Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (35): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen BBM-Jahrestage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

dhali dhali ist weiblich
Whiskytrinker


Dabei seit: 03.08.2008
Beiträge: 1.053

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.277.798
Nächster Level: 4.297.834

20.036 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich brauche momentan meine tägliche Ration BBM, egal in welcher Form.


Lieber Thomas,
ich gehöre ja zu sowas wie den "Oldies" hier. Und ich kenne das Gefühl sehr gut. Mittlerweile hat es sich aber etwas verändert. Was für mich früher der BBM-Input war, sind heute irgendwie die Newcomer, Leute wie du.
Ich habe auch das Internet durchstreift, und meine Festplatte weiß ein Lied davon zu singen, was ich mir an Texten, Bilder, Videos ect. alles so runtergeladen habe.
Heute aber sind es vor allem die "Neu Infizierten" die in mir alte Gefühle aufleben lassen, die mir das Brokeback-Gefühl zurückgeben ... und dafür bin ich jedem einzelnen dankbar.
Dir auch. DANKE!
08.07.2007 21:36 dhali ist offline E-Mail an dhali senden Beiträge von dhali suchen Nehmen Sie dhali in Ihre Freundesliste auf

DerMoment1608 DerMoment1608 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1003.jpg

Dabei seit: 22.06.2008
Beiträge: 6.225
Herkunft: Leipzig

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.550.298
Nächster Level: 26.073.450

523.152 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fricky
Das schlimme für die ersten Leute von BBM war ist das man garnicht wußte was geschieht. Man war alleine damit..wußte nicht ob man allein so fühlt oder ob es noch mehr gibt denen es so geht.
Bin ich etwa nicht normal? Warum ist das so? Hört das jemals wieder auf? Wenn ja wann?
Und heute finden alle die es wollen ziemlich schnell her...findet ein paar Antworten und sehen an den anderen wie sich das entwickelt. Und deswegen können die "neuen" das Gefühl geniessen und ganz anders wahrnehmen als wir es damals konnten.
Ich wünschte ich könnte es auch noch mal so haben wie am Anfang mit dem Wissen das ich jetzt habe....


Ich denke aber auch, dass die Neuen es in gewisser Weise "schwer" haben (Wenn es Euch anders geht, widersprecht mir bitte Augenzwinkern ). Weil sie doch "Einzelinge" sind. Mir ihren Gefühlen sind sie doch alleine. Weil die "alten Hasen" einfach schon in einem ganz anderen Zustand der Wahrnehmung sind. In der "unsicheren Anfangszeit" hat man ja dann doch schnell entdeckt, dass es ganz viele Menschen gibt, denen es jetzt in dem Moment genauso geht. Und konnte sich mit ihnen austauschen. Die ersten Schritte auf dem "Weg der Bewältigung" gemeinsam gehen. Und heute ist man von so vielen umgeben, die dieses Gefühl nur noch in der Erinnerung kennen. Es gibt kaum "aktuelle Gleichgesinnte". Und man wird auch mit einen riesigen Haufen an Interpretationen und Verarbeitungen überschüttet. Auf gewisse Weise wird man gezwungen, mit dem was schon da ist umzugehen - und ist nicht Teil des Entstehungprozesses, kann Gedanken in Diskussionen entstehen lassen, weil schon so viele Gedanken bereichts gedacht wurden.

__________________
.

11.07.2007 22:17 DerMoment1608 ist offline E-Mail an DerMoment1608 senden Homepage von DerMoment1608 Beiträge von DerMoment1608 suchen Nehmen Sie DerMoment1608 in Ihre Freundesliste auf

DerMoment1608 DerMoment1608 ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1003.jpg

Dabei seit: 22.06.2008
Beiträge: 6.225
Herkunft: Leipzig

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.550.298
Nächster Level: 26.073.450

523.152 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Francine
Ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll, aber irgendwie habe ich Angst, dadurch den Anschluss an euch zu verpassen. Wie ein Besucher, der ab und zu mal vorbeischaut, der dennoch nicht dazugehört. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Kann mich da gerade nicht so ausdrücken. Ich habe einfach Angst, dass ich, wenn ich nicht aktiv an dem Buch teilnehme oder nicht mehr so oft und lange vorbeischauen kann, irgendwie dann nicht mehr zur Brokiegemeinde dazugehöre. Den Gedanken finde ich ganz furchtbar!!! Ich weiß nicht, ob ich mich da jetzt richtig ausdrücken konnte, aber ich hoffe, dass ihr versteht was ich meine. traurig


Genau solche Gedanken gehen mir auch manchmal durch den Kopf. Wie schon im 1-Jahr-Forum-Thread geschrieben habe ich auch einfach nicht die Zeit hier öfters vorbei zu kommen. Auch meine Beitragszahl ist im Vergleich ja ziemlich mickrig. Und dadurch habe ich manchmal auch Angst irgendwie den Anschluss zu verlieren. Dass ich das Forum "weiterfährt" und ich schaffe es nicht mehr einzuholen, weil es schon zu weit weg ist. Aber doch weiß ich, dass ich vielleicht kein ganzes Kuchenstück bin, sondern "nur" eine Kirsche, die auf dem Kuchen sitzt - die aber doch Teil des Kuchens ist.

__________________
.

11.07.2007 22:29 DerMoment1608 ist offline E-Mail an DerMoment1608 senden Homepage von DerMoment1608 Beiträge von DerMoment1608 suchen Nehmen Sie DerMoment1608 in Ihre Freundesliste auf

Eva Eva ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-917.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 4.987

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.478.513
Nächster Level: 22.308.442

1.829.929 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

DerMoment, du gehörst zu uns dazu, wie jeder andere auch. Die Anzahl der Beiträge oder die Häufigkeit des Teilnehmens ist unwichtig. So wie du schreibst, passt du exakt in die gesamte Gefühls- und Charakterwelt des Forums... und das ist wichtig, denke ich! smile

__________________

11.07.2007 22:39 Eva ist offline E-Mail an Eva senden Beiträge von Eva suchen Nehmen Sie Eva in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 49 [?]
Erfahrungspunkte: 9.104.635
Nächster Level: 10.000.000

895.365 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DerMoment1608
Zitat:
Original von Francine
Ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll, aber irgendwie habe ich Angst, dadurch den Anschluss an euch zu verpassen. Wie ein Besucher, der ab und zu mal vorbeischaut, der dennoch nicht dazugehört. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Kann mich da gerade nicht so ausdrücken. Ich habe einfach Angst, dass ich, wenn ich nicht aktiv an dem Buch teilnehme oder nicht mehr so oft und lange vorbeischauen kann, irgendwie dann nicht mehr zur Brokiegemeinde dazugehöre. Den Gedanken finde ich ganz furchtbar!!! Ich weiß nicht, ob ich mich da jetzt richtig ausdrücken konnte, aber ich hoffe, dass ihr versteht was ich meine. traurig


Genau solche Gedanken gehen mir auch manchmal durch den Kopf. Wie schon im 1-Jahr-Forum-Thread geschrieben habe ich auch einfach nicht die Zeit hier öfters vorbei zu kommen. Auch meine Beitragszahl ist im Vergleich ja ziemlich mickrig. Und dadurch habe ich manchmal auch Angst irgendwie den Anschluss zu verlieren. Dass ich das Forum "weiterfährt" und ich schaffe es nicht mehr einzuholen, weil es schon zu weit weg ist. Aber doch weiß ich, dass ich vielleicht kein ganzes Kuchenstück bin, sondern "nur" eine Kirsche, die auf dem Kuchen sitzt - die aber doch Teil des Kuchens ist.


Das kenne ich nur zu gut !!!
Ich hatte WOCHEN, wo ich kaum gepostet habe, weil ich entweder nicht wollte oder nicht konnte und ich habe in einigen Threats DEFINITV den Anschluss verloren...

Ich pick mir jetzt "nur" noch die Themen raus, die mich interessieren oder wo ich am Ball bleiben möchte, weil alles andere zeitlich auch gar nicht mehr geht.

Der Kommunikationsfluss hier ist so schnell geworden, wenn ich in allen Threats jeden Tag lesen würde, käme ich zu nichts mehr... Augenzwinkern
11.07.2007 23:00 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Francine Francine ist weiblich
Whiskytrinker


images/avatars/avatar-564.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.020
Herkunft: Bayern

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.188.503
Nächster Level: 4.297.834

109.331 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von DerMoment1608
Zitat:
Original von Fricky
Das schlimme für die ersten Leute von BBM war ist das man garnicht wußte was geschieht. Man war alleine damit..wußte nicht ob man allein so fühlt oder ob es noch mehr gibt denen es so geht.
Bin ich etwa nicht normal? Warum ist das so? Hört das jemals wieder auf? Wenn ja wann?
Und heute finden alle die es wollen ziemlich schnell her...findet ein paar Antworten und sehen an den anderen wie sich das entwickelt. Und deswegen können die "neuen" das Gefühl geniessen und ganz anders wahrnehmen als wir es damals konnten.
Ich wünschte ich könnte es auch noch mal so haben wie am Anfang mit dem Wissen das ich jetzt habe....


Ich denke aber auch, dass die Neuen es in gewisser Weise "schwer" haben (Wenn es Euch anders geht, widersprecht mir bitte Augenzwinkern ). Weil sie doch "Einzelinge" sind. Mir ihren Gefühlen sind sie doch alleine. Weil die "alten Hasen" einfach schon in einem ganz anderen Zustand der Wahrnehmung sind. In der "unsicheren Anfangszeit" hat man ja dann doch schnell entdeckt, dass es ganz viele Menschen gibt, denen es jetzt in dem Moment genauso geht. Und konnte sich mit ihnen austauschen. Die ersten Schritte auf dem "Weg der Bewältigung" gemeinsam gehen. Und heute ist man von so vielen umgeben, die dieses Gefühl nur noch in der Erinnerung kennen. Es gibt kaum "aktuelle Gleichgesinnte". Und man wird auch mit einen riesigen Haufen an Interpretationen und Verarbeitungen überschüttet. Auf gewisse Weise wird man gezwungen, mit dem was schon da ist umzugehen - und ist nicht Teil des Entstehungprozesses, kann Gedanken in Diskussionen entstehen lassen, weil schon so viele Gedanken bereichts gedacht wurden.


Das ist sehr interessant was du da schreibst, DerMoment! Und ich kann dir als relativ "Neue", von meiner Seite aus gesehen, deine Theorie nur bestätigen. Das stimmt, ich war, als ich im März dazu kam, kein Teil mehr des Entstehungsprozesses.

Was mich am meisten interessiert hatte, waren die Szeneninterpretationen. Ich war dankbar, dass alle wichtigen Szenen bereits diskutiert wurden und ich mir viele brennende Informationen rausziehen konnte. Wenn ich dann was geschrieben habe, dann kam es mir aber immer so vor, als würde ich eure Posts nur "nachschreiben", zusammenfassen, also irgendwie nix neues mehr erzählen. Irgendwie wurden ja alle Theorien etc. bereits intensiv diskutiert.
Gerne wäre ich gemeinsam mit den "alten Hasen" vor einem Jahr diesen Weg der gemeinsamen Bewältigung gegangen. Ich stelle es mir schön vor, gemeinsam mit anderen zur gleichen Zeit gleiche Gefühle gleich intensiv zu erleben. Ich glaube, das schweißt ungemein zusammen. Gedanken, also die brennenden Grundfragen zu BBM, gemeinsam weiterentwickeln, das stelle ich mir sehr bereichernd vor.Es ist ja alles noch neu und man hat noch nichts davon gehört oder gelesen. Das soll nicht heißen, dass mir das Lesen nix gebracht hat, ganz im Gegenteil!
Ich finde es irgendwie schade, dass ich den Film leider erst im Februar gesehen habe. Hätte ich ihn gleich im Kino gesehen, dann wäre ich sicher auch früher hier gelandet und hätte den Entstehungsprozess vielleicht live miterleben dürfen.
Schade irgendwie! Aber trotz spätkommen, fühle ich mich sauwohl hier...Ohne dieses Forum hätte ich mein Gefühlschaos niemals so gemeistert!

__________________
For how long?
Long as we can ride it. Ain't no reins on this one.


12.07.2007 13:42 Francine ist offline E-Mail an Francine senden Beiträge von Francine suchen Nehmen Sie Francine in Ihre Freundesliste auf

Uschi Administrator Uschi ist weiblich
Administrator


images/avatars/avatar-949.jpg

Dabei seit: 04.06.2007
Beiträge: 13.728

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 61.612.781
Nächster Level: 64.602.553

2.989.772 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich selber bin so ein Mittelding zwischen euch allen...ich hab BBM ja gleich zum Start im März 2006 gesehen und mich dann auf die Internetsuche nach mehr Informationen und Meinungen gemacht – dieses Forum hier gab es noch nicht. Mich interessierte vor allem die Interpretation des „Jack, ich schwör’s dir- Satzes von Ennis“. Ich habe mir die Foren von „Sommersturm“ und „Queer as folk“ angeschaut, die alle einen Filmthread haben und damit auch BBM besprachen. Ich konnte davon ausgehen, daß die user dort keine Probleme mit dem Film haben würden, wie ich es an anderer Stelle in allgemeinen Filmdiskussionen gesehen hatte. böse
Als dieses Forum geboren wurde, war ich bereits aus der „ich-will-unbedingt-wissen-was-Ennis-damit-gemeint-hat-Phase raus. Ich war öfter mal mit Leuten aus meinem Bekanntenkreis in BBM und hab mich danach mit ihnen über die entscheidenden Filmszenen unterhalten. Keiner von ihnen erwies sich als Gleichgesinnter (= so vollkommen berührt) aber die meisten zeigten sich doch beeindruckt und das war besser als nichts. Augen rollen
Aber allein die Tatsache, daß ich letztendlich doch hierher gefunden habe zeigt mir, wie wichtig der Film nach wie vor für mich ist und ich finde es auch schade, daß ich die ganze Entwicklung der Interpretationen hier nicht miterlebt habe. So bin ich in gewisser Weise sowohl zu früh als auch zu spät für dieses Forum dran und das tut mir ziemlich leid traurig .

__________________
"When I get sad, I stop being sad and be awesome instead. True story."
(Barney Stinson)
13.07.2007 20:23 Uschi ist offline E-Mail an Uschi senden Beiträge von Uschi suchen Nehmen Sie Uschi in Ihre Freundesliste auf

krokomaus krokomaus ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-1027.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 5.791
Herkunft: Bayern

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 23.781.064
Nächster Level: 26.073.450

2.292.386 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Uschi,
da geht es dir wie mir. Ich habe den Film auch schon im März 06 im Kino gesehen, war gefangen, habe alles vernachlässigt, meine Familie, den Haushalt, meine Freunde. Ich fand Gleichgesinnte bei den gyllenhaalics.de und nach einiger Zeit flaute meine "Bessesenheit" ab, bis mich ein Streit mit einer Freundin wieder "runter zog". Ich suchte nach....nach einer Möglichkeit, meine Gefühle rauszulassen und bin dann schließlich hier gelandet. Zu Hause. Hier fühle ich mich wohl und unter Gleichgesinnten.

Das Forum-Gefühl ist neu für mich, aber das BBM-Feeling trage ich schon lange in mir....und es wird mich auch niemals ganz verlassen. Der Film wird für immer ein Teil von mir sein. Ich bin für den Rest meines Lebens verliebt in die Liebe zwischen Jack und Ennis - wie in Beyond Brokeback wunderbar treffend formuliert wurde.

__________________

13.07.2007 20:44 krokomaus ist offline E-Mail an krokomaus senden Homepage von krokomaus Beiträge von krokomaus suchen Nehmen Sie krokomaus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie krokomaus in Ihre Kontaktliste ein

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 51 [?]
Erfahrungspunkte: 13.105.921
Nächster Level: 13.849.320

743.399 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Uschi, ich glaube für dieses Forum, diesen Film und die Gefühle die er den Menschen die ihn sehen beschert, gibt es kein zu früh oder zu spät. Jeder hat hier seine eigene "Wann-sah-ich-ihn-zum-ersten-Mal-Geschichte", jede ist anders aber sie hat uns alle hier her gebracht. Ich hatte das "Pech" ihn nicht 2006 schon im Kino zu sehen ;o(((( aber nachdem ich die DVD gesehen hatte, habe ich nach Antworten gesucht und mich nach Gleichgesinnten gesehnt. Es war sicher schwer für Dich, erst mal niemanden zu finden, dem es genauso ging. Ich hatte das Glück, gleich zwei Tage später hierherzufinden. Andersherum habe ich den Film noch niemals mit jemand anderem angesehen, keiner meiner Freunde oder Verwandten kennt ihn, das macht mich manchmal traurig. Aber verändert hat er mich und das ist gut so. Und ich hoffe, dass mein Freund sich mal hinsetzt und sich die Zeit nimmt (er ist nicht abgeneigt aber ich befürchte er wird IHN langweilig finden). Wahnsinnig freue ich mich auf das derzeit geplante Treffen mit anderen Brokies, um dann den Film mit "gut bekannten Unbekannten" aber absolut Gleichgesinnten zu sehen. Das wird eine neue Erfahrung.
13.07.2007 21:51 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.356

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 42.525.718
Nächster Level: 47.989.448

5.463.730 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey ihr!!

Jetzt ist es also auch bei mir fast so weit: Am Dienstag ist es genau ein Jahr her, dass ich BBM zum ersten Mal in voller Länge gesehen habe, den Film, auf den ich monatelang gewartet habe, weil mich seine Bilder und die Story einfach nicht losgelassen haben. Einige Tage zuvor hatte ich auch noch Filmausschnitte im Internet entdeckt, die mich total fasziniert hatten, der Kuss nach 4 Jahren, der Beginn der 2. Zeltnacht, ich musste sie mir immer und immer wieder anschauen, ich wäre sonst echt durchgedreht.
Als ich ihn dann endlich gesehen hatte, wusste ich den Film erstmal gar nicht so richtig einzuordnen, ich wusste nur, dass ich einen Film gesehen hatte, der völlig anders war, als alles, was ich bisher gesehen hatte. Ich hatte noch nie einen so realistischen Liebesfilm erlebt, ich hatte bis dato immer gedacht, solche Filme wären immer übertrieben und pathetisch, doch bei BBM war das völlig anders. Er hatte es geschafft meine Augen mit Tränen zu füllen, was zuvor nur bei einem einzigen Film geschehen war.
Die nächsten Tage und Wochen jedoch ging er mir einfach nicht aus dem Kopf, ich musste ständig an Ennis und Jack und ihr Leben denken, ich musste mir immer wieder die Szenen ansehen, die mich bei jedem Mal mehr packten, hab mir dann die Filmmusik gekauft, das Internet weiterhin nach BBM abgesucht, bin morgens mit BBM aufgewacht und abends mit BBM eingeschlafen, mir sind immer wieder neue Fragen durch den Kopf gegangen, deren Antwort ich oft im Forum gefunden habe, war im Kopf teilweise den ganzen Tag nur bei BBM, bis ich irgendwann so weit war, dass ich nachts geheult habe, nur weil ich an Ennis und Jack gedacht habe.

Und jetzt im Augenblick ergeht es mir wieder ähnlich. Ich würde mich am liebsten den ganzen Tag mit BBM beschäftigen, mich vollkommen vom Brokeback-Gefühl ausfüllen lassen und alles andere vergessen.
Auslöser dafür sind mit Sicherheit die Ereignisse der letzten Zeit: das Usertreffen und das Erscheinen unseres Forenbuches. Je mehr ich darin lese, desto stärker wird dieses sehnsüchtige Gefühl in mir. Vielleicht hat es auch damit zu tun, dass es jetzt eben ein Jahr wird, dass ich BBM zum ersten Mal gesehen hab. Selbst das Wetter war damals ähnlich, der Tag war sehr sonnig, ein wunderschöner Herbsttag, genau wie im Augenblick jetzt.
Aber so sehr ich das Gefühl, das mich momentan durchströmt auch genießen will, weiß ich, dass ich das nicht in dem Maße tun kann, wie ich das gerne hätte. Ich hab meine Verpflichtungen, hab Schule, muss Hausaufgaben machen und lernen. Und wenn ich dabei die ganze Zeit an BBM denke, dann kommt da mit Sicherheit nichts Gutes bei raus. Gerade am Dienstag, wo ich mein Einjähriges habe, werde ich erst um kurz nach sechs daheim sein und mal Zeit für mich haben.

Deshalb versuche ich jetzt so gut es geht, das Gefühl heute noch zu genießen und dann wieder etwas loszulassen, auch wenn mir das schwer fallen wird. Aber eine andere Lösung gibts wohl nicht. Dazu kommt, dass mich daheim ja keiner versteht, was das betrifft, also kann ich denen jetzt auch nicht sagen, wies mir geht. Ihr glaubt mir gar nicht, wie froh ich bin, euch zu haben und zu wissen, dass es dort draußen Menschen gibt, die meine Gefühle nachvollziehen können smile .
14.10.2007 10:38 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Eva Eva ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-917.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 4.987

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.478.513
Nächster Level: 22.308.442

1.829.929 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja Andi, mir geht es genauso wie dir!
Mein "Jahrestag" ist im November, also nur noch ein paar Wochen bis dahin. Ich weiß noch ganz genau wie es damals war.....als mich ein "D-Zug" überfahren hat und mich in Stücken zerrissen im Schienengraben hat liegen lassen. Erholt habe ich mich bis heute nicht mehr richtig und, ich glaube, es wird auch nie wieder gut werden. Verstehen kann ich es bis heute immer noch nicht so richtig, aber es ist schön so. Dieses Jahr BBM war so ereignisreich......ich habe so viel hier im Forum gelesen und geschrieben, habe euch als so tolle Menschen kennen gelernt, einige beim Treffen sogar persönlich, und habe mein Phantasie-Universum mit so vielen phantastischen Fanfiction-Geschichten bereichert, wie ich es niemals für möglich gehalten hätte.
Am liebsten würde ich mich nur noch mit BBM beschäftigen. Wenn man alleine davon leben könnte......würde ich es tun.

__________________

14.10.2007 11:22 Eva ist offline E-Mail an Eva senden Beiträge von Eva suchen Nehmen Sie Eva in Ihre Freundesliste auf

dobsi dobsi ist weiblich
Schafhirte


images/avatars/avatar-13.jpg

Dabei seit: 11.10.2007
Beiträge: 853

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.718.603
Nächster Level: 4.297.834

579.231 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey andi!
ich kann dich nur allzu gut verstehen wie es dir heute geht.
mir gehts nämlich genau so wie dir.ich muß mich fast schon zwingen dazu nicht an bbm zu denken-es fällt sch... schwer.
"Wenn es nicht da ist,dann tut es am meisten weh",weißt du was ich meine?
habe heute mein erstes ff reingepostet,um mal ein bißchen aus mir rauszukommen,schon gelesen? Cool
ich kann auch mit niemandem darüber reden.was bei mir noch hinzu kommt ist,das niemand weis das ich hier mit euch spreche-niemand nicht mal mein mann.er würde mich glaub ich für bescheuert halten,und mir sagen das ich momentan nicht in der realität lebe.
aber ich lebe in der realität mit jeder faser meines körpers.es ist nur so das mich der film ganz schön zum nachdenken gebracht hat.
mache ich alles richtig in meinem leben,bin ich auf dem richtigen weg,oder habe ich was übersehen?
du siest du bist nicht allein-ich glaube es geht mehreren so

__________________

"Das was jemand von sich selber denkt,bestimmt sein Schicksal"
14.10.2007 16:21 dobsi ist offline Beiträge von dobsi suchen Nehmen Sie dobsi in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.313

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.908.905
Nächster Level: 22.308.442

1.399.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier nie einen Hehl daraus gemacht was ich für diesen Film empfinde. Das sind meine Gefühle und die sind real und so real wollte ich sie auch ausdrücken.
Er hat sich aber auch keine Minute gewundert oder mich für verrückt gehalten.
Wenn du sie selber mit schuldgefühlen erträgst und versteckst dann werden sie auch genauso behandelt.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

14.10.2007 16:33 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.356

Level: 59 [?]
Erfahrungspunkte: 42.525.718
Nächster Level: 47.989.448

5.463.730 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir ist es eigentlich nicht so, dass keiner weiß, dass mir BBM sehr wichtig ist und ich hier schreibe. Meine Mutter weiß das, meine beste Freundin weiß es, meine Schwester auch..., eigentlich reicht es schon, wenn man in mein Zimmer geht, um es zu erkennen wink . Aber wirklich VERSTEHEN können die mich deswegen noch lange nicht. Sie können sich nicht vorstellen, dass einem ein Film so viel bedeuten kann, auch wenn sie wissen, dass es bei mir so ist.
Aber die ganz intimen Gefühle, die ich mit BBM empfinde, die kennt eigentlich niemand außer euch. Und ehrlich gesagt bin ich auch ziemlich froh, dass das so ist.
Ich will meine Liebe zu BBM nicht verstecken, das nicht. Aber wie tief diese Verbindung zu dem Film wirklich ist, das hat mit mir ganz persönlich zu tun, das KANN keiner nachvollziehen, der kein Brokie ist und deshalb teil ich das auch nur mit euch.
14.10.2007 16:46 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Bluelissa
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh nein, Fricky, hier bist du zu hart.Das sind keine Schuldgefühle, ich sehe es eher als etwas, das man als kostbares in sich bewahrt.Ich kann vieles nicht nachvollziehen, was Freunde oder Bekannte, als unheimlich toll und sehenswert und erstrebenswert ansehen.Mein Mann hätte BBM als fürchterlicheingestuft, mein Freund tut es, ohne den Film je gesehen zu haben.Du hast das unwahrscheinliche Glück, einen Partner zu haben, der, wenn er vielleicht deine Leidenschaft auch nicht teilt, sie zumindest gutheisst und dir mit dem Forum mit Rat und TAT(danke, Delta, du hast mir auch schon geholfen smile smile ,) zur Seite steht.Das ist echt viel wert, ich habe das absolut nicht, krieg nur blöde Bemerkungen zu hören.Irgendwann hat man die Schnauze voll von diesen Bemerkungen.Ich will niemanden missionieren, habe das auch fast nie getan, aber irgendwo scheinen es die anderen doch manchmal zu wollen, mich davon zu überzeugen, dass es ein bescheuerter Film ist, dass man mehr oder weniger bekloppt ist, sich da reinzusteigern, Bilder aufzuhängen, sich plötzlich für Countrymusik zu begeistern ubnd als Krönung des ganzen sogar eine Reise zu planen.Ja und?Meine Antwort besteht darin, es einfach abzuschotten.Was BBM mir persönlich bedeutet, lebe ich in mir selber aus, hier im Forum.Ich muß nieemanden haben, der auf meinen Gefühlen herumtrampelt und das in den Dreck zieht, was für mich einer der persönlich wichtigsten und internsivsten Erfahrungen meines Lebens war und immer noch ist.Vielleicht ist es eine -Art Rückzug in eine Welt, die nur mir gehört, aber das sind keine Schuldgefühle.Es tut nur einfach auch ein Stück weh, wenn versucht wird, diese Gefühle zu sezieren und einen in eine mehr oder weniger verschrobene Ecke zu drängen.Dann ist es schon besser, einfach nur den Mund zu halten.
Lissa
14.10.2007 16:54

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.313

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.908.905
Nächster Level: 22.308.442

1.399.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Phänomen ist aber nicht neu. Bei Dirty Dancing waren millionen hingerissen bei Vom Winde verweht und Titanic war es auch der Fall.
Es gibt viele Kerle die heute noch stundenlang über Romper Stomper reden können und ins schwärmen geraten.

Die Tatsache das ein Film, eine Geschichte jemanden so sehr fesseln kann das man immer daran denken muss ist nicht neu. Was aber neu ist, ist das es solange andauert.
Viele denken mit Begeisterung an Filme "zurück". Wir aber denken nicht zurück denn zurück gibt es bei uns noch nicht. Noch nicht mal nach einem Jahr. Und das ist das verwirrende was viele auch garnicht so begreifen können.

Ja da hast du recht. Warum soll man mit jemanden darüber sprechen der es nicht verstehen kann und der sich eh nur drüber lustig macht, mir ging es um den Kommentar von Dobsi, das sie sich ja regelrecht versteckt als wenn es etwas böses, schlechtes wäre wofür man sich schlecht fühlen müsste.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

14.10.2007 16:58 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

AngLee Super Moderator AngLee ist weiblich


images/avatars/avatar-1076.png

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 15.130

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 62.132.396
Nächster Level: 64.602.553

2.470.157 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fricky
Zitat:
Original von Bluelissa
Vielleicht ist es eine -Art Rückzug in eine Welt, die nur mir gehört, aber das sind keine Schuldgefühle.Es tut nur einfach auch ein Stück weh, wenn versucht wird, diese Gefühle zu sezieren und einen in eine mehr oder weniger verschrobene Ecke zu drängen.Dann ist es schon besser, einfach nur den Mund zu halten.
Lissa

Ja da hast du recht. Warum soll man mit jemanden darüber sprechen der es nicht verstehen kann und der sich eh nur drüber lustig macht, mir ging es um den Kommentar von Dobsi, das sie sich ja regelrecht versteckt als wenn es etwas böses, schlechtes wäre wofür man sich schlecht fühlen müsste.

Interessante Diskussion, die ihr hier führt!
Ich denke, man muss hier unterscheiden, in welcher Phase der "Filmbesessenheit" man sich befindet. Bei Dobsi ist alles noch ganz frisch und sie hält sich selbst vielleicht noch für unnormal und versteckt ihre Gefühle deswegen. Hier im Forum merkt man ja erst, dass es andere Menschen gibt, denen es genau so geht. Wenn man das erst mal erkannt hat und auch merkt, dass wir hier nicht wirklich durchgeknallt sind, kann man ein neues Selbstbewusstsein aufbauen. Dass man sich nämlich wegen dieser Liebe zu BBM nicht schämen muss, sondern im Gegenteil, dass sie von unschätzbarem Wert ist. Und dann kann man meiner Meinung erst sagen: Ihr könnt mich alle mal, es ist wie es ist und wenn ihr das nicht so empfindet, dann tut IHR mir Leid! Ich muss ja nicht mit euch darüber reden!
Wie gesagt, ich empfinde das ganze als einenEntwicklungsprozess.
14.10.2007 17:56 AngLee ist offline E-Mail an AngLee senden Beiträge von AngLee suchen Nehmen Sie AngLee in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.313

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.908.905
Nächster Level: 22.308.442

1.399.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stimmt, man muss es selbst akzeptieren können ehe man den Mut hat sich anderen in der Hinsicht selbstbewußt zu "offenbaren".

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

14.10.2007 18:02 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

dobsi dobsi ist weiblich
Schafhirte


images/avatars/avatar-13.jpg

Dabei seit: 11.10.2007
Beiträge: 853

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.718.603
Nächster Level: 4.297.834

579.231 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich fühle mich weder schlecht und schon gar nicht böse. habe nur gesagt das mein mann nichts davon weis,weil er es nicht verstehen würde.
er sieht sich einen film an,und das wars für ihn.er denkt nicht nach darüber was er gerade gesehen hat.
ich schon.als ich zu ihm sagte ich sehe mir bbm auf premiere an,hat er nur gemeint,aah den schwuchtelfilm.ich erzählte ihm davon wie sehr mir der film gefallen hatte,er schüttelte den kopf und machte ein gesicht als .................

deshalb bin ich aber kein schlechter mensch =?.hatte nicht mal die chance mit ihm darüber zu reden.

__________________

"Das was jemand von sich selber denkt,bestimmt sein Schicksal"
14.10.2007 20:47 dobsi ist offline Beiträge von dobsi suchen Nehmen Sie dobsi in Ihre Freundesliste auf

Fricky Administrator Fricky ist weiblich
Shepherd


images/avatars/avatar-4.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 4.313

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.908.905
Nächster Level: 22.308.442

1.399.537 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein ich meinte doch nicht damit das du ein schlechter Mensch bist,
Wenn er schon so reagiert dann bringt es auch nix mit ihm darüber zu reden aber es sollte dich nicht hemmen dir den Film tausend mal anzusehen oder Kalender und Bilder aufzustellen.

__________________
In true love the smallest distance is too great, and the greatest distance can be bridged.

14.10.2007 20:53 Fricky ist offline E-Mail an Fricky senden Beiträge von Fricky suchen Nehmen Sie Fricky in Ihre Freundesliste auf

Seiten (35): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Brokeback Mountain » BBM Allgemein » BBM-Jahrestage

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH