Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (35): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen BBM-Jahrestage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.316.554
Nächster Level: 8.476.240

159.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin eine Woche zu früh - aber egal...

Am 25. Juni bin ich ein Jahr hier im Forum und ich weiß nicht warum, aber irgendwie ist das ein besonderes Datum für mich, weswegen ich mich hier auch seit Urzeiten mal wieder zu Wort melde.

Es war recht still um mich in den letzten Wochen und das hatte viele Gründe. Arbeit, Streß und wieder Arbeit - und ein ganz reales, erschreckendes Gefühl der Abnabelung.

Ich habe das ja schon einige Male geschrieben, dass ich das Gefühl habe, der Film würde mir entgleiten - nur dieses Mal ist es wirklich passiert.

Ich hatte Tage in den letzten Wochen, da galten meine Gedanken nicht mehr Ennis und Jack, wenn ich abends einschlief und nicht mehr, wenn ich morgens wieder aufwachte.

Ich hab es erst gar nicht so gemerkt. Es ging schleichend - so als hätte der Alltag mir Stück für Stück die Fäden entrissen und BBM war wie ein Gasballon, der ohne mein Wissen langsam in die Luft abhob und davon schwebte.

Und als ich es dann gemerkt habe und ihn davon fliegen sah, hab ich erst gedacht, dass es wohl an der Zeit sei. Ein Jahr - mehr als ein Jahr - ist eine lange Zeit. Viel zu lang vielleicht, um an imaginären Charakteren fest zu halten, die nie gelebt haben.

Erleichterung schlich sich ein, endlich los lassen zu können.

Und gleichzeitig - gleichzeitig hat mich ein GEfühl der Leere erfüllt, das mit Worten kaum zu beschreiben ist.
Ich hatte das GEfühl, ich hab ein Stück von mir selbst verloren. Ich konnte auf einmal nicht mehr Schreiben - und das war ganz fürchterlich für mich.

Ihr müsst Euch vorstellen, dass ich seit Monaten wirklich jeden Abend (bis auf wenige Ausnahmen) drei bis vier Stunden an meinen FF geschrieben habe. Ich habe seit über einem Jahr keinen film mehr gesehen, schau kaum noch fern, sondern verbringe die Abende schreibend in einer Welt, die ich mir selbst erschaffe und die mir so viel gibt und mich zu einem sehr viel entspannteren, zufriedenerem und ausgeglichenerem Menschen gemacht hat, als ich vorher war.

Entspannung, Freude, Trauer, Spaß - und das totale Abschalten vom Alltag und das Eintauchen in meine eigene Fantasie. Und auf einmal - auf einmal war das alles weg.

Ich weiß nicht, ob Ihr Euch vorstellen könnt, wie das ist... Ich kann selbst kaum beschreiben, wie es mir dabei ging und geht. Es war so, als wäre der Drang zu schreiben verflogen.

Ich habe das noch nie so erlebt und das hat mir richtig Angst gemacht, weil ein so wichtiges Stück von mir selbst auf einmal verloren schien.

Ich habe mich dann entschlossen, dieses GEfühl einfach auszuhalten - in der Hoffnung, dass die Zeit mir zeigt, was das alles zu bedeuten hat. Vielleicht brauchte ich Abstand, vielleicht war das alles zu viel - zu viel an Emotionen, zu eng, zu erdrückend - vielleicht war mein Alltag zu belastend, ließ mir zu wenig Zeit...

Heute denke ich, war es von allem wohl ein bißchen - aber Tatsache ist wohl auch, dass ich ein Stück weit los gelassen habe... dachte ich. Bis heute.

Heute dann lese ich endlich den Thread über das Buchprojekt - und lese dhalis Aufruf. Und ich weiß, dass dhali so lange hier im Forum ist, wie ich - und lange Zeit auch "verschwunden" war. Und jetzt startet sie dieses Projekt und mein erster Gedanke war "Lass sie machen - ich bin durch. Ich will nicht mehr - ich kann nicht mehr".

Und meine Finger schwebten über der Tastatur - und ehe ich mich versah, hab ich geantwortet - und mich bereit erklärt zu helfen...

Warum ich das getan habe?
Ich weiß es selbst noch nicht genau - aber ich spüre, ich muss es tun. Ich habe in den letzten Monaten hier so unendlich viele Threads verpasst, habe über 80 Benachrichtigungen von Threads, wo Posts geschrieben wurden, die ich bis heute nicht geschafft habe zu lesen - entweder, weil ich an meinen FF geschrieben habe, keine Zeit hatte - oder weil ich mich schlicht und einfach nicht mehr in dieses emotionale Chaos hineingetraut habe, das mich jedesmal umfängt, wenn ich Kommentare zu einzelnen Szenen lese.

Jedesmal - auch jetzt noch...

Das Buch ist für mich eine Möglichkeit, wieder anzuknüpfen - zumindest hoffe ich das.
Das Forum hat mir so viel gegeben, hier sind so viele nette Leute aktiv, die mir durch das ein oder andere Tief geholfen haben - ich fühle mich verpflichtet, etwas davon zurück zu geben und an dem Projekt mit zu arbeiten.

Aber ich glaube, es ist viel mehr als reine Verpflichtung...
Ich wünsche mich zurück in die Zeit der Anfänge. Ich vermisse die Zeit vor einem Jahr - und Tatsache ist: auch wenn ich gehen wollte - ich kann es nicht...

Nicht, weil ich noch so dermaßen süchtig und leidend bin, sondern weil Ennis und Jack Gefühle in mir wecken, die mir der Alltag nicht gestattet. Und es sind GEfühle, die mir so wichtig geworden sind, auf die ich nicht mehr verzichten kann. Sie geben mir das Gefühl zu leben, vollkommen zu sein auf eine ganz unvollkommene Art - versteht Ihr, was ich meine?

Ich will nicht, dass mir das entgleitet - und ich habe fast den Eindruck, dass es zu meiner eigenen, persönlichen Aufgabe werden wird, diese Emotionen zu behalten, sie zu pflegen.

Es werden immer Ennis und Jack sein, die damit verbunden sind - aber es ist nach über einem Jahr auch ein großes - ein sehr großes Stück von mir selbst, was in ihnen lebt - und das will und kann ich nicht verlieren.

Ich bin noch nicht bereit für einen Abschied - und doch ist alles anders... Die Zeit hat sich geändert - die Zeit hat mich verändert und mit ein bißchen Angst blicke ich auf dieses Buchprojekt...

Ich weiß nicht, ob es Wunden aufreißen oder endgültig schließen wird - und das macht mir Angst.... Wirklich !
17.06.2007 13:45 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Schäfchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

((((((((((MEL))))))))))

traurig
17.06.2007 14:31

cornflake cornflake ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 23.11.2006
Beiträge: 12.467

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.876.896
Nächster Level: 55.714.302

837.406 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh Gott, Mel..... *heul*

__________________


...und traten zusammen hinaus in den Nebel, der den Fuß ihres Leuchturmes immerwährend umgab. Und nach ein paar Schritten waren sie ganz darin verschwunden. (Nachtschatten)
17.06.2007 15:21 cornflake ist offline E-Mail an cornflake senden Beiträge von cornflake suchen Nehmen Sie cornflake in Ihre Freundesliste auf

dhali dhali ist weiblich
Whiskytrinker


Dabei seit: 03.08.2008
Beiträge: 1.053

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.983.630
Nächster Level: 4.297.834

314.204 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Mel
Ich habe heute das erste mal seit Monaten wieder Tränen in den Augen, als ich deinen Text las. Ich kann jedes einzelne Wort nachempfinden, ich hatte auch diese Phase, war auch ne Weile "weg", hatte auch Abstand und hab gedacht: "So das wars dann wohl!"
Der einzige Unterschied bei mir war, dass ich "Heath" behalten habe in der Zeit, aber Ennis, Jack und BBM tauchten machmal tagelang nicht in meinen Gedanken auf.

Hab monatelang nichts hier gepostet, bin monatelang gar nicht hier gewesen und hab auch sehr viel verpaßt ... und dann kam dieser eine Abend, wo ich nichts rechtes mit mir anzufangen wußte, etwas gelangweilt war und auf den Gedanken kam, man könnte ja mal wieder hier reinschauen. Tja, der Rest ist Geschichte, ich bin wieder voll "drin".

Aber es gibt einen ganz großen Unterschied zu früher. BBM steht nicht mehr im Mittelpunkt, sondern die Member, das Gemeinschaftsgefühl, das Gefühl, Teil von etwas Großartigem zu sein. Früher habe ich vor allem in den Film-Threats gelesen, heute lese ich am liebsten in That's me oder in solchen Threats wie dieser hier ... solche Beiträge wie DEINER.

*schnüff"
17.06.2007 15:34 dhali ist offline E-Mail an dhali senden Beiträge von dhali suchen Nehmen Sie dhali in Ihre Freundesliste auf

cornflake cornflake ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 23.11.2006
Beiträge: 12.467

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.876.896
Nächster Level: 55.714.302

837.406 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Dhali!
Mir geht es da aber genauso wie Dir.
Ich finde der Film war für mich sozusagen ein Pfad, ein Weg zu etwas schönem.
Er hat mich in eine Welter der Liebe (Oh Gott, härt sich an, als wäre ich auf Drogen oder?) und der Gemeinschaft geführt. Ich habe noch nie SO viele nette Leute getroffen und war so happy.
Es gibt nichts schöneres, als mit den Usern aus dem Forum zu schreiben, zu diskutieren und zu lachen!
Jetzt, wo die Sache mit dem Buch aufgekommen ist, ist ja noch viel mehr los und der Zusammenhalt wird mit jedem Tag noch größer!
Das ist einfach der Wahnsinn.
Danke Brokeback Mountain!
Danke!

__________________


...und traten zusammen hinaus in den Nebel, der den Fuß ihres Leuchturmes immerwährend umgab. Und nach ein paar Schritten waren sie ganz darin verschwunden. (Nachtschatten)
17.06.2007 15:38 cornflake ist offline E-Mail an cornflake senden Beiträge von cornflake suchen Nehmen Sie cornflake in Ihre Freundesliste auf

Schäfchen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dhali, was du schreibst kenne ich so nicht, weil ich ja noch nicht so lange Forums-Mitglied bin, aber ich kann dich gut verstehen.
Ich hatte auch eine Zeit, wo mich der Film zwar im Hintergrund existent war, aber nicht so wie am Anfang, als ich an fast nichts anderes mehr denken konnte. Ich habe einfach Abstand bekommen, bzw. mir diesen Abstand auferlegt.
Dieses Forum zu finden, war reiner Zufall und pure Neugier. Und seit dem hat es mich voll in den Klauen.
Aus den gleichen Gründen aus denen du wieder hier bist, bin ich im Forum hängen geblieben.
Ich habe bei der Beschäftigung mit den vielen Themenbereichen rund ums Buch gemerkt, wie wenig ich eigentlich in den Filmthemen mitdiskutiert habe. Ich habe viele Beiträge gelesen und auch kommentiert, aber ich bin selten tief in die Diskussion eingestiegen. Damit war ich durch. Aber SO VIELE Leute kennen zu lernen, die Gleiches, was sage ich, Schlimmeres, erlebt haben, die ihr Lebe umgekrempelt haben, das ist das, was mich an diesem Forum fasziniert. Mit Leuten durch die Nacht zu Chatten, die zehn Jahre und mehr jünger oder älter sind, andere Leuts Geschichten lesen (süchtig danach zu werden!), Leute kennen zu lernen, die ich sonst niemals kennen gelernt hätte und die ich heute guten Gewissens als Freunde bezeichnen würde.
Einfach, weil man so viel persönliches über sich preisgibt und vor allem preisgegeben bekommt. Nichts ist persönlicher als die Anonymität eines Internetforums. Hier sagt man Dinge, die man IRL niemals so sagen würde. Man greift Gedanken auf, teilt Probleme, oder hat gemeinsam Spaß.

Und über dieses ganze Drumherum ist auch der Film wieder so nahe gerückt, dass es zwar nicht mehr so ist, wie zu Beginn, aber etwas Neues, Magisches hat.
Man weiß jetzt, man ist nicht alleine!
17.06.2007 15:59

Monkeymia
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nicht mehr die Angst, dass mir der Film entgleiten könnte, weil er, Jack und Ennis mittlerweile direkt in mir angekommen sind und ihren Platz eingenommen haben, neben einigen anderen Buch-und Filmfuguren, die mich bewegt und auch ein Stück von meinem Leben verändert haben.Ich bin mir sicher, dass sie mich nicht mehr verlassen werden.Sie leben jetzt in mir, sind ein Teil von mir selber geworden.Sie greifen jetzt nicht mehr so massiv in meinem Alltag ein, wie noch vor einem halben Jahr, aber ich könnte mir nicht mehr vorstellen, darauf zu verzichten.
Bei entnervend langweiligen Tätigkeitenentwickel ich jetzt meine stories im Kopf weiter, der lebendige Austausch mit anderen Fans ist so wunderbar, ich habe so liebe E-mail Freunde gewonnen, auch im Ausland,BBM hat mich so ungemein bereichert, dass es viel mehr ist als ein blosse Schwärmerei oder ein kurzzeitiges Aufflackern und das schönste ist, er ist in meinem Alltag angekommen.
Ich habe erst jetzt von diesem Buchprojekt erfahren, aber ich liebe die Idee, dass etwas von der Liebe und all den Gefühlen für diesen Film niedergeschrieben wird.
Mia
17.06.2007 16:02

cornflake cornflake ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 23.11.2006
Beiträge: 12.467

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.876.896
Nächster Level: 55.714.302

837.406 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schäfchen

Man weiß jetzt, man ist nicht alleine!


Das ist es!

__________________


...und traten zusammen hinaus in den Nebel, der den Fuß ihres Leuchturmes immerwährend umgab. Und nach ein paar Schritten waren sie ganz darin verschwunden. (Nachtschatten)
17.06.2007 16:06 cornflake ist offline E-Mail an cornflake senden Beiträge von cornflake suchen Nehmen Sie cornflake in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.316.554
Nächster Level: 8.476.240

159.686 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dhali
Aber es gibt einen ganz großen Unterschied zu früher. BBM steht nicht mehr im Mittelpunkt, sondern die Member, das Gemeinschaftsgefühl, das Gefühl, Teil von etwas Großartigem zu sein.


Ich denke, das trifft es genau. So geht es mir auch - und es ist halt dieses Verwachsensein mit den Charakteren - wobei die nicht mehr so sehr im Vordergrund stehen wir früher.
17.06.2007 18:56 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.312

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.699.447
Nächster Level: 22.308.442

2.608.995 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich sozusagen an den Film durch das Forum gebunden bin und somit auch jeden Tag damit in berührung komme, habe ich natürlich noch keine wirkliche Pause vom Film gehabt.

Ich denke das die Charaktere viele von uns wenn nicht sogar alle ein Stück weit verändert haben.
Uns haben Gefühle erreicht die wir nie für möglich gehalten hätte.
Gefühle die zwar traurig sind aber doch so anders als das was wir im Alltag erleben.
Mir zumindest gab der Film ein ganz neues lebhaftes Gefühl.
Ich höre ein Stück von Wings und meine Gedanken sind auf einem Berg umrandet mit saftigen Wiesen, selbst wenn ich mitten in der Menge stehe und auf den Bus warte.
Es gibt mir Ruhe und Frieden wenn mich alles andere zu erdrücken droht.
Ich bin in vielen Dingen noch gelassener geworden und viele Dinge haben sich in ihrer Priorität neu geordnet.
Der Film zeigte mir das das Leben so schnell vorbei gehen kann.
Das Chancen vorbei ziehen und wir sie manchmal garnicht wahrnehmen weil wir in unserer schnellebigen Zeit kaum die Gelegenheit haben zu reagieren.
Desto lauter, schneller und gestresster die Welt wird desto leiser, ruhiger und gemächlicher ist die Welt von Brokeback Mountain.
Jack und Ennis konnten mir das Gefühl der absoluten Sehnsucht vermitteln als wenn ich selbst betroffen wäre.
Jeder Blick und jedes Wort als wenn es mein eigenes wäre.
Ich lebte sie und teilweise sprechen sie heute noch aus mir auch ein Jahr später noch.
Ich habe eine Menge von den beiden gelernt und diese Dinge werde ich nie vergessen.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

17.06.2007 20:02 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.976.717
Nächster Level: 19.059.430

2.082.713 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann will ich mich auch noch mal zu dem Thema zu Wort melden:

BBM hat damals bei mir Gefühle ausgelöst, wie es noch kein anderer Film zuvor getan hat. Ich werde nie vergessen, wie ich die halbe Heimfahrt im Auto geheult habe und mich der Film wochenlang verfolgt hat. Als ich auf dieses Forum gestoßen bin, war ich zunächst unsicher, ob ich mich hier registrieren sollte. Ich habe mich gefragt, wie lange sich ein Forum halten soll, in dem es nur um einen bestimmten Film geht, weil doch irgendwann auch alle Fassetten durchgekaut sein würden. Ich habe mich trotzdem angemeldet und wurde gleich sehr herzlich aufgenommen. Obwohl ich niemanden kannte, habe ich mich hier von Anfang an sehr wohl gefühlt. Ich habe hier durch BBM so viele nette Leute kennengelernt und bin auch mit Usern in näheren Kontakt gekommen, von denen ich es anfangs nie gedacht hätte. Einige Kontakte sind zwar auch wieder abgerissen, aber ich bin dankbar für die Kontakte, die erhalten geblieben sind.
Inzwischen brennt das BBM-Fieber auf deutlich kleinerer Flamme als noch vor einem Jahr, aber an der Einstellung zum Film hat sich bis heute nichts geändert. Er ist nach wie vor meine Nummer 1. Er steht jetzt eben eher im Hintergrund, so wie mein Pappaufsteller inzwischen zu einem Einrichtungsgegenstand geworden ist, den ich gar nicht mehr so direkt wahrnehme, auch wenn ich ihn jeden Tag mehrmals umstellen muss, weil er mir sonst im Weg steht. großes Grinsen
Heute komme ich wegen des tollen Klimas und der freundlichen Atmosphäre hier her. Eben wegen der netten Gemeinschaft. Es macht nach wie vor Spaß sich mit euch auszutauschen und ich schaue hier immer noch wahnsinnig gerne vorbei. Ich bin mit euch und dem Forum in gewisser Weise verbunden.
Ich freue mich für die Brokies die nun am "Foren Buch" tüfteln, dass ihnen die Sache so viel Spaß macht und hoffe, dass es mir keiner übel nimmt, wenn ich offen sage (siehe den Thread "Die Forenjungs"), dass ich keine Lust auf eine aktive Mitarbeit habe. Dass hat nichts damit zu tun, dass mir das Forum nichts bedeutet. Ich habe einfach keine Lust. Ich will mich da auch nicht in eine Ecke drängen lassen, dass ich mich am Ende genötigt fühle was zu schreiben und schon deshalb nichts Vernünftiges zustande kommt. Sollte mir dennoch zwischendurch was einfallen, dass für euer Buch nützlich sein könnte, werde ich es euch wissen lassen.

__________________

17.06.2007 20:29 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.312

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 19.699.447
Nächster Level: 22.308.442

2.608.995 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herbie,

ich denke es ist trotzdem unser Buch denn auch du bist schon seit längerer Zeit ein Teil des Forums.

Mel und Dhali hatten die Phase ja auch gehabt ich denke deswegen kann dir auch niemand etwas vorwerfen.
Das dich die Phase nun währrend des Buches erwischt hat ist natürlich schade aber Gefühle kann man halt nicht steuern.
Ich habe zur Zeit auch keine Energie für eine wirkliche aktive Bearbeitung diverser Themen auch weil meine körperliche Verfassung nicht so gut ist.
Und du hast Recht, bevor man etwas halbherzig macht sollte man es lieber jemanden überlassen der mit vollem Elan bei der Sache ist.

Ich freue mich auf jedenfall das du trotz der Distanz zum Film immer noch bei uns bist.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

17.06.2007 20:38 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

dhali dhali ist weiblich
Whiskytrinker


Dabei seit: 03.08.2008
Beiträge: 1.053

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.983.630
Nächster Level: 4.297.834

314.204 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herbie, manchmal bist du mir echt ein Rätsel, im einen Moment schreibst in einem Stil, dass man sich irgendwie vor den Kopf gestoßen fühlt, und im nächsten kommen wieder Beiträge wie dieser hier.
17.06.2007 20:41 dhali ist offline E-Mail an dhali senden Beiträge von dhali suchen Nehmen Sie dhali in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.976.717
Nächster Level: 19.059.430

2.082.713 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin im Moment auch etwas im Zwiespalt mit meinen Gefühlen. Auf der einen Seite besitze ich inzwischen eine gewisse Distanz zum Film und auf der anderen Seite bedeutet mir das Forum noch genau so viel wie am ersten Tag. Ich weiß nicht, ob du nachvollziehen kannst, wie ich das meine. In der Zeit, wo dir das BBM-Fieber abhanden gekommen ist, warst du ja länger nicht im Forum und jetzt wo es dich wieder gepackt hat, bist du wieder sehr aktiv und machst dir sogar die Mühe die Organisation für die Realisierung des "Foren Buchs" auf die Beine zu stellen. Bei mir sind das Forum und der Film inzwischen fast schon zwei unterschiedliche Dinge, obwohl es hier natürlich nachwievor um den Film geht. Gäbe es das Forum nicht, wäre BBM zwischendurch vielleicht auch ganz aus meinen Gedanken verschwunden. So wird die Erinnerung aufrecht erhalten, weil ich jedesmal, wenn ich mich hier einlogge, wieder an den Film erinnert werde und wie er mich mit euch allen zusammengebracht hat. Als mir meine Mutter damals von einem Film über "schwule Cowboys" erzählt hat, der demnächst in unseren Kinos anlaufen sollte, hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich heute hier sitze und so viele nette Leute kenne, die alle durch diesen Film zu einer Gemeinschaft zusammengeschweißt wurden.
Als du mich per PN angeschrieben hast, hast du mich ja gefragt, ob ich Lust hätte an einer Rubrik wie "Die Forenjungs" mitzuarbeiten, dass du es aber noch ein paar Tage "geheim" halten wolltest, damit ich mir Gedanken dazu machen kann. Am selben Tag hat Provocateur dann aber schon den Thread aufgemacht und ich habe erst einmal nichts dazu geschrieben. Heute kam dann noch einmal explizit die Frage, wer denn nun mitmacht, und ich habe dann das geantwortet, was ich im Moment empfinde, weil es dämlich gewesen wäre, wenn ich schon wieder nicht reagiert hätte. Daher die (wie du es empfunden hast) "kühle" Antwort.

__________________

17.06.2007 21:18 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

dhali dhali ist weiblich
Whiskytrinker


Dabei seit: 03.08.2008
Beiträge: 1.053

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.983.630
Nächster Level: 4.297.834

314.204 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Herbie
Ich antworte dir bei den Forumjungs, weil hier bissel offtopic ist.
17.06.2007 22:02 dhali ist offline E-Mail an dhali senden Beiträge von dhali suchen Nehmen Sie dhali in Ihre Freundesliste auf

Provocateur
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-838.jpg

Dabei seit: 24.03.2007
Beiträge: 1.159

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.961.449
Nächster Level: 5.107.448

145.999 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herbie, deine Gedanken sind aber ganz gut.
Wenn's dir recht ist würde ich sie gerne integrieren, besonders das dir das Forum so viel bedeutet.
Na, du hast mir ja doch geholfen großes Grinsen .

Ich kenne auch das Gefühl. Früher war ich total durchgeknallter t.A.T.u. Fan (Kenn ihr sie noch? Die "lesbische" Girl-Group mit "All the things she said Augenzwinkern ).
Irgendwann mal ist bei den beiden rausgekommen das die beiden garnicht lesbisch sind böse , dann habe ich die beiden Mädels nicht mehr so vergöttert, doch der Kontakt zum Forum ist selbstnach 3 Jahren noch geblieben da viele User sehr gerne mag. Zwar nicht
So kann ich dich gut nachvollziehen, ich kann ja nicht vorraussehen was in den nächsten Monaten mit mir passieren, vielleicht wirds mir ja auch so ergehen verwirrt .

Aber Glück gehabt hatte ich hier auf jeden Fall, hier sind alle so unglaublich nett und hier fühle ich mich richtig wohl smile .

__________________
Hello, it's Vintage.
17.06.2007 22:30 Provocateur ist offline E-Mail an Provocateur senden Beiträge von Provocateur suchen Nehmen Sie Provocateur in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.342

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.579.066
Nächster Level: 41.283.177

1.704.111 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schäfchen
Aber SO VIELE Leute kennen zu lernen, die Gleiches, was sage ich, Schlimmeres, erlebt haben, die ihr Lebe umgekrempelt haben, das ist das, was mich an diesem Forum fasziniert. Mit Leuten durch die Nacht zu Chatten, die zehn Jahre und mehr jünger oder älter sind, andere Leuts Geschichten lesen (süchtig danach zu werden!), Leute kennen zu lernen, die ich sonst niemals kennen gelernt hätte und die ich heute guten Gewissens als Freunde bezeichnen würde.
Einfach, weil man so viel persönliches über sich preisgibt und vor allem preisgegeben bekommt. Nichts ist persönlicher als die Anonymität eines Internetforums. Hier sagt man Dinge, die man IRL niemals so sagen würde. Man greift Gedanken auf, teilt Probleme, oder hat gemeinsam Spaß.

Und über dieses ganze Drumherum ist auch der Film wieder so nahe gerückt, dass es zwar nicht mehr so ist, wie zu Beginn, aber etwas Neues, Magisches hat.
Man weiß jetzt, man ist nicht alleine!


Das hast du wunderschön geschrieben, Schäfchen! smile *knuddel*

Ich bin auch so unendlich glücklich dieses Forum gefunden zu haben. Ich weiß nicht, ob ich BBM heute aus derselben Perspektive betrachten würde, wenn ich hier nicht gelandet wäre. Zu Beginn hat mich BBM einfach fasziniert, weil es noch keinen Film gab, der mich so berührt und gefangen hat, sogar schon im Voraus. Und als ich dann bei meinen BBM-Internet-Recherchen zufällig hierhergefunden und angefangen habe, die Diskussionen hier zu lesen, habe ich mich noch intensiver mit dem Film und den Charakteren beschäftigt, ist mir dadurch eigentlich erst die Tiefgründigkeit des Films zum ersten Mal so richtig bewusst geworden und vor allem, wie sehr BBM auch in die Gefühlswelt anderer Menschen eingegriffen hat. Ich hab erkannt, dass es nicht nur mir so geht, dass ich nicht die einzige bin, die von diesem Film aus irgendeinem Grund mehr berührt ist, als von allen anderen Filmen.
Ich bin mir sicher, dass ich von BBM ohne dieses Forum genauso fasziniert wäre, auch noch nach all den Monaten. Aber ich hätte nie diese Diskussionen gelesen bzw. geführt, durch die ich BBM besser verstehen gelernt habe, nie all die wunderbaren Menschen kennengelernt und viele viele schöne Stunden vermisst.
18.06.2007 14:56 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

cornflake cornflake ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-562.jpg

Dabei seit: 23.11.2006
Beiträge: 12.467

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 54.876.896
Nächster Level: 55.714.302

837.406 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... und viele geile FFs *g*

__________________


...und traten zusammen hinaus in den Nebel, der den Fuß ihres Leuchturmes immerwährend umgab. Und nach ein paar Schritten waren sie ganz darin verschwunden. (Nachtschatten)
18.06.2007 15:11 cornflake ist offline E-Mail an cornflake senden Beiträge von cornflake suchen Nehmen Sie cornflake in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.342

Level: 58 [?]
Erfahrungspunkte: 39.579.066
Nächster Level: 41.283.177

1.704.111 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cornflake
... und viele geile FFs *g*


Sowieso!!! großes Grinsen
18.06.2007 15:24 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Francine Francine ist weiblich
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-564.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.020
Herkunft: Bayern

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.903.554
Nächster Level: 4.297.834

394.280 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß nicht wie ich es formulieren soll, aber zur zeit habe ich irgendwie auch das Gefühl, dass mir der Film allmählich entgleitet, obwohl ich ihn erst im Februar das erste mal gesehen habe. Ich will das alles gar nicht, aber irgendwie kann ich nix dagegen machen. Die Zeit eilt und eilt, der Tag ist vollgepackt mit anderen Dingen und ich finde einfach nicht mehr die Ruhe, mich mal wieder intensiv mit BbM zu beschäftigen.Die Gedanken um BbM laufen bei mir nur noch nebenher. In den letzten drei Wochen war ich dann auch noch im Urlaub und konnte mich erst recht nicht mit dem Film beschäftigen. Nur ab und zu hatte ich Gelegenheit ins Forum zu schauen. Davor war fürs Forum auch nur wenig Zeit. Ich fand das ziemlich furchtbar. Ständig hatte ich das Gefühl, was gaaaanz Wichtiges zu verpassen. Mit großem Herzklopfen bin ich dann jedesmal ins Forum. Ich hatte einfach keine Zeit, die vielen neuen Sachen nachzulesen, geschweige denn produktive Kommentare zu schreiben. Kann mich zur Zeit nicht mehr mit dem Film beschäftigen. Mein Kopf ist so voll mit vielen anderen Dingen.

Irgendwie habe ich seitdem das Gefühl, den Anschluss an BBM und auch hier im Forum verpasst zu haben. Dann habe ich auch noch von dem Projekt mit dem Buch gelesen. Weil ich eben zur Zeit selten vorbeischauen kann und auch so recht wenig Zeit habe, kann ich an dem Projekt einfach nicht aktiv teilnehmen. Andererseits fühle ich mich wieder in Zugzwang, da ich ja auch aktiv, wenn auch nicht ganz so aktiv wie andere, im Forum unterwegs bin. Mir gehts da so ähnlich wie Herbie. Bevor ich was halbherzig schreibe, schreib ich lieber gar nix. Hab einfach keine Zeit was Vernünftiges zu Stande zu bringen.

Ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll, aber irgendwie habe ich Angst, dadurch den Anschluss an euch zu verpassen. Wie ein Besucher, der ab und zu mal vorbeischaut, der dennoch nicht dazugehört. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Kann mich da gerade nicht so ausdrücken. Ich habe einfach Angst, dass ich, wenn ich nicht aktiv an dem Buch teilnehme oder nicht mehr so oft und lange vorbeischauen kann, irgendwie dann nicht mehr zur Brokiegemeinde dazugehöre. Den Gedanken finde ich ganz furchtbar!!! Ich weiß nicht, ob ich mich da jetzt richtig ausdrücken konnte, aber ich hoffe, dass ihr versteht was ich meine. traurig

(Ups, habe gerade gesehen, dass es auch den Thread "1 Jahr Forum" gibt. Da wäre mein Post wohl besser aufgehoben. Ist wohl jetzt zu spät...)

__________________
For how long?
Long as we can ride it. Ain't no reins on this one.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Francine: 24.06.2007 15:57.

24.06.2007 15:51 Francine ist offline E-Mail an Francine senden Beiträge von Francine suchen Nehmen Sie Francine in Ihre Freundesliste auf

Seiten (35): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH