Brokeback Mountain Forum
   Zur Startseite Registrierung Bilder Mitgliederliste Kalender Suche Häufig gestellte Fragen
Brokeback Mountain Forum » Charaktere » Lureen Twist » Was wusste Lureen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was wusste Lureen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.358

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 49.169.665
Nächster Level: 55.714.302

6.544.637 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Was wusste Lureen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte mal ne Frage.Und zwar würde mich mal interessieren seit wann Lureen davon wusste, dass Jack schwul ist. Ich finde nämlich, dass das ziemlich schwer zu sagen ist. Nach Jacks tod wusste sie auf alle Fälle davon (der Blick während dem Telefonat mit Ennis sagt ja alles), aber hatte sie auch schon vorher eine Ahnung davon, dass er auf Männer steht oder sogar von seiner Liebe zu Ennis?

Würde mich sehr über ein paar Statements dazu freuen smile !
Übrigens: Es gefällt mir echt super bei euch: Soooo viele nette Menschen, die BBM über alles lieben, wie Himmel auf Erden Freude !

LG
17.01.2007 20:49 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.749
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.787.101
Nächster Level: 64.602.553

5.815.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich denke das Lureen erst bei Telefonat mit Ennis begreift was mit ihrem Mann los war. Und zwar an der Stelle wo Ennis den Brokeback erwähnt, von dem sie bis dahin dachte das es ein fiktiver Berg war.

Ich denke am Anfang fand Lureen noch das alles in Ordnung war, sie sieht die Treffen einfach als so ein Männerding an und macht sich keine Gedanken darüber, zum einen weil Jack gut lügen kann und zum anderen weil sie wenig Zeit hat sich Gedanken zu machen.

Dann kehrt Kälte und Gleichgültigkeit in ihre Ehe ein, das merkt auch Lureen, weiß aber nicht genau warum, denn das bedeutet die Frage beim Tanzen "Warum tanzen Männer nicht mehr mit ihren Frauen" was bedeuten soll "Warum bin ich ihm so egal, oder ist das normal das sich diese Gleichgültigkeit einstellt"

Ich denke dieses Nichtwissen ist eine Sache der Zeit, Homosexualität war nicht so in aller Munde wie heute.
17.01.2007 21:24 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Lucie Lucie ist weiblich
Jackamstraßenrandaufheber


images/avatars/avatar-551.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 1.760
Herkunft: Sachsen

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 8.354.174
Nächster Level: 8.476.240

122.066 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke das Lureen von der homosexualtät ihres Mannes nichts gewußt hat. Sie führen eine Ehe in der jeder eigentlich sein eigenes Leben führt, nebeneinander her. Es gibt doch viele solcher Ehen wo sie bloß zusammen bleiben wegen der Kinder oder weil sie nicht den Mut haben getrennte Wege zugehen.

__________________

...und trotzdem durchströmt ihn ein Lustgefühl, weil er von Jack Twist geträumt hat.
18.01.2007 13:38 Lucie ist offline E-Mail an Lucie senden Beiträge von Lucie suchen Nehmen Sie Lucie in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Lucie in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Lucie anzeigen

Gipsy Gipsy ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-544.jpg

Dabei seit: 01.09.2006
Beiträge: 4.633
Herkunft: Oberschwaben, Ba-Wü

Level: 55 [?]
Erfahrungspunkte: 25.041.629
Nächster Level: 26.073.450

1.031.821 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube auch, daß Lureen nichts von der wahren Beziehung zwischen Jack und Ennis wußte.

Ich konnte mir am Freitag endlich mal wieder in Ruhe den Film angucken. Und die Stelle, nachdem Ennis ihr sagte, sie hätten einen Sommer auf dem Brokeback Schafe gehütet, "damals, '63", und sie erwidert:"Er sagte, das war sein Lieblingsplatz." Ich glaube, da geht Lureen ein ganzer Kronleuchter auf!

Vorher, war er für sie eben Jacks Angelkumpel, und die Treffen ein Männerding, bei dem Frauen eben außen vor sind. Und die Gleichgültigkeit in ihrer Ehe, die hat sie eben hingenommen, so wie es in vielen Ehen ist.

__________________
Liebe Grüße Gipsy

Warte nicht auf große Wunder, sonst verpaßt du viele kleine.

Wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte nicht vergessen, daß dabei immer drei Finger seiner Hand auf ihn selbst gerichtet sind. ( Aristoteles)

23.01.2007 14:42 Gipsy ist offline E-Mail an Gipsy senden Beiträge von Gipsy suchen Nehmen Sie Gipsy in Ihre Freundesliste auf

MarioT MarioT ist männlich
Elchtreffer


Dabei seit: 05.01.2007
Beiträge: 75
Herkunft: Sachsen

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 395.930
Nächster Level: 453.790

57.860 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke ebenfalls, dass sie zum einen nichts von der Beziehung der beiden gewußt hat. Zum anderen hat es sie vermutlich aber auch gar nicht interessiert. Meiner Meinung nach wird Jack Jack sicher nicht nur einmal den Brokeback erwähnt haben und das es sein Lieblimgsplatz ist. Wenn Lureen etwas mehr Interesse an Jack gehabt hätte, dann wäre doch bestimmt mal ein etwas ausführlicheres Gespräch auf dieses Thema gekommen. So hätte sie ja mal fragen können, wo den der BB eigentlich liegt...


Mario
23.01.2007 15:57 MarioT ist offline Beiträge von MarioT suchen Nehmen Sie MarioT in Ihre Freundesliste auf

Metallikatz Metallikatz ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-602.jpg

Dabei seit: 24.06.2008
Beiträge: 3.195

Level: 52 [?]
Erfahrungspunkte: 15.152.762
Nächster Level: 16.259.327

1.106.565 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MarioT
Ich denke ebenfalls, dass sie zum einen nichts von der Beziehung der beiden gewußt hat. Zum anderen hat es sie vermutlich aber auch gar nicht interessiert. Meiner Meinung nach wird Jack Jack sicher nicht nur einmal den Brokeback erwähnt haben und das es sein Lieblimgsplatz ist. Wenn Lureen etwas mehr Interesse an Jack gehabt hätte, dann wäre doch bestimmt mal ein etwas ausführlicheres Gespräch auf dieses Thema gekommen. So hätte sie ja mal fragen können, wo den der BB eigentlich liegt...


Mario


Hi Mario, diese Diskussion ist zwar schon Tage her aber das ging mir auch durch den Kopf. Man ist so viele Jahre verheiratet und der eine spricht öfters über den BBM und L. fragt niemals nach, was und wo das ist? Oder wollte er es ihr nicht erzählen, wieso hat er es dann erwähnt? Vielleicht hat es sie einfach nich tinteressiert, weil es ausserhalb ihrer abgesicherten Welt nicht nichts gab. Kann man zehn bis zwanzig Jahre veheiratet sein ohne zu merken, dass der andere nicht glücklich ist????
29.01.2007 01:43 Metallikatz ist offline E-Mail an Metallikatz senden Beiträge von Metallikatz suchen Nehmen Sie Metallikatz in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.749
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.787.101
Nächster Level: 64.602.553

5.815.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich stelle mir das zwischen Lureen und Jack immer folgendermaßen vor. Zu Anfang hat Jack Lureen gefallen. Er sieht gut aus und hat schon mal höflich Kontakt zu ihr aufgenommen als er ihr den Hut zurück gibt. Sie ist also grundsätzlich erst mal interessiert und dann gewinnt Jack auch noch beim Rodeo und Lureens Interesse an dem unbekannten jungen Mann steigt umsomehr als der sich auch nicht als wilder Stier entpuppt der gleich in die Vollen geht, wie die Männer die sie sonst so kennt, sondern schütern und zurückhaltend ist. Und so setzt sie alles daran ihn zu bekommen und je zurückhaltender Jack ist umso mehr will ihn Lureen und am Ende kann sie triumphieren, sie hat erreicht was sie wollte aber nicht nur das. Mit Jack rebelliert sie auch gegen ihren strengen Vater und setzt sich zum ersten und einzigsten Mal gegen ihn durch.

Doch die Euphorie weicht bald der Ernüchterung des Alltags. Lureen merkt das sie mit einem Mann verheiratet ist, der einen anderen gesellschaftlichen Stand hat und den weder ihre Eltern noch ihre Freunde und Bekannten akzeptieren. Von allen zur Witzfigur degradiert, von ihrem Vater nur verächtlich Rodeo genannt, von den Freunden ihres Vaters belächelt verliert Jack mehr und mehr den Reiz für Lureen und ihre Ehe wird sehr bald zur reinen Zweckgemeinschaft in der jeder das tut was er will ohne das sich der andere darum kümmert. Und gerade weil der eine das toleriert was der andere tut ohne zu meckern und zu motzen, kommt es zwischen Lureen und Jack zu einem fast freundschaftlichen Verhältnis. Bis zum Schluss verhalten sie sich loyal dem Anderen gegenüber.

Trotz allem frustriert beide die Ehe. Lureen die merkt das sie alt wird und nicht mehr interessant für die Männer noch nicht mal mehr für ihren eigenen der lieber mit einer Anderen tanzt als mit ihr. Jack der es satt hat den Idioten und Prügelknaben zu spielen. Und in dieser Frustration tun sie sich gegenseitig weh, etwas was sie nicht wollen aber sie tun es.

Die Sehnsüchte und Wünsche die sie dem Anderen mitteilen bleiben ungehört, zu sehr ist schon Kälte und Gleichgültigkeit bei ihnen eingekehrt. Und so interessiert Jack sich nicht dafür Lureen das Gefühl zu geben als Frau noch attraktiv und begehrenswert zu sein und Lureen interessiert es nicht das ihre Mann ständig von einem Berg redet auf der er glücklich war und schon gar nicht wieso er das war. Dafür hat sie nur eine einfache Erklärung, es sind erfundenen Geschichten, eine von vielen die ihr Mann so erzählt und die sie schon nicht mehr hören kann, und die sie peinlich findet, so wie sie den immer mehr zunehmenden Alkoholkonsum ihres Gatten peinlich findet.

Und so ist es nicht verwunderlich das sie nie nach diesem Berg fragt. Genauso wie nicht verwunderlich ist das sie nie mehr über die Angelausflüge ihres Mannes wissen will.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kessi: 29.01.2007 03:03.

29.01.2007 03:00 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.911.876
Nächster Level: 11.777.899

866.023 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, dass JAck und Lureen sich in ihrer Ehe irgendwie arrangiert haben.

Sie waren bis zum Ende ein attraktives Pärchen, das nach außen hin vollkommen wirkte. Ich glaube, sie mochten sich bis zum Schluss - aber geliebt haben sie sich nicht. Dass sie sich auch in späteren Jahren noch mochten, wird bei der Truthahn-Szene ganz deutlich, als sie ihren Mann anlächelt, nachdem der ihren Vater zur Sau gemacht hat.
Zwischen den beiden war eine Vernunftehe in gewisser Weise. Es war viel Bequemlichkeit mit dabei - von beiden Seiten - und sooo schlimm scheint es zwischen ihnen nicht gewesen zu sein, denn sonst denke ich, hätte Lureen den Schritt einer SCheidung unternommen.
Sie war für die damalige Zeit eine emanzipierte und vor allem finanziell unabhängige Frau - sie hätte jederzeit gehen können.

Na ja, und ich denke auch, dass Jack nie wirklich viel von seinen Angelausflügen und dem Brokeback erzählt hat. Lureen wusste nur, dass er sich einige Mal pro Jahr die Auszeit mit seinem Kumpel Ennis nimmt - und die hat sie ihm zähneknirschend zugestanden.

Ich bin sehr sicher, dass Jack nie wirklich hat durchblicken lassen, was diese Ausflüge für ihn bedeuten, denn er wollte/musste sich die Rückkehr nach Texas und zu Lureen ja immer offen halten, so lange Ennis einem gemeinsamen Leben nicht zugestimmt hat.

Ich bin mir nicht mal sicher, ob Lureen am Ende bei dem Telefonat mit Ennis die wirkliche Tragweite verstanden hat. Ich kann mir genauso gut vorstellen, dass sie einfach nur erleichtert/überrascht war festzustellen, dass Jack in manchen Punkten eben keine Ammenmärchen erzählt hat.
29.01.2007 09:13 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.358

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 49.169.665
Nächster Level: 55.714.302

6.544.637 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Andi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mel

Ich bin mir nicht mal sicher, ob Lureen am Ende bei dem Telefonat mit Ennis die wirkliche Tragweite verstanden hat. Ich kann mir genauso gut vorstellen, dass sie einfach nur erleichtert/überrascht war festzustellen, dass Jack in manchen Punkten eben keine Ammenmärchen erzählt hat.


Ich glaube schon, dass sie bei dem Telefonat gemerkt hat, was Sache ist. Ich denke, dass sie in dem Moment, wo Ennis den Brokeback anspricht, gemerkt hat, dass Jack der Berg und alles was damit verbunden war, also auch die Angelausflüge mit Ennis, sehr wichtig war. Man kann ja nur erahnen, wieviel Jack Lureen über seine Treffen mit Ennis erzählt hat, aber ich glaube schon, dass Lureen mit Ennis' Anruf einiges begriffen hat. Da wird ihr vielleicht klar, warum sich ihre Ehe so entwickelt hat und dass die Treffen mit Ennis bedeutender waren, als sie bisher geglaubt hatte.
29.01.2007 15:18 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Nightwish
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie hatte ja auch genau an der Stelle, wo Ennis von dem Berg erzählt, plötzlich Tränen in den Augen, daher denke ich auch, dass ihr da plötzlich alles einleuchtete.
29.01.2007 15:55

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.749
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.787.101
Nächster Level: 64.602.553

5.815.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich denke schon das Jack viel von Ennis erzählt hat, denn das sagt ja Lureen zu Ennis am Telefon "Er hat oft von ihnen gesprochen". Natürlich hat Jack nichts von Ennis als seinem Geliebten gesagt aber er hat viel von Ennis als Mensch geredet und ich denke das ist natürlich, denn wenn einem jemand was bedeutet dann möchte man das er auch in Gedanken bei einem ist und da Jack kein so verschlossener Mann war wie Ennis hat es versucht seine Gedanken anderen mitzuteilen.

Ansonsten sehe ich es wie mel, sie haben sich in der Ehe arangiert und waren größtenteils loyal zueinander. In vielen Ehen ist es so, irgendwann zieht Gleichgültigkeit und Kälte ein und man ist nur noch aus Gewohnheit zusammen, jeder lebt sein Leben und nimmt nicht mehr an dem des Anderen teil, alles ist nur noch Fassade und man will sie aufrechterhalten um anderen ein Bild zu vermitteln und vielleicht ein bischen auch sich selber.

Ich denke aber schon so wie es Andi sagt, das Lureen bei dem Telefonat mit Ennis ein Licht aufgegangen ist. Und in diesem Moment bröckelt auch die perfekte Fassade, Bildlich untermalt durch den kleinen roten Spritzer Nagellack auf ihrer Haut, der rausstickt aus den sonst so perfekt bemalten Nägeln.
Es ist auch von Anne H. ganz wunderbar gespielt, erst diese Wand die sie zwischen sich und Ennis aufbaut, kühle Hoflichkeit und Beherrschung und dann als er den Brokeback erwähnt, bröckelt die Wand plötzlich, wird durchsichtig, zeigt die verletzte, trauernde Lureen die für ganz kurze Zeit merkt das der Mensch am Ende der Leitung sie versteht und für einen kleinen Moment gestattet sie sich Trauer und Bitterkeit, dann ist die Wand wieder da, die Kühle, die Höflichkeit, die Beherrschung.
29.01.2007 16:06 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.415.680
Nächster Level: 22.308.442

1.892.762 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Kessi + mel:

Ich finde das habt ihr beide wirklich sehr schön beschrieben. Ich denke nicht das Lurren totunglücklich mit ihrer Ehe war. Jack wird ihr schon was bedeutet haben, auch wenn sie natürlich gemerkt hat, dass von seiner Seite nicht das zurück kam, was sie sich vielleicht gewünscht hat. Es war wirklich eine Art Freundschaft zwischen den beiden und jeder war loyal und hat den anderen respektiert.
Lureen war immer eine Figur, die ich respektiert habe. Sie hat sich immer gegen ihren herrschsüchtigen Vater behaupten müssen und hat sich deshalb zu einem nach außen gefassten Menschen entwickelt, der am Ende vielleicht gar keine Gefühle mehr zeigen konnte, auch wenn er es wollte. Beim Telefonat mit Ennis bröckelt diese Fassade wie gesagt kurz. Da kann man für einen kurzen Moment in ihr Inneres sehen und erkennen, dass sie durchaus Gefühle hat. Auch wenn sie Jack letzten Endes vielleicht nicht mehr als Ehemann geliebt hat, so hat sie ihn doch als guten Freund geliebt. In diesem Moment lässt sie ihre Trauer für einen Moment heraus, weil sie nun auch etwas besser versteht, wie es vielleicht auch in Jack ausgesehen hat. Dann fängt sie sich wieder. Ich glaube aber fast sie kann gar nichts dagegen tun. Es ist ihr quasi so "aufgezwungen" worden stark zu sein, dass Gefühlsausbrüche für sie gar nicht möglich sind.
Lureen ist für mich ein "Sympathieträger". Mit Alma hatte ich immer Mitleid. Für Lureen habe ich Achtung und Respekt empfunden. Sie ist für mich niemand, dem man den schwarzen Peter zuschiebt. Sie und Alma bilden interessante Gegenpole.

__________________

29.01.2007 20:18 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

mel mel ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-876.jpg

Dabei seit: 16.11.2010
Beiträge: 2.821

Level: 50 [?]
Erfahrungspunkte: 10.911.876
Nächster Level: 11.777.899

866.023 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Herbie
Lureen ist für mich ein "Sympathieträger". Mit Alma hatte ich immer Mitleid. Für Lureen habe ich Achtung und Respekt empfunden. Sie ist für mich niemand, dem man den schwarzen Peter zuschiebt. Sie und Alma bilden interessante Gegenpole.


Das stimmt, das empfinde ich auch so. Und letztendlich sind beide Frauen im Prinzip die perfekten Frauen für ihre Männer - wenn die Männer nicht schwul wären ...
Ennis braucht eine Frau wie Alma, die häuslich ist, eine Familie um ihn herum aufbaut und sich um alles kümmert, immer für ihn da ist.

Jack braucht eine Frau, mit der er Pferde stehlen kann, die bei seinem Schandmaul nicht jedes Wort auf die Goldwaage legt und mit der er lachen kann.

Und ich denke, beide hatten bei ihren Frauen genau das - vielleicht in den ersten vier Jahren - bis die Sehnsucht nach der wirklichen Liebe einfach zu groß wurde und nicht mehr verdrängt werden konnte.
NAch vier Jahren ist in jeder Beziehung mit Kindern auch ein gewisser Alltagstrott eingetreten - und ich denke, erst dann merkt man wirklich, wie fest und sicher eine Beziehung ist.

Und beide Männer haben gemerkt, dass eben ein wichtiger Part in ihren Ehen fehlt: Liebe für den Partner.

Während Ennis und Alma sich vollständig auseinander leben und scheiden lassen, entwickelt sich bei Lureen und Jack aber so etwas wie Freundschaft und Kameradschaft.

Und für mich ist Lureen im Film der einzig wirklich gefestigte Charakter. Die Person, um die ich mir am wenigsten Sorgen mache - um es mal so auszudrücken Augenzwinkern
29.01.2007 21:10 mel ist offline Beiträge von mel suchen Nehmen Sie mel in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.415.680
Nächster Level: 22.308.442

1.892.762 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mel
Und für mich ist Lureen im Film der einzig wirklich gefestigte Charakter. Die Person, um die ich mir am wenigsten Sorgen mache - um es mal so auszudrücken Augenzwinkern


Stimmt, bei Lureen weiß man, dass sie sich durchbeißen und ihren Weg gehen wird. Sie lässt sich nicht unterkriegen. Das habe ich an ihr immer irgendwie bewundert.

__________________

29.01.2007 21:19 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.749
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.787.101
Nächster Level: 64.602.553

5.815.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herbie
Kann ich dir nur zustimmen (wir sind mal einer Meinung, huch wie das Freude )

Ich bin auch ein großer Lureenfan, weil sie eben eine intellegente, emanzipierte Frau ist. Das sie keine Gefühle zeigt oder wenig, liegt meiner Meinung nach daran, das sie sich als Geschäftsfrau in einer von Männern dominierten Gesellschaft durchsetzen muss und da muss sie als Frau immer einen Takt besser sein als die Männer und kann immer einen Takt weniger Fehler machen.

mel
Also ich finde eigentlich nicht das die Männer bei ihren Frauen das finden was sie beeinander finden. Alma ist Ennis sehr ähnlich, sie hat die gleichen Werte, ist auch familiär und häuslich, das stimmt aber Alma kann Ennis nicht so aus sich rausholen, weil sie nicht so locker und lustig ist wie Jack der den ruhigen Ennis immer mitzieht. Und so verschließt sich Ennis bei der ebenfalls ruhigen Alma. Auch kann Alma Ennis nicht wirklich verstehen. Sie denkt das er sich auf der Ranch einsam fühlt aber das tut Ennis nicht, das ist das Leben das er liebt. Jack versteht ihn bei so was ohne Worte, er muß nichts erklären, Jack weiß einfach wie er fühlt.
Jack wiederum findet bei der lockeren kühlen Lureen keinen Halt so wie er ihn bei Ennis findet der ruhig und stark ist. Was sie verbindet ist aber das Beide nicht nach den Regeln der patriarchischen Gesellschaft leben wollen und Jack akzeptiert das Lureen die Hosen anhatt und Lureen akzeptiert das sie Jack ernährt.
Ich denke schon das die Frauen in gewissen Dingen zu ihren Männern passen, aber so eine Gemeinschaft wie sie miteinander haben, wo alles perfekt passt, nicht nur die sexuelle Orientierung, das haben sie mit ihren Frauen nicht. Und das ist auch so selten in einer Partnerschaft, aber Ennis und Jack hatten es.
29.01.2007 22:04 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Herbie Herbie ist männlich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-43.png

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 3.738
Herkunft: NRW

Level: 54 [?]
Erfahrungspunkte: 20.415.680
Nächster Level: 22.308.442

1.892.762 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kessi

Kann ich dir nur zustimmen (wir sind mal einer Meinung, huch wie das Freude )


Du hast Recht! 8o großes Grinsen
Ich bin auch ein echter Lureenfan. Ich finde Anne Hathaway als Lureen immer noch am besten. Da zeigt sie (finde ich zumindest) so richtig, was sie so auf dem Kasten hat. Bei seichteren Filmen wie "Plötzlich Prinzessin 2" konnte sie das nicht.

Zitat:
Original von Kessi
Jack wiederum findet bei der lockeren kühlen Lureen keinen Halt so wie er ihn bei Ennis findet der ruhig und stark ist. Was sie verbindet ist aber das Beide nicht nach den Regeln der patriarchischen Gesellschaft leben wollen und Jack akzeptiert das Lureen die Hosen anhatt und Lureen akzeptiert das sie Jack ernährt.


Sie passen zumindest insofern zusammen, als dass Jack ein "Weichei" ist und Lureen deshalb die Zügel in die Hand nimmt. Wer weiß, wie die Beziehung entartet wäre, wenn Jacke auch ein "Weichei" als Frau gehabt hätte.
Ich denke es gibt auch im echten leben Beziehungen, wo Männer sich Frauen suchen, an die sie sich anlehnen können und die mal schön alles für sie "erledigen" soll. Deshalb hat es vielleicht am Ende auch zwischen Jack und Ennis nicht geklappt, weil Ennis nicht energisch genug war. Jack hätte den entscheidenden Schritt von sich aus nie getan (in dem er Ennis zum Beispiel unter Druck gesetzt hätte) und Ennis war einfach zu ängstlich und nach Innen gekehrt. Deshalb "musste" der Traum vom gemeinsamen Zusammenleben quasi scheitern.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Herbie: 29.01.2007 22:17.

29.01.2007 22:16 Herbie ist offline E-Mail an Herbie senden Beiträge von Herbie suchen Nehmen Sie Herbie in Ihre Freundesliste auf

Kessi Kessi ist weiblich
Ranchbesitzer


Dabei seit: 29.06.2006
Beiträge: 10.749
Herkunft: Sachsen Anhalt

Level: 61 [?]
Erfahrungspunkte: 58.787.101
Nächster Level: 64.602.553

5.815.452 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herbie
Das meine ich nicht

Ich denke eine Beziehung funktioniert perfekt wenn man unterschiedlich ist, in den wichtigsten Dingen jedoch eine Meinung hat. Und so war es bei Ennis und Jack.

In der Beziehung zu ihren Frauen war es eben nicht so. Ennis und Alma hatten zwar die gleichen Werte aber unterschiedliche Charaktere, sie haben sich ergo nicht ergänzt.
Bei Jack und Lureen war es noch komplizierter, sie haben komplett aneinander vorbei gelebt, keiner hat den anderen wirklich verstanden und so hat jeder sein Leben gelebt.
29.01.2007 22:52 Kessi ist offline E-Mail an Kessi senden Beiträge von Kessi suchen Nehmen Sie Kessi in Ihre Freundesliste auf

Andi Andi ist weiblich
Ranchbesitzer


images/avatars/avatar-983.jpg

Dabei seit: 20.06.2008
Beiträge: 10.358

Level: 60 [?]
Erfahrungspunkte: 49.169.665
Nächster Level: 55.714.302

6.544.637 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Andi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde ja auch, dass Jack und Ennis nie einen anderen Partner hätten haben können, mit dem sie glücklich geworden wären, weil sie einfach füreinander gemacht sind. Obwohl sie sehr unterschiedliche Charaktereigenschaften haben und auf den ersten Blick völlig verschiedene Menschen sind, von denen man den Eindruck haben könnte, dass sie überhaupt nicht zusammenpassen, verstehen sie einander, wie es niemand anderes könnte. Sie ergänzen sich eigentlich in allen Aspekten perfekt und es scheint fast so, als ob die beiden ein Ganzes sind, das in zwei Hälften gespalten wurde und die beiden somit nur komplett sind, wenn sie zusammen sind. Ohne den jeweils anderen fehlt den beiden immer der Gegenpol und ich denke, dass sie genau deshalb so unglücklich sind und mit keiner anderen Person ein gemeinsames Leben führen können.
30.01.2007 16:47 Andi ist offline Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf

Chrys Chrys ist männlich
Rancharbeiter


images/avatars/avatar-36.png

Dabei seit: 25.06.2006
Beiträge: 40
Herkunft: Westerkappeln

Level: 29 [?]
Erfahrungspunkte: 218.924
Nächster Level: 242.754

23.830 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube auch ,dass Laureen nichts davon wusste.
Und ebenfalls denke ich, dass sie etwas davon ahnt, als Ennis sie anruft und das mit dem Brokeback erzählt.
14.03.2007 10:08 Chrys ist offline E-Mail an Chrys senden Homepage von Chrys Beiträge von Chrys suchen Nehmen Sie Chrys in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chrys in Ihre Kontaktliste ein

Jaime
Bullrider


Dabei seit: 14.03.2007
Beiträge: 388

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.021.783
Nächster Level: 2.111.327

89.544 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Lureen ist für mich ein "Sympathieträger". Mit Alma hatte ich immer Mitleid. Für Lureen habe ich Achtung und Respekt empfunden. Sie ist für mich niemand, dem man den schwarzen Peter zuschiebt. Sie und Alma bilden interessante Gegenpole.


Stimmt Lureen ist eine starke Frau.

Ich weiß nicht, ob sie was wußte. Aber ich denke sicher, dass sie etwas ahnen konnte. Jack war ja nicht nur zu seinen Treffen mit Ennis unterwegs. Am Ende hatten die zwei eine gute, sehr gute Freundschaft, denke ich mal, was weniger einer Ehe (wie soll man das beschreiben) glich.

Am Endes des Films, wo sie mit Ennis spricht...muss sie es gewußt haben. Auch wenn sie es sonst nur geahnt haben mag. Sie wußte ja wie Jack gestorben ist. Das war sehr ergreifend.
19.03.2007 16:14 Jaime ist offline Beiträge von Jaime suchen Nehmen Sie Jaime in Ihre Freundesliste auf

Seiten (9): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Brokeback Mountain Forum » Charaktere » Lureen Twist » Was wusste Lureen?

Impressum

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH