francine suchen Nehmen Sie Francine in Ihre Freundesliste auf

Seiten (35): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH